Günter von Lonski

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 24 Rezensionen
(22)
(8)
(5)
(2)
(1)

Buchreihe "Hubert Wesemann" von Günter von Lonski in folgender Reihenfolge

Das letzte Lied
NR 1

Das letzte Lied

(1)

Erscheinungsdatum: 28.09.2010

Ein Sonntagmorgen Anfang April. Ein Wetter wie im November, kühl und nass. Die Polizei meldet eine Leiche an der Münsterbrücke. Hameln ist bestürzt. Anke Papenburg, bekannt durch die Fernsehsendung DNCS – Deutschlands Next Casting Star, wird tot aus der Weser geborgen. Selbstmord. So sieht es jedenfalls die Polizei. Nur Hubert Wesemann ist skeptisch. Der freie Journalist mit seiner Einmann-Redaktion für Funk und Presse gibt sich nicht damit zufrieden. Er recherchiert im Umfeld der...

Tödlicher Wind
NR 2

Tödlicher Wind

(1)

Erscheinungsdatum: 04.04.2011

Im Emmertal, einem wunderschönen Tal des Weserberglands, soll unterhalb der Hämelschenburg eine Windkraftanlage errichtet werden. Schon die Planung weckt kriminelle Energie von Hameln bis Bad Pyrmont. Da wird der Initiator des Projekts tot in Bad Pyrmonts Dunsthöhle gefunden – der Höhle hat bereits Goethe misstraut. Die Polizei geht von einem Selbstmord oder Unglücksfall aus. Das sieht Hubert Wesemann, der akribische Journalist mit seiner Einmann-Redaktion fürs Regional-Radio, ganzanders. Er...

Bittere Medizin
NR 3

Bittere Medizin

(1)

Erscheinungsdatum: 09.03.2012

Hessisch Oldendorf. Karnevalssonntag. Schneeregen und kalte Füße. Wesemann berichtet wie in jedem Jahr vom Karnevalsumzug. Besonders ausgelassen zeigt sich der amtierende Prinz Dr. Bodo Schobinsky. Großzügig verteilt er Bonbons, Kusshändchen und Helaus. Doch plötzlich beugt er sich vor und fällt über die Brüstung des Prunkwagens. Direkt neben Wesemann schlägt er aufs Pflaster. Der Mann ist tot. Infolge übermäßigen Alkoholgenusses vom Wagen gefallen und an einem Genickbruch gestorben....

Teufelskralle
NR 4

Teufelskralle

(0)

Erscheinungsdatum: 01.03.2013

Wesemanns 4. Fall Merkwürdige Dinge erschüttern die Kleingartenkolonie „Grüne Bohne“ an Töneböns Teichen. Der Knochen eines menschlichen Zehs taucht auf und verschwindet wieder – dann der Knochen eines Arms und schließlich ein Daumenknochen, dem Gleiches widerfährt. Kleingärtnerulk? Hirngespinste? Allerdings bricht in einigen Parzellen ungewöhnlicher Wohlstand aus: ein Dach kann neu gedeckt werden, ein Aufsitzrasenmäher wird angeschafft und schließlich steht ein neues Auto vor Cumhur Uluğs...