Die lautlose Macht 1

von Günther Nollau 
3,5 Sterne bei2 Bewertungen
Die lautlose Macht 1
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Die lautlose Macht 1"

Wie sind die Nachrichten- und Sicherheitsdienste in Ost und West organisiert?
Wie hieß der Mann, der das Lebenswerk von Reinhard Gehlen, dem ersten Chef des deutschen Bundesnachrichtendienstes, praktisch zunichte machte?
Warum wurde Karl Friedrich Bauer 1954 in die DDR verschleppt und zu lebenslangem Zuchthaus verurteilt?
Aus welchem Grund ging Otto John, der erste Leiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz, 1954 in die DDR - von wo er schon 1955 wieder zurückkehrte mit der Behauptung, man habe ihn seinerzeit entführt?
Wie konnte der deutsche Bundestagsabgeordnete Frenzel vom tschechoslowakischen Geheimdienst erpresst werden, so daß er jahrelang für ihn spionierte?
Wie war es möglich, daß Günter Guillaume, Agent der DDR, noch nach seiner Entlarvung an der Seite des Bundeskanzlers Willy Brandt spionieren konnte?
Warum verriet der angesehene DDR - Wissenschaftler Professor Adolf-Henning Frucht ein strenggehütetes Geheimnis des Ostens an den amerikanischen CIA?
Gehören auch Morde zu den Methoden des sowjetischen Geheimdienstes?
Hat der zu einer hohen Zuchthausstrafe verurteilte Schweizer Brigadier Jeanmarie wirklich geheime Dinge verraten und seinem Land großen Schaden zugefügt?
Aus welchen Motiven hat der schwedische Oberst Wennerström für die Sowjetunion spioniert - und gleichzeitig auch für den amerikanischen Nachrichtendienst gearbeitet?
Die Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt dieser Band.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B001G651KG
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Das Beste, Stuttgart
Erscheinungsdatum:01.01.1985

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks