Günther G. Prütting Die Mallorca Connection

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Mallorca Connection“ von Günther G. Prütting

mit Auszügen aus der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft

Stöbern in Sachbuch

Sex Story

Let´s talk about sex, baby!

jegelskerboeger

In 80 Buchhandlungen um die Welt

Ein toller Einblick in die wundervollsten Buchhandlungen der Welt. Sehr interessant und lesenswert!

-nicole-

Nur wenn du allein kommst

Ein schweres, intensives und zutiefst aufrüttelndes Buch

Tasmetu

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Korruption im Urlaubsparadies

    Die Mallorca Connection

    Duffy

    19. May 2013 um 09:44

    Wer hätte das gedacht? Korruption nicht nur bei den üblichen Verdächtigen, sondern auch auf Mallorca. Und zwar ganz gewaltig. Prütting hat 2008 dieses Buch schon eimal herausgegeben und obwohl sich jede Menge Nachfrage entwickelte, war das Buch ganz schnell wieder verschwunden. Der Autor selbst vermutet, dass Geld geflossen ist und so hatte er dann zumindest Zeit, um eine neue, überarbeitete Version zu veröffentlichen. Spanien hat ja durch seine riesige Immobilienblase ein Großteil seiner Schwierigkeiten selbst verschuldet. So blühte gerade auf Mallorca das Geschäft mit Grundstücken und Häusern. Welche Tricks dabei verwendet wurden und mit welcher kriminellen Energie sich die Protagonisten bereichert haben, dürfte das eine oder andere Kopfschütteln verursachen. Prütting hat viel und gut recherchiert und das macht das Buch zu einer spannenden Lektüre für alle, die meinen, dass es sowas doch im 17. Bundesland nicht geben dürfte. Gab und gibt es wahrscheinlich immer noch und der Autor hat das bisher einzige Buch über dieses Thema geschrieben, dass dazu veröffentlicht wurde. Immerhin, im Gegensatz zur Erstausgabe kann er nun schon über Fahndungserfolge und Festnahmen berichten, was die Fakten an sich nicht weniger schwerwiegend macht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks