Günter Köck , Martha Umhack VIELFALT GENIESSEN

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „VIELFALT GENIESSEN“ von Günter Köck

Das an der Österreichischen Akademien der Wissenschaften (ÖAW) ansässige Nationalkomitee für das UNESCO-Forschungsprogramm „Man and the Biosphere (MAB)“ ist für die österreichischen UNESCO-Biosphärenparks verantwortlich. Anlässlich des 40 Jahre-Jubiläums des MAB-Programms wird in Kooperation mit dem Star-Fotografen Lois Lammerhuber ein Buch produziert, dasa) die Idee der UNESCO Biosphärenparks als Modellregionen für nachhaltige Entwicklung, die (obwohl in vielen Belangen dem Nationalpark-Konzept überlegen) noch immer im Schatten der Nationalparks stehen, der Bevölkerung näher bringen,b) die Schönheit, Vielfalt und Einzigartigkeit der heimischen Biosphärenparks (Wienerwald, Großes Walsertal, Neusiedlersee, Gurgler Kamm, Lobau, Gossenköllesee, Projekt Lungau/Nockberge) präsentieren soll.
Aufgrund des großen Erfolges einer anlässlich des „Jahres der Artenvielfalt 2010“ durchgeführten Aktion, in der Schülerinnen und Schüler aus den Biosphärenparks Wienerwald und Großes Walsertal in ihrer engeren Umgebung den Wert der Artenvielfalt unter anderem durch die Nutzung von Pflanzen in der Küche dokumentieren sollten, wurde vom Herausgeber-Team das ursprüngliche Konzept eines reinen Bildbandes in die Richtung eines „Biosphärenpark-Kochbuchs“ verändert. Dabei sollen 34 regionaltypische Kochrezepte, die regionale Produkte und teils nur mehr selten oder gar nicht mehr verwendete Pflanzen (Kräuter, Gemüse, Gewürze) beinhalten, gemeinsam mit herausragenden Bildern in den Kategorien Landschaft/ Mensch /Tier/ Pflanze das Interesse der Bevölkerung für die Biosphärenpark-Idee steigern.Als „Kochpartner“ haben sich die Herausgeber gemäß dem MAB-Motto „Biosphärenparks als Lernstätten für nachhaltige Entwicklung“ für die Landesberufsschule Waldegg entschieden. Die Gerichte, die von den Top-Köchen der LBS Waldegg aus den vielen im Rahmen der Schulaktion eingelangten Rezepten sowie aus Familienrezepten und Rezepten heimischer Gastronomiebetriebe ausgewählt und überarbeitet wurden, wurden v...

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Faszinierend und interessant werden die Lücken im Rechtssystem aufgedeckt!

catly

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "VIELFALT GENIESSEN" von Günter Köck

    VIELFALT GENIESSEN

    michael_lehmann-pape

    03. December 2011 um 13:41

    Zwei in Einem Im doppelten Wortsinn erhält der Leser hier quasi „zwei Bücher in einem“. Zum einen sprachlich. Die Texte des Buches sind in Englisch und Deutsch abgedruckt. Zum anderen inhaltlich. Einerseits nämlich bietet dieses „Bildband-Text-Kochbuch“ einen interessanten Einblick in die österreichischen Biosphärenparks, andererseits findet sich im Buch ein im Umfang zwar überschaubares, dennoch aber interessantes Kochbuch. Biosphärenparks sind Gebiete, die im Rahmen eines UNESCO Programms als „Modellregionen für nachhaltiges Leben, Wirtschaften und Forsten“ ausgezeichnet wurden. Im Buch versammelt aus Österreich finden sich das große Walsertal, der Gurgler Kmm, Gossenköllesee, Nockberge, Wienerwald, die Lobau und der Neusiedler See. Landschaften, die im Buch hervorragend ins Bild gerückt sich vorfinden und mit kurzen, erläuternden Texten in ihren jeweiligen Besonderheiten dargestellt werden. Ausführlich findet sich zudem eine Geschichte der Biosphärenidee, innerhalb derer auch die genauen Parameter und die Funktionsweise von Biosphärenparks informativ erläutert werden. Die restlichen 2/3 des Buches wenden sich im Anschluss einem Kochbuch mit typischen Gerichten der zuvor vorgestellten Biosphärenparks in Österreich zu. In sehr kurzer, aber zum Nachkochen ausreichender, textlicher Darstellung finden sich die Zutaten und die Zubereitungsweise. Von der „Walser Brotsuppe“ über „Rübengratin“ aus dem Gurgler Kamm zum „Lingauer Lamm“ folgt das Kochbuch in seinen Rezepten der klassischen Dreiteilung zwischen Vorspeise, Hauptspeise und Dessert, jeweils aber durchaus mit besonderen Feinheiten versehen und nicht alltäglich in der Küche vorzufinden. „Rosensorbet mit Mädesüss-Obers“ oder „Blutwurst mit Früchten“ deuten durchaus auf eine besonders kreative Küche hin. Im Rahmen des Kochbuchs werden zudem die einzelnen Landschaften als genereller Lebensraum und mit einem speziellen Blick auf Tiere, Pflanzen und Menschen ebenso kurz und knapp näher vorgestellt, wie die entsprechenden Rezepte. Das Buch hat einen überschaubaren Umfang, in dem doch einiges an Informationen sich durch die kurze und knappe Darstellung einfindet. Wer sich ein wenig Mühe bei der Beschaffung der Zutaten zumutet, wir hier durchaus eine Erweiterung kulinarischer Genüsse vorfinden und zudem über die Idee, das Programm und die Realität von Biosphärenparks in Österreich gut informiert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks