Günter Ullmann

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Günter Ullmann

Günter Ullmann geboren 1946 in Greiz, begann schon früh zu schreiben. Nach seinem Protest gegen den sowjetischen Einmarsch in Prag sowie gegen die Abschiebung Reiner Kunzes und die Ausbürgerung Wolf Biermanns wurde er mehrfach verhaftet und von der Staatssicherheit "operativ bearbeitet". Es folgten Aufenthalte in psychiatrischen Einrichtungen und Jahre der Isolation. Ullmann ist heute für kulturelle Angelegenheiten der Stadt Greiz zuständig. Er veröffentlichte zahlreiche Gedichtsammlungen, Prosabände und Kinderbücher. Günter Ullmann starb im Mai 2009.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Günter Ullmann

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ankunft (ISBN: 9783923809349)

Ankunft

 (0)
Erschienen am 01.09.2015
Cover des Buches Aus dem Leben (ISBN: 9783923809448)

Aus dem Leben

 (0)
Erschienen am 01.09.2015
Cover des Buches Steinschrei (ISBN: 9783923809110)

Steinschrei

 (0)
Erschienen am 01.03.1990
Cover des Buches Gegenstimme (ISBN: 9783923809295)

Gegenstimme

 (0)
Erschienen am 01.03.1991
Cover des Buches Die Greizer Schule (ISBN: 9783923809424)

Die Greizer Schule

 (0)
Erschienen am 01.03.1994

Neue Rezensionen zu Günter Ullmann

Neu

Rezension zu "Die Wiedergeburt der Sterne nach dem Feuerwerk" von Günter Ullmann

Rezension zu "Die Wiedergeburt der Sterne nach dem Feuerwerk" von Günter Ullmann
Angiziavor 11 Jahren

Das Buch ist eine Auswahl von Gedichten und Prosa, die chronologisch gesammelt und abgedruckt wurde. Günter Ullmann, der Autor dessen, war ein in der DDR verfolgter Schriftsteller, dem man verboten hat seine Texte herauszugeben und der mehrmals mit großen Einschnitten durch die DDR leben musste.
-
Ich habe anfangs mit wenig Begeisterung Zeile für Zeile verschlungen und war fest davon überzeugt, ein unnötiges Stück Literatur in Händen zu halten.. aber nach und nach haben sich immer wieder kleine Überraschungen aufgetan, weil ich bei vielen Gedichten einfach stoppen musste um sie nochmal zu lesen.. und sie haben ihre Wirkung nicht verfehlt.
Ich hab Dinge gedacht wie "nicht schlecht", "hätte von mir sein können" und "da hat er recht".. und war hinsichtlich dieser kleinen Überraschungen doch schon froh, das Buch gekauft zu haben. Bei der Prosa war ich auch geteilter Meinung.. aber am Ende denke ich doch, das es nicht schlecht war. Wobei der autobiographische Text zum Schluss, den die Herausgeber über Günter Ullmann schrieben, viele Gedichte und Teile der Prosa erst mit Leben füllten, da man ihrer Bedeutung vorher nicht bewusst war bzw. man zwar wusste das vieles irgendwie mit der DDR zu tun hat, aber nun erst wusste, wie sehr der Verfasser darunter gelitten hat. Das gab mir schlussendlich den Ruck, ihm 4 Sterne zu geben.. die hat er verdient.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Worüber schreibt Günter Ullmann?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks