Günter Regneri Schriften und Reden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schriften und Reden“ von Günter Regneri

Für die Auseinandersetzung mit dem geistigen Erbe Rosa Luxemburgs versammelt diese CD-ROM fast alle deutschsprachigen Texte der Revolutionärin. Es sind dies neben ihren Monographien auch ausgewählte Briefe und über 350 Aufsätze und Reden. Neben diesen Texten erwarten den CD-Nutzer viele weitere Informationen zu Leben und Werk Rosa Luxemburgs: Der Text "Rosa Luxemburg zur Einführung" von Ossip K. Flechtheim ((c) für die deutsche Ausgabe 1985 by Junius Verlag GmbH.) Eine Zeitleiste mit Bild- und Filmdokumenten. Ein Quiz zu Leben und Werk Rosa Luxemburgs. Titelliste: Die industrielle Entwicklung Polens (1898). Sozialreform oder Revolution? (1899). Massenstreik, Partei und Gewerkschaften (1906). Die Akkumulation des Kapitals. (1913). Die Krise der Sozialdemokratie (1916). Wladimir Korolenko: Die Geschichte meines Zeitgenossen (1919). Die Russische Revolution (1922). Die Akkumulation des Kapitals. Eine Antikritik (1925). Einführung in die Nationalökonomie (1925). Briefe aus dem Gefängnis. Briefe an Freunde. Mehr als 350 Reden und Aufsätze, u.a. 35, die bisher in keinem Sammelwerk publiziert wurden.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen