Neuer Beitrag

GuentherPfeifer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe (Krimi-)Leserinnen und Leser,
Anfang März erscheint mein Mordbuben-Krimi „Hawelka & Schierhuber laufen heiß“ im Haymon Verlag und ich möchte ihn gerne hier vorstellen und eure Meinung darüber erfahren. Zu diesem Zweck verlost der Verlag 25 Vorab-Exemplare unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieser Leserunde. Mehr darüber erfahrt ihr untenstehend. Zunächst aber:

Worum geht’s?

Österreich ist klein. Das Waldviertel ist kleiner. Vestenötting ist am kleinsten. Aber das heißt nicht, dass da mordmäßig gar nichts geht! Sicher, zuerst schaut es wie ein Unfall aus. Ein Mann schneidet Holz, fällt in seine Kreissäge, der Motor bleibt stecken, überhitzt, und dadurch entsteht ein ganz ordentliches Feuerchen. Aber der Brandsachverständige erkennt schon bald, dass das Opfer nicht aus Ungeschicklichkeit auf die Säge gefallen ist. Und freiwillig schon gar nicht! Also werden die beiden spätberufenen Ermittler Hawelka und Schierhuber ins Waldviertel abkommandiert und sehen sich schon bald einer Reihe skurriler Gestalten gegenüber, die alle miteinander ein Motiv hätten. Und nun heißt es:  Dorfsäufervariante oder Stammtischmethode? Die beiden können sich über den Ermittlungsansatz nicht einig werden. Dabei haben sie sonst viel gemeinsam. Beide hören auf den Vornamen Josef, sind fünfzig plus, leicht übergewichtig und erstklassige Zweite-Wahl-Ermittler. Aber in diesem Fall werden sie gefordert wie noch nie …
Für eine ausführliche Leseprobe gibt es zwei Möglichkeiten:

Das umständliche PDF, auf einer langweiligen, schlechtgestalteten Homepage in furchtbarer Schrift und fragwürdiger Formatierung findet ihr hier:   www.schreiberei.at

Die oberedle Superschnickischnacki-Version mit allem PiPaPo in hochwertigem Design ist genau da:   http://b2l.bz/FXfF19


Wem gefällt’s?
„Hawelka & Schierhuber laufen heiß“ ist etwas für Menschen die sich gern gut unterhalten. Ein bisschen Spannung, ein bisschen Lokalkolorit, ein paar sehr … eigenwillige Figuren und viel Humor – das ist der vorliegende Mordbuben-Krimi, der Lust aufs Verbrechenaufklären im schönen Waldviertel machen soll.
 
Wie teilnehmen?
Einfach bei dieser Leserunde anmelden und eine kurze Begründung schreiben, warum ihr den einen (Dorfsäufervariante) oder den anderen (Stammtischmethode) Ermittlungsansatz empfehlen würdet. Zum Beispiel: „Die Stammtischmethode ist die einzig richtige, weil das bei uns immer schon so war.“ Oder: „Die Dorfsäufervariante hat schon bei den Iren funktioniert, da wird sie für Österreich auch gut genug sein.“

Und was weiter?

Bis 2. März geht die Bewerbungsphase, anschließend werden die Gewinnerinnen und Gewinner bekannt gegeben, die Versandadressen erfragt und die Bücher zugesendet. Dann steht dem Lesevergnügen nichts mehr im Weg.;-) Anschließend könnt ihr hier in der Leserunde die Fortschritte bei der Lektüre und die dabei auftretenden Fragen posten und diskutieren. Ich bin auf jeden Fall dabei und freue mich auf euch!  


03.03.2015 UPDATE

Die Zeit ist um und die Gewinnerinnen und Gewinner eines Printexemplares stehen fest:

angi_stumpf
annlu
Antek
Booky-72
buecherwurm1310
chatty68
cyrana
dorli
hasirasi2
Jenny1900
Leserin71
lisam
mabuerele
Marc94
mermeoth
MrsLinton
Nachtschwärmer
Patno
SarahRomy
silvandy
skurril
solveig
The_Reader15
Wildpony
Zsadista

Gratuliere!! Bitte teilt mir eure Postadressen als private Nachricht mit, ich leite die dann dem Verlag weiter und bald steht dem Lesevergnügen nichts mehr im Wege. Danke, bis demnächst..Günther..

04.03.2015 UPDATE

Danke für eure Postadressen, fast alle Bücher sind unterwegs, wenn Marc94, skurril und annlu auch noch ihre Adressen schicken, dann sind es alle. Viel Spaß und bis bald..Günther..




Autor: Günther Pfeifer
Buch: Hawelka & Schierhuber laufen heiß

ChattysBuecherblog

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich muss schon sagen: Sowohl Cover als auch Klappentext machen mich extrem neugierig. Sehr gerne würde ich hier mit lesen und mitdiskutieren.
Deshalb bewerbe ich mich für ein Leseexemplar.

Meine Rezensionen poste ich hier, bei Amazon und div weiteren Online Shops und Plattformen und auch gerne auf meinem Blog bei Facebook Chatty's Bücherblog.
Anschließend würde ich das Buch in meinem Mittwöchige Leserkreis besprechen. Der Leserkreis besteht aus mittlerweile 12 Erwachsenen, im Alter von 23 bis 86 Jahren.

Nun noch zur Frage: Ich empfehle die Stammtischmorde, da ich es immer sehr interessant finde, was alles so dazu gedichtet wird wenn keine Einzelheiten bekannt sind. Ich finde es auch toll zu beobachten, wie jeder auf einmal zum Ermittler wird.

Zsadista

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hi! ^^

Herrlich ... ein Krimi mit Humor ^^ ... ist ja voll meins. ^^

Also, da ich selbst gern einen guten Becher wäre ich für die Dorfsäufervariante ... dann kann man so schön mitbechern ... und heißt es nicht immer ... im Wein da liegt die Wahrheit ^^ ... wer viel getrunken hat, wird redseelig ^^ ...

Ich würde gerne mit in den Lostopf hüpfen.

LG Zsadista

Beiträge danach
409 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mermeoth

vor 1 Jahr

@Günther
Nachdem inzwischen der offizielle Startschuss zur Bewerbung für die Leserunde gefallen ist: müssen wir uns dort auch nochmal anmelden? Mit Antwort zur Frage und so? Nicht, dass wir alten Hasen hier untergehen im Bewerbungsgewirr... wär schade drum. :-/

GuentherPfeifer

vor 1 Jahr

mermeoth schreibt:
@Günther Nachdem inzwischen der offizielle Startschuss zur Bewerbung für die Leserunde gefallen ist: müssen wir uns dort auch nochmal anmelden? Mit Antwort zur Frage und so? Nicht, dass wir alten Hasen hier untergehen im Bewerbungsgewirr... wär schade drum. :-/

Ja, ich habe mich mittlerweile schlau gemacht, es ist gut, wenn ihr euch dort auch noch einmal anmeldet. Hintergrund ist, dass es offenbar dann nach der Verlosung einen tollen Button gibt, der die Adressen für die Verlagsauslieferung ausspuckt, ohne dass wir mit Privatnachrichten herumfuhrwerken müssen...

GuentherPfeifer

vor 1 Jahr

@Wildpony

Bitte nochmal in der neuen Leserunde formal anmelden. Hintergrund ist, dass es offenbar dann nach der Verlosung einen tollen Button gibt, der die Adressen für die Verlagsauslieferung ausspuckt, ohne dass wir mit Privatnachrichten herumfuhrwerken müssen...

GuentherPfeifer

vor 1 Jahr

@skurril

Hintergrund ist, dass es offenbar dann nach der Verlosung einen tollen Button gibt, der die Adressen für die Verlagsauslieferung ausspuckt, ohne dass wir mit Privatnachrichten herumfuhrwerken müssen...

GuentherPfeifer

vor 1 Jahr

@Booky-72

Bitte in der neuen Leserunde nochmal anmelden. Hintergrund ist, dass es offenbar dann nach der Verlosung einen tollen Button gibt, der die Adressen für die Verlagsauslieferung ausspuckt, ohne dass wir mit Privatnachrichten herumfuhrwerken müssen...

GuentherPfeifer

vor 1 Jahr

@annlu

Bitte formal in der neuen Leserunde anmelden. Hintergrund ist, dass es offenbar dann nach der Verlosung einen tollen Button gibt, der die Adressen für die Verlagsauslieferung ausspuckt, ohne dass wir mit Privatnachrichten herumfuhrwerken müssen...

mermeoth

vor 1 Jahr

@Günther
Sowas in der Art habe ich auch befürchtet. Seit der Umstellung ist das alles sehr formell hier. ;-)

*schnellrüberflitz*

Neuer Beitrag