Saure Nieren

von Günter Zorn
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Saure Nieren
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Saure Nieren"

Jan Wolf hat sich nicht nur als Unternehmer selbständig gemacht, er hat nach seinen früheren Begegnungen mit Satô Masahisa, dem oyabun der Yakuza, den Entschluß gefaßt, nie mehr Detektiv zu spielen. Obwohl seine Firma vielversprechend anläuft, gibt es doch zu viele merkwürdige Ereignisse, die letzlich seinen guten Vorsatz vermitteln. Natürlich kann Jan Wolf nicht tatenlos zusehen, als sein japanischer Kollege Yamamoto Kôji durch finanzielle Schwierigkeiten in die Hände von Kredithaien gerät, die ihre Opfer zu nicht ganz freiwilligen Organspenden nötigen. Eine traditionelle japanische Hochzeitszeremonie, bei der Jan mit seiner Frau Anna zu den geladenen Gästen zählt, endet jäh mit dem Tod des Bräutigams. Die Todesursache ist zunächst unklar - bis die Mutter des Toten einen seltsamen Fund macht. Doch für einen immer wahrscheinlich werdenden Mordfall fehlt das passende Motiv. In Folge stößt Jan Wolf bei seinen Recherchen auf seltsame Übereinstimmungen zweier Forschungsprojekte. Alles deutet darauf hin, daß hier eine High-Tech-Erfindung plagiiert wurde. Wer aber ist das Opfer, wer der Täter? Als Jan kurz davor ist, die Drahtzieher des Mordes zu enttarnen, wird er selbst das Opfer eines Anschlags. Auch im dritten Jan Wolf-Krimi mit Schauplätzen wie Tôkyô, Ôsaka und Frankfurt am Main, erlaubt die packende Story wieder Seitenblicke auf das Spannungsverhältnis zwischen traditionellem und modernem Japan, auf Kunst wie auf Kulinarisches.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783930612734
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:285 Seiten
Verlag:Chimaira
Erscheinungsdatum:30.06.2003

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks