Günter Grass Katz und Maus

(283)

Lovelybooks Bewertung

  • 376 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 17 Rezensionen
(32)
(82)
(97)
(39)
(33)

Inhaltsangabe zu „Katz und Maus“ von Günter Grass

Als die Novelle Katz und Maus 1961 erschien, waren die Kritiker überrascht. Grass, als dessen Markenzeichen die kaum zu bändigende
Fülle galt, zeige sich darin als Meister der kleinen Form, war der Tenor der zeitgenössischen Rezeption. Einige jedoch hätten das Buch
lieber indiziert gesehen: Ein pornografisches und blasphemisches Machwerk sei es, geeignet 'Kinder und Jugendliche sittlich zu gefährden
'. Das Buch über eine Jugend zwischen kleinbürgerlicher Normalität, nationalsozialistischer Ideologie und Kriegsfuror wurde
ein überwältigender internationaler Erfolg und ist längst Schullektüre. Die ergreifende Figur des 'Großen Mahlke' gehört wie Robert
Musils Törless zu den bleibenden Jungengestalten der deutschsprachigen Literatur. Auch fünfzig Jahre nach seinem Erscheinen hat die
Geschichte von Joachim Mahlke, den sein übergroßer Adamsapfel zum Außenseiter macht, nichts von ihrer Faszination verloren.

Ein Buch mit einer Überraschung und einigen Ausschweifungen über U-Boote...ein Buch vergangener Tage.

— Waldbeere

Große Kunst.

— Neil Jung

Großartig! Hätte Grass nur diese Novelle geschrieben, wäre der Nobelpreis auch berechtigt. Ganz große Literatur!

— Himmelfarb

Am Anfang fand ich das Buch wirklich schrecklich. Aber je länger es her ist, desto besser finde ich's. Irgendwie lässt es einen nicht los..

— Lovelymimi

Stöbern in Romane

Eine Liebe, in Gedanken

Die Geschichte einer Liebe, die Leben beeinflusst. Sanft & ruhig erzählt, aber nicht leise.

elane_eodain

Ans Meer

Ein wundervoller Roadtrip mit ganz wunderbaren Menschen, die gemeinsam eine ungewöhnliche Reise antreten! Sehr berührend!

JessSoul

Das Mädchen, das in der Metro las

Ein Erwachsenenmärchen um die Liebe zum Lesen, das Erwachsen werden und das Gehen neuer Wege. Spannend, jedoch nicht ganz einfach zu Lesen.

Mianna

#EGOLAND

Schöne neue Welt des Konsums und den Zeiten in denen alles möglich ist.

dieschmitt

Der Zopf

Ein Frauenroman, der mich begeistern konnte, auch wenn das nicht zu meinem bevorzugten Genre gehört. Schön geschrieben!

Seehase1977

Wie man die Zeit anhält

Berührend, interessant, lustig, bringt einen zum Nachdenken, über die Zeit, die man auf der Welt verbringt und über die Menschheit allg.

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meister der Novelle

    Katz und Maus

    Giselle74

    03. December 2017 um 13:44

    Wer meinen Blog verfolgt, hat ja eventuell schon meine Rezension zu Grass‘ „Hundejahre“ gelesen. Dort habe ich geschrieben, dass ich mich mit der ausufernden, männlich protzenden Schreibweise nicht anfreunden konnte. In „Katz und Maus“ nun erweist Grass sich als Meister der schlanken und punktgenauen Formulierung, als Meister der Novelle. Erzählt wird von den Jugendjahren eines Joachim Mahlke im Danzig des 2. Weltkriegs. Mahlke, ein eher sonderbarer Einzelgänger, dessen Schwimmkünsten und Schwanzlänge seine Klassenkameraden eine eher unfreiwillige Bewunderung entgegen bringen, ringt um Aufmerksamkeit und Anerkennung. Dabei steigert er sich in einen religiösen Marienwahn und erhofft sich von der Erlangung des Ritterkreuzes eine Art Erlösung. Die Art, wie Grass den verzweifelten Jüngling und seine Umgebung portraitiert, wie er eine Bande pubertierender Jungs dem Ernst des Lebens gegenüber stellt, wie er insgesamt trotz Kürze der Form seine Charaktere ausformuliert, ist, ich schrieb es schon, meisterhaft. Kein Wort zu wenig, keins zuviel und trotzdem unverkennbar Grass. „Wenn Mahlke in Brustlage schwamm, tanzte ihm der Schraubenzieher deutlich, denn das Ding hatte einen Holzgriff, zwischen den Schulterblättern. Schwamm Mahlke auf dem Rücken, torkelte der Holzgriff auf seiner Brust, verdeckte aber nie vollkommen jenen fatalen Knorpel zwischen Kinnlade und Schlüsselbein, der als Rückenflosse ausgefahren blieb und eine Kielspur riß.“ Wortspiele, bildhafte Sprache, Bandwurmsätze, Anspielungen und Verknüpfungen zur „Blechtrommel“, das gesamte Grass’sche Programm wird aufgefahren, aber eben in gekürzter, gestraffter Form. Und in der Essenz zeigt sich, was für ein phantastischer Schriftsteller er war, selbst für einen Literaturlaien wie mich. Ich hätte mir mehr davon auch für die „Hundejahre“ gewünscht, mehr Straffung, mehr Zuspitzung und ja, mehr Mut zum reinen Erzählen. In dieser Novelle hatte er das alles, und erschafft mit Mahlke einen modernen Ritter von der traurigen Gestalt.

    Mehr
  • Typische Schullektüre

    Katz und Maus

    Waldbeere

    23. August 2016 um 20:30

    Es ist eben ein Grass....Literaturnobelpreisträger. Ohne Frage, er hat einen außergewöhnlichen Schreibstil, nichts für den Strand. Ich musste mich reinlesen und ins Buch eintauchen, damit ich der  Geschichte folgen kann. Wie so oft verarbeitet Günter Grass seine Erfahrungen des 2. Weltkrieges. Der Leser erfährt einiges über U-Boote, für meinen Geschmack zu viel. Überraschend und zugleich verstörend fand ich eine Szene im Buch: wie die jungen Burschen sich vor einem Mädchen einen runterholen. Soweit ich weiß, ging es  damals heiß her und ein Politiker wollte das Buch deshalb sogar verbieten. Ein wenig überzogen. Ich empfehle dieses Buch nur Historikern oder als Schulliteratur...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • tief abtauchen

    Katz und Maus

    dominona

    28. October 2014 um 08:55

    Ich mag Grass' Schreibe, auch wenn er einen merkwürdigen Hang zur skurrilen Darstellung von Sexualität hat. Diese kleine Novelle zieht einen trotzdem in seinen Bann, dieser Junge, mit dem riesigen Adamsapfel, der sogar von einer Katze für eine Maus gehalten werden könnte, ist auch der Junge, der erst nicht schwimmen kann und dann wenig später zu einem gesunkenen Schif taucht und immer wieder Dinge an die Oberfläche bringt. Der Junge ist schon etwas besonderes, mehr sei hier nicht verraten.

    Mehr
  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. March 2013 um 22:31

    Warum hab ich mir das angetan? Ich weiß es nicht. Doch kann ich nun sagen, dass ich es gelesen habe. Für meinen Geschmack in einem zu umständlichen Deutsch geschrieben, dass oft der Sinn verloren geht. Viele der Sätze zu verschachtelt.
    Für mich nicht unbedingt ein lesenswertes, zu empfehlendes Buch. Einmal und nie wieder.

  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. February 2013 um 10:28

    Cover: Was für ein Meisterwerk! Ich weiß mittlerweile nicht, ob ich den Inhalt oder das Cover grausamer finde. Aber immerhin passt es zum Titel. Meinung: Meinetwegen bezeichnet mich als Kulturbanause, aber das Buch ist furchtbar... Es ist wirklich eines der Bücher, die man am liebsten einfach gar nicht zu Ende lesen will. Nicht, weil es so toll ist, sondern weil es einfach nur furchtbar anstrengend, verworren und leider auch furchtbar langweilig ist. In diesem Buch geht es wirklich nur darum, über den Klassenkameraden Joachim Mahlke zu berichten. Er ist ein Junge mit ziemlich verschrobenen Ansichten und Eigenheiten und sein hervorstechendstes Merkmal ist ein übergroßer Adamsapfel. Deswegen ist er ein Außenseiter und wird von allen anderen Kindern vorgeführt, verachtet, aber gleichzeitig auch bewundert. Während des Handlungsverlaufs wird beschrieben, wie Mahlke mehrfach (mehr oder weniger vergeblich) versucht, sich in die Gruppe zu integrieren. Ich habe mich während des Lesens die ganze Zeit gefragt, worauf man hier hinauswollte. Wollte man Mahlke vorführen, „mobben“ und zeigen, wie abstoßend, seltsam und ausgeschlossen er war? Wenn ja, warum widmet man so einer Person ein Buch mit beinahe 200 Seiten? Oder wollte man zeigen, wie sehr man ihn eigentlich mochte? Nur warum wird dann so abfällig von ihm gesprochen? Ich habe es leider absolut nicht verstanden. Interessant war lediglich der Bezug zum Inhalt, da man nicht richtig einordnen kann, ob Mahlke die Katz oder die Maus ist. Wer ist eigentlich gegen oder für wen? Der Schreibstil ist furchtbar. So irrsinnig trocken, dass ich wirklich nur maximal 30 Seiten am Stück lesen konnte und mich zwingen musste, das Buch überhaupt fertig zu lesen. Hätte ich es nicht für die Uni lesen müssen, wäre ich niemals bis zur letzten Seite vorangekommen. Ich kann leider absolut nicht nachvollziehen, warum Grass so für seine Werke gelobt werden kann, wenn die alle so geschrieben sind wie dieses. Die Erinnerungen, von denen hier beschrieben wird, waren für mich nicht immer einfach zu verstehen gewesen, obwohl etliche Elemente wiederholt worden sind (Mahlke hat einen großen Adamsapfel, trägt einen Schraubenzieher, er hat einen großen Adamsapfel, ja er ist seltsam und hat einen großen Adamsapfel). Eigentlich hat es mich auch nicht so furchtbar interessiert, was dort passiert, weil es einfach nur ein paar Fragmente einer Erinnerung an einen Menschen sind, den man mag und wiederum nicht mag. Fazit: Grass ist für mich kein Autor, von dem ich unbedingt nochmal etwas lesen muss. Der Schreibstil ist anstrengend und furchtbar trocken, weswegen einem es absolut nicht leicht gemacht wird, den noch trockeneren Inhalt verfolgen zu wollen. Ich bin nicht so richtig aus den Charakteren und der Motivation schlau geworden, was aber auch an mir liegen kann. Empfehlen kann ich die Lektüre keineswegs.

    Mehr
  • Frage zu "Ein weites Feld" von Günter Grass

    Ein weites Feld

    rkuehne

    Hallo,
    ich fahre demnächst in den Urlaub und trage mich mit dem Gedanken, mich dort mal an Grass' "Ein weites Feld" heranzuwagen. Allerdings kenne ich mich weder mit Grass noch mit Fontane aus. würdet ihr es trotzdem wagen, oder glaubt ihr, es wird mir schnell zu dröge?

    • 5
  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. December 2010 um 00:37

    Ein kurzweiliges Buch, ohne große Spannungskurven. Teilweise recht verworren - kann auch daran liegen, dass ich es zum Teil sehr übermüdet gelesen habe :-)
    Insgesamt in Ordnung, kein großer Verlust, es nicht gelesen zu haben.

  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    rallus

    12. February 2010 um 09:32

    Eines der Bücher im Buch der 1000 Bücher und nicht zu Unrecht. Eine Jugendgeschichte die beschreibt wie der Nationalsozialismus von der Jugend verinnerlicht wird. Teil der Danziger Trilogie, deren erster Teil die Blechtrommel ist. Gut zu lesende Novelle für Leute die in Grass Werke hineinschnuppern möchten, zugänglicher als manch anderes von ihm!

  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    Chaloc

    03. July 2009 um 11:17

    Die Novelle ist der zweite Teil von Grass‘ Danziger Trilogie, zu der außerdem die beiden Romane „Die Blechtrommel“ und „Hundejahre“ gehören. Der Erzähler des Romans ist Pilenz, der über seinen Schulkameraden Joachim Mahlke berichtet. Mahlke litt an einem übergroßen Adamsapfel und Pilenz selbst war es, der eine Katze auf diese zuckende „Maus“ ansetzte und Mahlke damit der Lächerlichkeit preisgab. Pilenz erzählt von den grotesken Versuchen den Makel zu verbergen, indem Mahlke unterschiedliche Gegenstände (u. a. einen Schraubenzieher und einen Orden) um den Hals trug. Um Anerkennung zu erlangen sucht Mahlke die Herausforderung in schwierigen Turnübungen und bricht Tauchrekorde. Die Tauchgänge unternimmt er von einem gestrandeten Minensuchboot, welches zum Hauptschauplatz wird. Ich habe selten ein Buch gelesen, dass mich vom Klappentext so wenig angesprochen hat, aber dann doch sehr interessant zu lesen war und mir vieles vermeintlich Nebensächliche aus Zeiten des Zweiten Weltkriegs nähergebracht hat. Alleine Grass‘ Erzählstil macht dieses Buch lesenswert.

    Mehr
  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    Cayenne

    06. March 2009 um 23:56

    "Katz und Maus" war Sternchenthema bei meinem Abi - 13 Punkte! :-)
    Aber nochmal würde ich es nicht lesen...jedenfalls nicht in nächster Zeit.

  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    Frankfurter

    06. March 2009 um 13:32

    Dieses Buch habe ich erstmals vor gefühlten tausend Jahren im Deutschunterricht gelesen und all die nervtötenden Interpretationen von Mahlke und seinem Adamsapfel haben es nicht geschafft, mir diese faszinierende Geschichte madig zu machen. Kurz und knackig, wunderbar geschrieben und mit einem Schlußsatz, der mich damals wie heute begeistert.

  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    Madame_Mim

    10. October 2008 um 16:36

    Ein typischer Grass-Roman. Grotesk und lesenswert.

  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    Beagle

    25. June 2008 um 11:08

    An und für sich eine interessant erzählte Geschichte mit einer bekannten Problematik - nur wie man sich an etwas so natürlichem wie einem Adamsapfel dermaßen "aufgeilen" kann, ist mir bis heute ein Rätsel.

  • Rezension zu "Katz und Maus" von Günter Grass

    Katz und Maus

    MrsKitty

    24. June 2008 um 21:31

    Ich verabscheue Grass. Jetzt noch mehr...

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks