Günter Pump Die Nordsee

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nordsee“ von Günter Pump

Seit Jahrhunderten inspiriert die Nordsee Dichter zu lyrischen Porträts von Meer, Wind und Wellen. Von schäumenden Salzfluten, brausenden Stürmen, Wolkenwänden und Wellen, die zur Küste stürmen, von Schiffen mit geblähten Segeln, verwischten Wegen im Watt und dichten Nebelfeldern über See und Land haben nicht nur die einstigen Küstenbewohner Theodor Storm und Friedrich Hebbel, sondern auch Heinrich Heine, Christian Morgenstern und Rainer Maria Rilke geschrieben, um nur einige zu nennen. Alle verband die Faszination für die Elemente Wind und Wasser – und das Erkennen der ungewöhnlichen Schönheit der Nordseeküste, die der Fotograf Günter Pump in diesem Band zudem in stimmungsvollen, atmosphärisch einmaligen Landschaftsaufnahmen festhält.

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen