Günter Krieger

 4,5 Sterne bei 237 Bewertungen
Autor von Richarda von Gression - Die Königin, Teufelswerk und weiteren Büchern.
Autorenbild von Günter Krieger (©G. Krieger)

Lebenslauf

Günter Krieger, Jahrgang 1965, lebt mit seiner Frau in Langerwehe bei Düren. Seit 1999 ist er als freier Autor tätig, verarbeitet er Ereignisse des Mittelalters zu historischen Krimis und Romanen.Viele seiner Werke beleuchten die Geschichte der Eifel und des Rheinlandes. Aber auch humoristische und satirische Werke entstammen seiner Feder.

Alle Bücher von Günter Krieger

Cover des Buches Richarda von Gression - Die Königin (ISBN: 9783945025307)

Richarda von Gression - Die Königin

 (39)
Erschienen am 13.03.2016
Cover des Buches Die Tage der Sintflut (ISBN: 9783867121125)

Die Tage der Sintflut

 (14)
Erschienen am 07.12.2016
Cover des Buches Das Untier von Aachen (ISBN: 9783867120920)

Das Untier von Aachen

 (13)
Erschienen am 27.06.2014
Cover des Buches Die neunte Stunde (ISBN: 9783765509186)

Die neunte Stunde

 (12)
Erschienen am 01.02.2015
Cover des Buches Teufelswerk (ISBN: 9783969711729)

Teufelswerk

 (14)
Erschienen am 04.07.2022
Cover des Buches Der Aachener Hund (ISBN: 9783867121606)

Der Aachener Hund

 (10)
Erschienen am 26.10.2020
Cover des Buches Das macht der sonst nie (ISBN: 9783948486730)

Das macht der sonst nie

 (12)
Erschienen am 15.08.2022

Neue Rezensionen zu Günter Krieger

Cover des Buches Der Zeuge auf Golgota (ISBN: 9783746265230)
Herbi-Gs avatar

Rezension zu "Der Zeuge auf Golgota" von Günter Krieger

Ihr seid das Salz der Erde
Herbi-Gvor 2 Monaten

Günter Krieger schreibt die Passionsgeschichte neu. In die Liebesgeschichte von Stephaton und Sara fügt er die letzten Tage von Jesus ein. Der Schreibstiel ist flüssig,  die Bescheibung der Kreuzigung , aufwühlend  und brutal, jedoch der Wirklichkeit nahe. Der Autor schreibt hier die Original-Zitate der Bibel aus dem Leben Jesus,  seine Rede auf dem Ölberg, in der Synagoge und auf Golgotha. Das Buch berührt den Leser, und macht das Leben von Jesus auch über 2000 Jahre danach zu einer spannenden Geschichte,  die ich mit großer Begeisterung gelesen habe und sehr empfehlen kann. 

Cover des Buches Der Zeuge auf Golgota (ISBN: 9783746265230)
Maria_Preussers avatar

Rezension zu "Der Zeuge auf Golgota" von Günter Krieger

Die größte Geschichte der Menschheit und eine berührende Liebesgeschichte
Maria_Preusservor 2 Monaten

In diesem beeindruckenden Roman bindet Günter Krieger die Passionsgeschichte in eine fiktive Erzählung ein. Spannend und berührend.  

Sara, eine gläubige Jüdin und der griechische Mime Stephaton sind ein Liebespaar. Ihre erste Begegnung mit Jesu findet bei der Bergpredigt statt und hinterlässt unterschiedliche, aber auch tiefgreifende Eindrücke. „...Ihr seid das Salz der Erde...“ ist eine der Botschaften Jesu, die wiederholt im Buch anklingt und auch Stephaton nicht loslässt.

Das Schicksal meint es jedoch nicht gut mit ihnen. Sie werden getrennt, nachdem Stephaton wegen Majestätsbeleidigung zum Hilfssoldaten verurteilt und nach Jerusalem geschickt wird. Sara wird eine Jüngerin Jesu.

Aus sehr unterschiedlichen Perspektiven erleben die beiden so die letzten Lebensjahre Jesu mit. 

Der politische Hintergrund wird glaubwürdig von verschiedenen Seiten beleuchtet. Machtspiele, Intrigen und Doppelmoral spiegeln das Zeitbild.

Biblische und geschichtliche Personen werden stimmig und spannend in die Geschichte eingebunden. Bibelzitate sind ebenfalls gut in die Dialoge integriert. Der Schreibstil ist fließend und verständlich.

Eine Karte Jerusalems und ein ausführliches Nachwort des Autors ergänzen das Buch.

Alles in allem: Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen.

 


 

Cover des Buches Der Zeuge auf Golgota (ISBN: 9783746265230)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Der Zeuge auf Golgota" von Günter Krieger

Macht die Leser:innen zu Zeuginnen der Passionsgeschichte
katikatharinenhofvor 3 Monaten

Stephaton ist Schauspieler mit Leib uns Seele und wird von seinem Publikum geliebt. Gerade für die Darstellung des Gekreuzigten zollt man ihm Respekt und Anerkennung. Doch so groß sein schauspielerisches Talent, so wenig hält er seine Zunge im Zaum und eine unbedachte Äußerung reißt ihn aus seinem gewohnten Umfeld. Seine Strafe: Er muss als Hilfssoldat zwei Jahre lang seine Strafe abarbeiten und Jerusalem wird sein Einsatzort. Noch ahnt er nicht, dass er am Ende seiner Zeit als Hilfssoldat Handlager und Zeuge zugleich sein wird...


Günter Krieger ermöglicht mit seinen Buch "Der Zeuge auf Golgota" an der wohl größten Geschichte der Menschheit teilzunehmen und selbst Zeitzeug;in zu werden. Die Leser:innen erleben ihre ganz eigene Passionsgeschichte und tauchen in die Ereignisse ein, was aber eher den Bildern vor dem inneren Augen geschuldet ist, nicht aber immer unbedingt dem Schreibstil. Hier fehlt manchmal das Mitfiebern von Augenblick zu Augenblick, aber trotzdem schafft es Krieger, Nähe zu den Figuren aufzubauen.

Viele spirituelle Erlebnisse, Momente des Innehaltens und des innerlichen Aufschreiens sind vorhanden - gerade in den letzten Minuten, die sich im Todeskampf am Kreuz abspielen. Die Bosheit der Machthaber Roms, die Bestürzung und Verwirrung der Anhänger:innen Jesu und schließlich das Erkennen von Stephaton hätte ich mir noch intensiver gewünscht, um der sehr nah an den Evangelien geschilderten Erzählung noch mehr beiwohnen zu können.

Manchmal lässt der Autor einfach zu viele negative Äußerungen in Bezug auf das Judentum, das Jüdischsein und die Juden und Jüdinnen mit einfließen und das ist, gerade in Anbetracht dessen, was im aktuellen Tagesgeschehen zu finden ist, nicht ganz so glücklich. Es geht auch anders und da kenne ich Texte aus der Feder Anderer, die die Passionsgeschichte mit mehr Fingerspitzengefühl erzählen und sie ihrer Eindringlichkeit nicht berauben.

Zwischen Glaube, Liebe, Hoffnung und Vergebung, einer aufwühlenden Geschichte und einem eher mäßigen Schreibstil kann ich mich nur schwer entscheiden, daher neutrale 3 Sternchen

Gespräche aus der Community

Fußballmärchen oder Farce? Ein Weltklasse-Fußballer, einer der besten aller Zeiten, heuert beim deutschen C-Kreisligisten FC Merode an.

Bitte um Angabe, wo ihr das Buch im Gewinnfall rezensieren werdet ...

46 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  lisolinovor 5 Monaten

Die letzten Kapitel haben sich angefühlt wie wenn zwei Leute auf dem Eis aufeinander zu schlittern und keiner kann anhalten. Es sieht urkomisch aus, man kann gar nichts tun und am Ende wird es knallen. So war es dann auch. Langsam bauscht sich die Geschichte, um Ronaldo auf und man fragt sich die ganze Zeit wie das wohl enden mag. Und es endet ziemlich turbulent.

Sagen und Legenden, mystische Wesen und unheimliche Erscheinungen – Die Eifel ist voll von solchen Geschichten. 

Wir verlosen im Rahmen einer Leserunde 10 gedruckte Exemplare von »Das Schloss im See – Sagenwelten zwischen Aachen, Köln und Trier« von Günter Krieger.

132 BeiträgeVerlosung beendet
Dandys avatar
Letzter Beitrag von  Dandyvor 9 Monaten

Ja, Burgen eignen sich immer hervorragend als Schauplatz. Ihre Größe, ihre dicken Mauern, für mich immer faszinierend. Wie auch in diesem Buch fallen da Menschen natürlich sehr viele Geschichten zu ein - alles toll umgesetzt.

Zusätzliche Informationen

Günter Krieger wurde am 29. Januar 1965 in Langerwehe (Deutschland) geboren.

Günter Krieger im Netz:

Community-Statistik

in 180 Bibliotheken

auf 15 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 5 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks