Günther Niederwanger , Umberto Tecchiati Wasser, Feuer, Himmel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wasser, Feuer, Himmel“ von Günther Niederwanger

In den Sarntaler Alpen, auf 2000 m Höhe, wurde 1986 ein bronzezeitlicher Brandopferplatz entdeckt. Er eröffnet neue Einblicke in die religiösen Vorstellungen der alpinen Vorgeschichte. Die Vielfalt der aufgefundenen und mittlerweile restaurierten Spendengefäße (Kannen und Krüge) dokumentiert die Entwicklung des Stils und Geschmacks in der späten Bronze- und frühen Eisenzeit (13.–7. Jh. v. Chr.). Neben verbrannten Tierknochen, zerschlagenen Keramikgefäßen sowie einer Gewandnadel aus Bronze fanden sich Schmelzschlacken, die einen Zusammenhang zwischen Kupfergewinnung und Opferplatz vermuten lassen.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen