Elsa

Cover des Buches Elsa (ISBN:9783630870281)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Elsa"

Nach Belorußland würde Makar Andreas Loth gerne fahren und dort an Kursen für Panzerfahren teilnehmen, doch anstatt aus diesem absonderlichen Wunsch Realität werden zu lassen, schreibt er Briefe an seine ferne Geliebte Elsa. Seinen Beruf kann Loth nicht mehr ausüben, er leidet unter wild wuchernden Ängsten und Schmerzen und befindet sich in der Obhut eines psychiatrischen Krankenhauses. Dennoch: seine Reisen sollen ihn nicht für den Rest seines Lebens ins dunkle Dickicht des Inneren führen. Seine Sehnsucht nach Welt ist robust und unvermindert groß. Auf den ersten Spaziergängen weg von der gut mit Psychopharmaka ausgestatteten Krankenstation muß Loth seinen Mut zusammennehmen. Der Himmel über seinem Kopf beginnt sich zu drehen, die Ampeln haben sich von ihren Betonfüßen getrennt und führen eigenwillige Tänze auf. Dieser Vagabund aus Neugierde läßt sich von seiner Unternehmungslust aber nicht abbringen. Schritt für Schritt gewinnt er eine anscheinend bekannte Welt zurück. Er besteigt eisige Berge, fliegt nach Amerika, und als würden sich die Kontinente ineinanderschieben, faucht in New York ein Schneesturm, dem er auf Langlaufski seine ganze Faszination abgewinnt, nachdem ein Südkoreaner am Times Square diesem wunderlichen Fremden seine Ski geborgt hat. Eine Passion beherrscht ihn: Loth schreibt Briefe, lange, nicht enden wollende Briefe an eine Elsa, die ihm schön, erhaben und begehrenswert erscheint, und die er umso mehr anbetet, je weiter er weg von ihr und hinaus in eine Welt gelangt, die abgrundtief merkwürdig ist, aber auch dann noch seine Sehnsucht anstachelt, wenn er am jubelnden Ende seiner Reise angelangt sein wird: auf einem der beiden schlanken Türme des Ulmer Münsters, - und vielleicht bei Elsa.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783630870281
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:341 Seiten
Verlag:Luchterhand Literaturverlag
Erscheinungsdatum:01.08.1999

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks