Günther Butkus SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(8)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „SCHÖNER MORDEN IM NORDEN“ von Günther Butkus

Hohe Klippen, steife Brise und eine raue See – ideale Bedingungen für ein Verbrechen. Eifersucht, Habgier oder Rache. Starke Gefühle sind starke Motive. Zwischen Nord- und Ostsee tut sich unter der friedlichen Oberfläche so einiges an emotionalem Aufruhr. Das traut man den ruhigen und zuweilen wortkargen Einheimischen gar nicht so zu. Aber bekanntlich sind gerade stille Wasser tief. Mit kriminellen Geschichten von: Eva Almstädt, Richard Birkefeld, Oliver Buslau, Anke Clausen, Heike Denzau, Christiane Franke, Kurt Geisler, Gunter Gerlach, Frank Göhre, Marina Heib, Britta Heitmann, Michael Koglin, Regine Kölpin, Tatjana Kruse, Cornelia Kuhnert, Bernd Mannhardt, Michael Mehrgardt, Hannes Nygaard, Gisa Pauly, Reinhard Pelte, Hardy Pundt, Jobst Schlennstedt, Sabine Trinkaus, Wimmer Wilkenloh. Die Tatorte sind: Ahrensburg, Amrum, Bad Segeberg, Dahme, Fehmarn, Flensburg, Föhr, Friedrichs­koog, Glückstadt, Haithabu, Hallig Hooge, Heide, Helgoland, Husum, Itze­hoe, Kiel, Laboe, Lübeck, Oldenburg/Holstein, St. Margarethen, St. Peter-Ording, Sylt.

Tolle Kurzkrimis, sehr unterhaltsam

— anke3006

Dieses Buch kann man Krimifreunden wirklich empfehlen. Es bietet eine interessante Auswahl spannender und unterhaltsamer Geschichten.

— Tulpe29

24 bitterböse Kurzkrimis aus dem mörderischen Schleswig-Holstein

— Matzbach

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Selbst ein "schlechter" Fitzek ist immer noch sehr viel besser als die meisten anderen Thriller auf dem Markt...

Edition_S

Das Porzellanmädchen

Spannender Einstieg, interessante Idee, abwegige Handlungen, gelungenes Ende – konnte mich nicht überzeugen.

miissbuch

Die Stunde des Wolfs

Zeitsprünge, brutale Gewalt und ein schwer zu lesender Schreibstil machen diesen Krimi problematisch.

sommerlese

Dunkel Land

Sehr spannendes Buch

karin66

Origin

Toll geschrieben ... den Schluss fand ich für Brown etwas seicht

mona77

SOG

Ich mag den Schreibstil von Yrsa Sigurdardottir sehr ... könnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen ... sehr fesselnde Story

mona77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "SCHÖNER MORDEN IM NORDEN" von Günther Butkus

    SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

    Mannhardt

    Nur für verdammt Kurz-Entschlossene! Also, dem Genre gemäß: Kurz-Krimis, halt :-) Wer ist flink und bewirbt sich ratzfatz?, fragt Co-Autor Bernd Mannhardt, der an dieser Anthologie mitgeschrieben hat. Bedingung: Teilnahme an der Leserunde. Bernd Mannhardts Story im Buch heißt "Mit Detlefsen vorm Deich": Ein Lokalreporter sucht und findet Wege, an exklusive Storys heranzukommen. "Polizeifunk: Flop! - Intuition: Top!" O, o, o...  (Wer Mannhardts eigenen Sammelband "Du kommst mir gerade richtig! Mordfidelen Geschichten für quietschvergnügte Leser" schon kennt, kennt natürlich auch besagte Story schon).  Aber auch die anderen Storys haben es insich: "Große Verbrechen aus Schleswig-Holstein. --- Hohe Klippen, steife Brise und eine raue See ideale Bedingungen für Verbrechen. Eifersucht, Habgier oder Rache: Starke Gefühle sind starke Motive. Zwischen Nord- und Ostsee tut sich unter der friedlichen Oberfläche so einiges an emotionalem Aufruhr. Das traut man den ruhigen und zuweilen wortkargen Einheimischen gar nicht zu. Aber bekanntlich sind gerade stille Wasser tief. --- Die Tatorte sind Ahrensburg, Amrum, Bad Segeberg, Dahme, Fehmarn, Flensburg, Föhr, Friedrichs­koog, Glückstadt, Haithabu, Hallig Hooge, Heide, Helgoland, Husum, Itze­hoe, Kiel, Laboe, Lübeck, Oldenburg/Holstein, St. Margarethen, St. Peter-Ording und Sylt. --- Mit kriminellen Geschichten von Eva Almstädt, Richard Birkefeld, Oliver Buslau, Anke Clausen, Heike Denzau, Christiane Franke, Kurt Geisler, Gunter Gerlach, Frank Göhre, Marina Heib, Britta Heitmann, Michael Koglin, Regine Kölpin, Tatjana Kruse, Cornelia Kuhnert, Bernd Mannhardt, Michael Mehrgardt, Hannes Nygaard, Gisa Pauly, Reinhard Pelte, Hardy Pundt, Jobst Schlennstedt, Sabine Trinkaus und Wimmer Wilkenloh." Klappentext

    Mehr
    • 113

    Mannhardt

    10. January 2016 um 10:29
    gaby2707 schreibt So, hier nun meine Rezension, die ich auh bei amazon und Hugendubel eingestellt habe. Bei Weltbild, Thalia und Bücher.de ist das Buch leider nicht gelistet. ...

    Vielen Dank für´s Mitlesen und die Rezi! Möglicherweise ist das Buch vergriffen, wie´s so schön heißt, kann aber bei mir als Co-Autoren, der noch einzelne Exemplare hat, bestellt werden. Die ...

  • Große Verbrechen aus Schleswig-Holstein

    SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

    gaby2707

    Günther Butkus und Jobst Schlennstedt haben in ihrer Anthologie kriminelle Geschichten aus Schleswig-Holstein zusammengefasst. Mord muss es sein, den Eva Almstädt und 23 ihrer Autorenkollegen und -innen in ihren verschiedensten Geschichten verarbeiten. Auch die Orte der Geschehnisse gehen von A wie Ahrensburg bis S wie Sylt quer durch das ganze nördliche Bundesland. Ich hatte mir vorgenommen, jeden Tag eine Geschichte zu lesen, was mir aber nicht gelungen ist. Jeder Fall ist ein kleines Kleinod und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ein wahrer Schatz für Krimileser, die Schleswig-Holstein mit seinen Nord- und Ostseeinseln, seine oft wortkargen Bewohner und das Meer mögen. Aber auch für alle anderen, die gut gemachte Kurzkrimis lesen wollen.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Schöner Morden im Norden"

    SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

    tigerbea

    25. October 2015 um 20:14

    Diese Anthologie beinhaltet Kurzgeschichten der bekannten deutschen Autoren Michael Koglin, Hannes Nygaard, Eva Almstädt, Richard Birkefeld, Sabine Trinkaus, Gisa Pauly, Oliver Buslau, Bernd Mannhardt, Anke Clausen, Marina Heib, Frank Göhre, Gunter Gerlach, Reinhard Pelte, Tatjana Kruse, Wimmer Wilkenloh, Britta Heitmann, Cornelia Kuhnert, Jobst Schlennstedt, Kurt Geisler, Hardy Pundt, Christiane Franke, Regine Kölpin, Michael Mehrgardt und Heike Denzau. Jeder von ihnen hat eine Geschichte beigesteuert, die an der Nord- oder Ostseeküste Schleswig - Holsteins spielt. Diese Sammlung von Kurzgeschichten ist absolut empfehlenswert. Jede Geschichte für sich allein betrachtet ist schon ein kleines Highlight, versammelt in einem Buch bilden sie ein großes Feuerwerk an spannenden Krimis. Hier ist alles vertreten, von der nachdenklich machenden bis zur schmunzeln lassenden Geschichte findet man hier alles. Der Schreibstil ist bei allen Autoren angenehm, leicht lesbar und Spannung aufbauend. Allen gemein ist es, daß man hier viel Lokalkolorit findet. Man erkennt die Landschaften und Dörfer bzw. Städte und hat alles sehr bildlich vor Augen. In manchen Anthologien passiert es ja, daß man manche Geschichten überschlägt, weil sie den eigenen Geschmack nicht treffen. Dies hatte ich hier überhaupt nicht. Jede Geschichte ist absolut lesenswert. Absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Spannende und fesselnde Kurzkrimis

    SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

    anke3006

    13. October 2015 um 11:37

    Hier habe ich wirklich eine ganz tolle Anthologie erhalten. Jeder Krimi für sich ist sehr gut. Es ist spannend und fesselnd. Gerade in diesen Kurzgeschichten-Sammlungen passiert es leicht, das man als Leser nicht so gefesselt ist. Bei diesem Buch ist es anders. Viele verschiedene Autoren mit unterschiedlichen Schreibstilen haben hier ganz tolle Krimis geschrieben. Die Zusammenstellung ist hervorragend. Bei jeder Geschichte war ich gespannt und neugierig. Immer war ein Überraschungseffekt dabei. Eine Lieblingsgeschichte zu küren viel mir wirklich verdammt schwer. Auf jeden Fall habe ich wieder neue Autoren für mich entdeckt.

    Mehr
  • Viele Überraschungsmomente

    SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

    Starbucks

    05. October 2015 um 22:57

    Die Krimisammlung „Schöner morden im Norden – Große Verbrechen aus Schleswig-Holstein“, herausgegeben von Günther Butkus und Jobst Schlennstedt, gibt sich nur mit Mord zufrieden, und das gleich vierundzwanzig Mal! Für den Leser geht die Reise quer durch Schleswig-Holstein, 24 Verbrechen werden verübt unter nordischem Himmel und natürlich auch mit Urlaubsflair inklusive. Besonders, wenn man die Orte kennt, kann man sich sehr gut in die Geschichten hinein versetzen. Zum Inhalt: 24 Autoren haben mörderische Verbrechen geschaffen, die nie so ausgehen, wie der Mörder das gern gehabt hätte. Daher gibt es für den Leser 24 Überraschungsmomente in den kurzen, dichten Geschichten. Die Geschichten an sich sind vollkommen unterschiedlich, das Ende jedoch immer überraschend, und so macht es sehr viel Spaß, die Geschichten zu lesen. Als Anthologie kann man sich auch quer durch das Buch bewegen und kann das Buch auch länger weglegen, da man den Anschluss nicht verpassen kann. Mein Fazit: Es hat sehr viel Spaß gemacht, die mörderischen Verbrechen zu erfahren. Mitraten kommt kaum in Frage, da das Ende doch immer komplett unvorhergesehen kommt. Ich habe mich dabei erwischt, immer wieder zwischendurch zum Buch zu greifen („Ist ja nur eine kurze Geschichte...“) und hatte damit das Buch ganz schnell durch. Gern würde ich auch noch die kleinen Verbrechen aus Schleswig-Holstein in „Morden zwischen den Meeren“ lesen. „Schöner morden im Norden“ hat die volle Sternzahl verdient! Einfach gut!

    Mehr
  • Meeresrauschen im Hintergrund

    SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

    Tulpe29

    30. September 2015 um 16:11

    Es hat sich für mich echt gelohnt, dieses tolle Buch zu lesen. 25 Autoren unterhalten auf mörderische Art und Weise den Leser, im wahrsten Sinne des Wortes. Es geht schaurig, gruselig, rabiat, einfallsreich, aber auch raffiniert zu. Auf jeden Fall garantiert es gute Unterhaltung für Krimifans und Freunde von  abenteuerlichen Kurzgeschichten. Das Buch bietet eine große Auswahl davon.

  • Urlaub in Schleswig-Holstein? Könnte lebensgefährlich werden

    SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

    Matzbach

    27. September 2015 um 18:19

    Betrogene Betrüger, erfolglose Erbschleicher, Mafiakiller, Gattenmörder, arme, bemitleidenswerte Loser, alles ist vertreten in diesen 24 Kurzkrimis, die zum Teil schwarzhumorig, manchmal aber auch bitterböse daherkommen. In dieser Anthologie, die an zahlreichen Orten der Nord- bzw. Ostsee spielen, bekommt man eine gute Übersicht in das literarische Schaffen der entsprechenden Autoren, wobei einige durchaus Lust auf mehr machen. Manche dieser Kurzkrimis erinnern gar an Kurzgeschichten, wenn sie offen oder mit überraschenden Wendungen am Schluss aufwarten. Auf jeden Fall lohnt sich die Lektüre.

    Mehr
  • Rezension zu "SCHÖNER MORDEN IM NORDEN" von Günther Butkus

    SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

    Gospelsinger

    19. March 2012 um 17:23

    Regen, Sturm und ein aufgewühltes Meer bieten einen idealen Rahmen für Verbrechen. Das merkt man besonders bei der ersten Geschichte in dieser lesenswerten Anthologie, die auf der Hallig Hooge spielt und eine besonders düstere Atmosphäre aufbaut. Auch die anderen in diesem Band versammelten Kurzkrimis warten mit einer kräftigen Prise Lokalkolorit auf und lösen beim Lesen akute Fernwehanfälle aus. In den spannenden Geschichten wird die Bandbreite der norddeutschen Landschaften mit ihren ganz eigenen Merkmalen deutlich. Die Krimis sind mal spannend, mal unterhaltsam, mal leicht gruselig, immer aber gut geschrieben. Gut gefallen hat mir auch, dass im Inhaltsverzeichnis die Orte, an denen die jeweilige Geschichte spielt, verzeichnet sind. So kann man direkt die Lieblingsorte ansteuern. Diese Anthologie ist für alle, die den Norden lieben oder lieben lernen wollen, ein Genuss.

    Mehr
  • Rezension zu "SCHÖNER MORDEN IM NORDEN" von Günther Butkus

    SCHÖNER MORDEN IM NORDEN

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. March 2012 um 19:03

    Was gibt es Schöneres, als an einem düsteren, verregneten Samstagnachmittag mit einem Pott Tee und einer richtig guten Krimi-Kurzgeschichtensammlung auf dem Sofa zu liegen und zu lesen? Diese Anthologie mit dem Untertitel "Große Verbrechen aus Schleswig-Holstein" gefällt mir ausnehmend gut. Ich bin inzwischen ein Kurzgeschichten Fan und haben nicht die meisten erfolgreichen Autorinnen und Autoren mit dem Schreiben von Kurzgeschichten angefangen? Fazit: Gruselig, perfide, pfiffig, originell. Für jeden Geschmack sind hier Storys dabei. Hervorragend ausgewählte kleine, feine Geschichten. Ich kann diese Sammlung wirklich jedem Krimifan ans Herz legen. Wenn man dazu noch wie ich das Meer mag, liest sie sich nochmal so gut.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks