Das Duell der Bierzauberer

von Günther Thömmes 
3,0 Sterne bei2 Bewertungen
Das Duell der Bierzauberer
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Duell der Bierzauberer"

Im Jahre 1800. Im rasch wachsenden München boomt das Biergeschäft. Brauherr Gabriel Sedlmayr schaut bewundernd nach England, wo die Industrialisierung auch beim Bier Einzug gehalten hat. Über eine Freundschaft mit dem Besitzer der größten Brauerei Londons versucht er den Fortschritt nach München zu bringen. Doch durch ein tragisches Unglück werden aus den Freunden Feinde. Nun geht es nur noch darum, sich gegenseitig zu schaden. Mit Industriespionage und politischen Intrigen wollen die Bayern die Engländer mit ihren eigenen Mitteln schlagen. Aber der wahre Bierkrieg beginnt erst noch…

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783839220177
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Gmeiner-Verlag
Erscheinungsdatum:08.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ariettas avatar
    Ariettavor einem Jahr
    Die Bierzauberer

    Das Duell der Bierzauberer, 3 Sterne


    Hier hat der Autor Günther Thömmes einen historischen Roman über Die Kunst des Bierbrauens geschrieben. Ein Roman für Liebhaber von Bier und die der Werdegang vom Bier interessiert.

    In seinen Schreib-und Erzählstil, der sich sehr flüssig lesen lässt, merkt man das hier ein Fachmann mit viel Herzblut zu Werke ging und all seine Erfahrung als gelernter Bierbrauer einfließen lies.

    Der Plot ist sehr logisch und Akribisch aufgebaut, er vergisst kein Detail, übers Bierbrauen, von den Zutaten noch zu den Gesetzen des Reinheitsgebots zur damaligen Zeit. Eine Geschichte ohne offene Enden.

    Die Spannung war gleichbleibend hoch, auch wenn sie sich teilweise in die Länge zog, den für mich uferte die Herstellungsweise des Bieres aus. Schon bald ein Buch für Leute vom Fach und die Bier lieben, hoch interessant. Deshalb hat mich das Buch nicht sehr gefesselt.

    Die Figuren waren sehr glaubwürdig beschrieben, und an bekannte Bierbrauer in München angelehnt, man ahnte beim Lesen um wenn es sich handeln könnte. Besonders der Münchner Bierbrauer Gabriel Sedelmeyer und dein Londoner Konkurrent Robert Barcley, sind sehr gut heraus Kristallisiert. Man lernte ihre Charaktere, ihr tun und Handeln kennen, ihre gebaren zu der Zeit um 1800. War glaubwürdig und real wiedergegeben.

    Das Historische Geschehen ist sehr gut recherchiert, ob das Leben um 1800, der gesellschaftliche Stand, die Politischen Intrigen, über Industrie Spionage oder die mühselige Reise nach England, sowie auch die strengen bayrischen vorgaben und Gesetze zum Bierbrauen, das man schon als Schikane bezeichnen konnte. Im Gegensatz zu England wo man fortschrittlicher Dachte.



    Zum Inhalt:

    Man konnte sich gut in Gabriel Sedelmayer hinein versetzen, ein Mann der sich von ganzen unten nach oben durch geboxt hat. Seine Familie bedeutet ihm viel, eine Starke Stütze hat er an seiner wissbegierigen und Geschäftstüchtigen Frau, die ihm den Rücken stärkt. Gabriel gelingt der große Durchbruch, er hat es bis nach oben geschafft. Man spürte seine Neugierde und Offenheit für alles neue auch im technischen Bereich. Kein Wunder das er nach London zu Robert Barcley reiste, einer der größten und modernsten Bierbrauer. Er bewundert dort der Industriell Fortschritt. Man spürte hier Gabriels Neu – und Wissbegier als er die Brauerei besuchte mit modernsten Maschinen. Er sperrte Augen und Ohren auf, ihm entging nicht die geringste Kleinkörnig. Diesen Fortschritt will er in München in seiner Brauerei umsetzen. Eine Geschichte voller Politischen und Geschäftlichen Intrigen, bis zu Industriespionage , ein spannender Bierkrieg beginnt wie im Krimi.

    Kommentieren0
    60
    Teilen
    Schnaggs avatar
    Schnaggvor 5 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks