Günther Wessel

 3.3 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von Günther Wessel

Sortieren:
Buchformat:
Die Allendes

Die Allendes

 (4)
Erschienen am 17.02.2004
Leben in West-Berlin

Leben in West-Berlin

 (0)
Erschienen am 01.04.2014
Chile und die Osterinsel

Chile und die Osterinsel

 (0)
Erschienen am 01.10.2007
Leben in West-Berlin

Leben in West-Berlin

 (0)
Erschienen am 23.01.2018
Das schmutzige Geschäft mit der Antike

Das schmutzige Geschäft mit der Antike

 (0)
Erschienen am 16.03.2016

Neue Rezensionen zu Günther Wessel

Neu
Seelensplitters avatar

Rezension zu "Einmal bis ans Ende der Welt - Legendäre Entdecker" von Günther Wessel

Spannend geht es weiter
Seelensplittervor 6 Monaten

Meine Meinung zum Hörbuch: 

Einmal bis ans Ende der Welt



Aufmerksamkeit:

Diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog.


Inhalt in meinen Worten:

Warum entdeckt man neue Kontinente, das Meer, oder andere Menschen die so ganz anders aussehen, als wir Weißen? Dies kann euch dieses Hörbuch erzählen, indem es anhand von 10 Entdeckern euch erzählt, wie es dazu kam, das wir heute Tee trinken können, woher das Geld kommt, und was es bedeutet, das Leben auf das Spiel zu setzen, damit man das was man entdeckt hat auch anderen zeigen kann.

Lasst ihr euch auf das Abenteuer ein?



Wie ich das gehörte empfand:

Ich konnte dieses Hörbuch leider nicht am Stück hören, deswegen brauchte ich auch etwas bis ich durch war. Aber ich finde es spannend, welche Entdecker ich in diesem Hörbuch entdecken darf, sei es Hernán Cortés, Jaques Piccard und ganz viele die mir so gar nicht bewusst waren.

Was jeder erlebte und was es bedeutet einfach auf ein Schiff zu gehen, nicht mit dem Luxus der heute vorhanden ist, das kommt deutlich im Hörbuch herüber.

Was mich jedoch etwas irritierte, das mich die Stimme gern mal schläfrig machte, die mir die Geschichte erzählte, entweder weil es mich wirklich entspannte zuzuhören, oder einfach weil ich es immer dann hörte, wenn ich gerade einfach nur Müde war.



Sprecher: 

Gesamt spricht diese Hörbuch nicht nur ein Mensch, sondern es wirken ganz viele Stimmen mit, die richtig was zu sagen haben.

Das Buch wird mir vorgelesen aber so das ich das Gefühl habe, ich werde persönlich angesprochen und es wird mir erzählt und nicht unbedingt vorgelesen, das finde ich ansprechend und toll.



Spannung:

Am meisten berührte mich Jaques Piccard, weil er als erstes Tauchgänge macht, und dadurch Fische und Meeresbewohner erlebt, die wir bis heute nicht alle kennen. Aber auch die anderen Geschichten und Entdecker finde ich spannend, denn was dazu alles führte, damit man die Welt besser kennenlernen kann und konnte ist schon bombastisch.



Empfehlung:

Selbst wenn ihr den ersten Teil der Entdecker Reihe nicht kennen solltet, keine Angst, ihr könnt auch schon mit Band 2 starten, weil wirklich jedes Hörbuch in sich abgeschlossen ist. Ich bin gespannt, ob irgendwann eine Fortsetzung dazu kommen wird, eigentlich sind ja alle Entdecker erwähnt, aber ich würde mir wünschen das es noch mehr Frauen gibt, die erwähnt werden.

Letztlich finde ich, das Jungs richtig viel Freude an den Eroberer und Entdecker haben werden, denn es gibt Wissen weiter, ohne das es mit Langweiligen Fakten um sich haut, sondern man kann sich wunderbar in die Geschichte hineinfinden.

Deswegen schnappt es euch für eure Jungs, oder auch Mädels, die gerne entdecken und erobern, und lasst sie staunen.



Bewertung: 

Ich gebe der Geschichte von dem zweiten Hörbuch vier Sterne. Wie gesagt ich brauchte ewig um am Ende anzukommen, weil mich die Sprecher vor allem einer zu leicht zum einschlafen brachte und nicht weil das was ich hörte langweilig ist, aber der Sprecher hat eine Stimme die mich einfach tiefen entspannt.

Deswegen vier Sterne.

Kommentieren0
47
Teilen
Seelensplitters avatar

Rezension zu "Einmal bis ans Ende der Welt - Legendäre Entdecker" von Günther Wessel

Seefahrt
Seelensplittervor 10 Monaten

Meine Meinung zum Hörbuch:

Einmal bis ans Ende der Welt

Legendäre Entdecker Teil 1 Händler und Wagemutige


Aufmerksamkeit:

Diesen Punkt findet ihr wie stets auf meinem Blog.


Inhalt in meinen Worten:

Mögt ihr es in fremde Welten abzutauchen, oder besser gesagt in eine Welt voller Schiffe, voller Entdeckungen und voller Rätsel? Dann bucht einen Platz auf der Wagemutigen Schiffsflotte und lernt Ferdinand Magellan, Pytheas von Massilia und viele andere kennen, ich verspreche euch, es wird windig, kalt, stürmisch und gefährlich, am Ende wisst ihr aber, wie die Welt so wie sie heute zusammengewachsen ist, gewachsen ist, denn dafür brauchte man nicht das Internet, sondern es gab schon vorher viele Versuche die Welt miteinander zu verbinden.


Wie ich das gehörte empfand:

Ich tat mir etwas schwer mit den vielen vielen Informationen die diese CD´s liefern. Nicht nur weil es wirklich viel Input ist, sondern auch viele verschiedene Abenteurer die ich in diesem Hörbuch entdecken durfte.

Ich fand es auch interessant, wie welcher einzelne Abenteurer seine Geschichte erleben durfte, wie manches heute noch auf diese Menschen hinweist und welche schlimmen Dinge jeder erfahren musste.

So zum Beispiel Magellan, er wurde in Philippinen von Ureinwohnern getötet, und somit musste jemand anderes seinen Auftrag ausführen. Oder Marco Polo der ja so viele Reisen unternommen hat und bis heute rätselt man ob er das wirklich tat oder nur von Erzählungen alles wahr nahm.

Nun das müsst ihr selbst entdecken, indem ihr die CD entdeckt.



Sprecher:

Leider hat es eine Stimme im Hörbuch geschafft mich mehrmals einschlafen zu lassen, mag es daran liegen, das er ruhig und entspannend sprach, oder weil ich einfach derzeit im Winterschlaf bin, keinen Plan, aber somit hab ich gebraucht bis ich endlich wirklich euch dieses Hörbuch vorstellen kann.

Gut finde ich, dass der Verlag wirklich dafür sorgte das es mehrere Sprecher in diesem Hörbuch gibt, so ist es nämlich gar nicht so schwer bis zum Ende durchzuhalten und dem Schiff wohlbehalten wieder zu entkommen.

Dennoch hätte ich etwas mehr Pfiff erwartet, so wie es bei anderen Hörbüchern schon der Fall war.


Wissen:

Ich finde es toll, wie das Wissen in diesem Hörbuch präsentiert wird, einerseits als reines Hörbuch andererseits fast als Hörspiel weil ja mehrere Stimmen auftauchen. Gut finde ich, dass es viele Blickwinkel auf die Reisen gibt und welche Charakter es gebraucht hatte, um wirklich diesen einzelnen Reisebericht eines jeden Seefahrers mir zu präsentieren.

Leider hat es viele Tote bei manchen Reisen gegeben, und die Gefahr war nicht ohne, leider schafften es viele Menschen das sie andere versklavten und ihnen dadurch schadeten, auch hier kommt deutlich im Hörbuch zur Sprache was diese neue Welt gekostet hat.

Ich bin deswegen auch auf das zweite Hörbuch, das dazu noch erscheinen wird, sehr gespannt.



Empfehlung:

Jeder der Abenteuer mag, sollte in das Hörbuch hineinhören, und jeder kleine Junge der es liebt Pirat zu spielen, wird sich hier wieder entdecken und vielleicht deswegen selbst großes entdecken. Jeder der jetzt erwartet, das Hörbuch ist Staubtrocken, nö ist es nicht, es macht einfach so vieles einem bewusster, wo man vorher vielleicht gar nicht so darüber nachdachte.

Einfach toll. Dennoch hätte mir die Stimme die mich immer wieder so entspannte das ich einschlief, etwas mehr Pepp haben dürfen, so das ich nicht so lange mit diesem Hörbuch gebraucht hätte.


Bewertung:

Der CD gebe ich vier Sterne. Einerseits fand ich es irre toll, was ich dank diesem Hörbuch entdecken durfte, andererseits war mir die eine Stimme dann doch etwas zu ruhig, ich weiß zumindest, das er das auch anders kann.

Dennoch freue ich mich schon sehr auf den zweiten Teil der Entdeckungen.

Kommentieren0
23
Teilen
Drei-Lockenkoepfes avatar

Rezension zu "Einmal bis ans Ende der Welt" von Günther Wessel

Sehr lehrreich, aber wenig unterhaltsam
Drei-Lockenkoepfevor 3 Jahren

Optisch reizt das Cover zum stöbern. Es zeigt schon, das innen Abenteuer zu entdecken sind. Leider ist die Schrift sehr klein und eng geschrieben. Die Zeichnungen und Kartenausschnitte hätten auch etwas grösser sein dürfen. Abgesehen davon bietet das Buch viele interessante Daten und Fakten.

Jeder von uns hat schon einmal von den mutigen Abenteurern unserer Zeitgeschichte gehört. Marco Polo, Columbus und wie sie alle hiessen.
Der Autor Günther Wessel hat 16 von ihnen in seinem Buch zusammengetragen und erzählt uns kurz ihre Geschichte.

Chronologisch erzählt der Autor von den frühsten Entdeckungen der Seefahrt. Beginnend um 380 vor Christie bis 2008 werden Figuren vorgestellt, die unsere Welt für uns entdeckten.

Auf etwas über 200 Seiten werden 16 berühmte und weniger berühmte Abenteurer Vorgestellt. Die Kapitel erzählen immer von ihrem Leben. Was hat sie angetrieben? Was haben sie erreicht? Eine kurze Zeittafel zeigt das Leben des Entdeckers im Zeitraffer. Ausserdem werden Zitate oder kurze Schriftstücke mit eingearbeitet.

Ein weiterer Pluspunkt liegt in der kritischen Darstellung. Nicht alles wird verschönt oder Positiv geschildert. Beide Seiten der "Eroberung" werden angeschnitten. So ist die Entdeckung Amerikas nicht für die Eingeborenen keine angenehme Erfahrung. Sehr interessant eine andere Perspektive dargestellt zu bekommen.

Die Form des Buches lässt nicht sofort auf ein Sachbuch schließen, dennoch ist es bis zum Rand mit Fakten gefüllt.
Anhand des Klappentext habe ich ein Abenteuerbuch mit geschichtlichem Hintergrund erwartet, diese Erwartung erfüllte sich nicht. Dennoch bin ich beim lesen auf meine kosten gekommen.
Das Buch "Einmal bis ans Ende der Welt " ist lehrreich, aber wenig unterhaltsam. Empfehlenswert um den Geschichtsunterricht aufzufrischen oder zu ergänzen.

Kommentieren0
82
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

Worüber schreibt Günther Wessel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks