Günter Grass Im Krebsgang

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Krebsgang“ von Günter Grass

Ungekürzte Autorenlesung Die Versenkung des ehemaligen Kraft-durch-Freude-Kreuzfahrtschiffes "Wilhelm Gustloff", das in den letzten Kriegstagen Flüchtlinge beförderte, zählt zu den größten Katastrophen der Seefahrt. Mehrere tausend Menschen kamen am 30. Januar 1945 ums Leben. Tulla Pokriefke aus Danzig ist eine der Überlebenden. Ihr in jener Nacht geborener Sohn Paul, Journalist und Chronist der Geschichte, recherchiert über den NS-Landesgruppenführer Wilhelm Gustloff und den sowjetischen U-Bootkommandanten Alexander Marinesko. Dabei stößt er auf eine brisante Internet-Seite. Er fördert ein menschliches Drama zutage, das bis in unsere Gegenwart hineingreift und nicht zuletzt seine eigene Familie betrifft. Das gleichnamige Buch ist im Steidl Verlag erschienen.

Stöbern in Romane

Die Verschwörung von Shanghai

Intrigen ohne Ende im spätkolonialen Shanghai ohne Sieger, aber mit jeder Menge Besiegter

Matzbach

Vom Ende an

Eine kleine Besonderheit, der Stil, die Art die Geschichte zu erzählen. Gleichzeitig hat es sich mir aber seltsam entzogen.

elane_eodain

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen