Günther Jakobs

 4.7 Sterne bei 53 Bewertungen

Lebenslauf von Günther Jakobs

Günther Jakobs, Jahrgang 1978, studierte Illustration/ Design und Philosophie in Münster, wo er heute noch mit seiner Familie lebt. Er arbeitet erfolgreich als Illustrator und Autor, davon über zehn Jahre in der Gemeinschaft "Ateliers Hafenstraße". Bei Thienemann sind schon zahlreiche von ihm illustrierte Bilderbücher erschienen. Mehr unter www.guentherjakobs.de

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Du bist mein Freund, weil...

 (1)
Neu erschienen am 02.07.2020 als Hardcover bei Carlsen.

Pino und Lela: Ein Wald voller Schätze

Erscheint am 16.07.2020 als Hardcover bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

ELTERN-Vorlesebücher: Wenn der Mond die Sterne zählt ... und dem Kind beim Schlafen hilft

 (5)
Erscheint am 30.07.2020 als Hardcover bei Carlsen.

Wunderbare Liederzeit

Erscheint am 16.09.2020 als Hardcover bei Magellan.

Alle Bücher von Günther Jakobs

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Klingeling9783551518507

Klingeling

 (4)
Erschienen am 28.06.2018
Cover des Buches Das ist für dich9783551171344

Das ist für dich

 (3)
Erschienen am 25.04.2019
Cover des Buches Esslinger Hausbücher: Es war einmal ...9783480600021

Esslinger Hausbücher: Es war einmal ...

 (3)
Erschienen am 20.11.2018
Cover des Buches Papa kann fast alles9783646933932

Papa kann fast alles

 (3)
Erschienen am 09.04.2020
Cover des Buches Pino und Lela: Flieg, Lela, flieg!9783522458504

Pino und Lela: Flieg, Lela, flieg!

 (3)
Erschienen am 17.01.2017
Cover des Buches Wenn du im Bett bist ...9783414824868

Wenn du im Bett bist ...

 (3)
Erschienen am 25.08.2017

Neue Rezensionen zu Günther Jakobs

Neu

Rezension zu "Du bist mein Freund, weil..." von Günther Jakobs

Du bist mein Freund weil...
Mari-Pvor 2 Tagen

Mein Sohn und ich haben das Buch gleich zusammen gelesen und ich musste feststellen - mit so wenig Aufwand ist so ein tolles Buch entstanden. Die Zeichnungen sind einfach gehalten, mit Bleistift/Filzstift ausgemalt und versprühen einen kindlichen Charme. Ich finde es interessant, dass ein Erwachsener so zeichen kann.

Die Bilder, die einfache Sprache und die kindliche Schrift in diesem Buch sind auf den ersten Blick erstmal ungewohnt, haben mir aber beim Lesen viel Freude bereitet.

Die Bilder drücken das was gesagt wird gut aus. Die Message in diesem Buch ist so schön und herzerwärmend.

Es geht in dem Buch darum, warum man eigentlich ein Freund sein kann, das können ganz banale Sachen wie - eine coole Zahnlücke, die tolle Frisur, Liebe, Mut usw. sein. Im Großen und Ganzen sind es halt Dinge die Kinder erleben, bewegen und die für sie wichtig sind. Die Bespiele sind aber nicht nur aus dem Alltag der Kinder - Erwachsene und Tiere wie Katze und Hund können sich ebenso als Freunde toll finden. Bei den letzten Seiten, insbesondere bei der Mama und Papa Szene, wo sie sich abwechselnd tragen, da bekam ich doch schon etwas feuchte Augen. Die Szene mit dem Rollstuhlkind hat mir auch sehr gut gefallen.

Was heutzutage ein wichtiges Thema ist - alle Haut- und Haarfarben sind in diesem Buch vertreten. Es spricht somit alle an. Es ist Multikulti und bunt. Das hat der Autor schon sehr gut hinbekommen und sich bestimmt entsprechend Gedanken dazu gemacht.

Das Buch ist für ein Hardcoverbuch mit 15,00€ im normalen Preissegment. Allerdings muss man bedenken das sich das nicht jeder leisten kann. Vielleicht hätte ein einfacher Band aus Pappe Kosten gespart und das Buch insgesamt preiswerter gestaltet. Für mich ist es daher eher ein typisches Buch was man sich in der Bibliothek ausleiht, daran Freude hat und es dann wieder zurückbringt. 


Als Geschenk für die nächste Geburtstagsparty eines Freundes / einer Freundin macht es sich aber auch sehr gut. Im pädagogischen Sinne kann man hier gar nichts falsch machen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Eiersucherei" von Günther Jakobs

Osterei und Osterhase
SilkeundIngovor 6 Monaten

Unsere Jüngste (3) liebt Bücher die sie aktiv mitgestalten kann. Vor Ostern bemalen alle Hasen normalerweise Eier und für Max ist es das erste Mal. Er bekommt ein Ei und darf es anmalen und verstecken. Doch als das Ei plötzlich verschwindet, müssen alle mithelfen, dass Ei zu finden.

Eine tolle und süße Geschichte, die sich leicht lesen lässt und nicht nur zu Ostern begeistert.
Die Drehscheiben sind auch für kleine Hände wunderbar.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "... dann leben sie noch heute" von Günther Jakobs

nicht alle Märchen gefallen gleich gut, insgesamt aber eine tolle Mischung
Fernweh_nach_Zamonienvor 6 Monaten

Inhalt:


Eine Kindheit ohne Märchen? Auch heute undenkbar! ..

Das Buch vereint 28 bekannte, klassische Märchen von Wilhelm Hauff, Hans Christian Andersen und der Gebrüder Grimm.


Zeitgemäß nacherzählt und liebevoll bebildert für die Kinder von heute!

Ein Märchenschatz für die ganze Familie.

Z. B.:
- die kleine Seejungfrau


- das Mädchen mit den Schwefelhölzern


- der kleine Däumling,


- der süße Brei, 


- der Fischer und seine Frau,


- Kalif Storch,


- die drei kleinen Schweinchen,


- Goldlöckchen und die drei Bären,


- die Schöne und das Biest



uvm.


Illustrationen:


Das Buch ist farbenfroh illustriert von Günther Jakobs. Er hat zuvor schon verschiedene Kinderbücher z. B. das Urmel illustriert und auch eigene Kinderbücher geschrieben. Der Zeichenstil ist unverkennbar und gefällt sehr gut.




Altersempfehlung:


ab 4 Jahre


 


Mein Eindruck:


Das Buch ist in Halbleinen, d.h. an der Seite in Leinen gebunden und hat ein Lesebändchen. Es macht einen sehr hochwertigen Eindruck.


Die Auswahl der Märchen ist gut (es gefallen natürlich nicht alle Erzählungen gleich gut) und in Kombinationen mit dem im gleichen Verlag erschienen Buch "Es war einmal ... - die schönsten Märchenklassiker" eine perfekte Basis für alle Liebhaber alter Geschichten.


Die Märchen sind "modern" nacherzählt. Für die Kleinsten schon gut verständlich und nicht allzulang. Zu jedem Märchen gibt es farbenfrohe Illustrationen (ganz- oder halbseitig, teilweise nur einzelne Figuren neben dem Text).


Es ist ein wunderschönes Märchenbuch zum Vorlesen ab etwa 4 Jahren aber auch zum Selberlesen (etwa ab 3. Klasse).


Das Buch liegt dauerhaft neben dem Bett und jeden Abend lesen wir mindestens eines der Märchen.




Fazit:


Ein hochwertiges Buch mit einer bunten Mischung aus klassischen Märchen neu erzählt und mit vielen farbenfrohen und wunderschönen Illustrationen ausgestattet.


Zum Vor- oder Selberlesen und ein Märchenschatz für Alt und Jung.




...


Rezensiertes Buch: „... dann leben sie noch heute - die schönsten Märchenklassiker“ aus dem Jahr 2015



Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks