G. A. Aiken

 4.4 Sterne bei 2.458 Bewertungen
Autorin von Dragon Kiss, Dragon Dream und weiteren Büchern.

Lebenslauf von G. A. Aiken

Sexy Biester, die den Lesehunger wecken: New York Times Bestseller-Autorin Glynis Aiken, geboren 1967, lebt an der Westküste von Amerika. Bekannt wurde sie durch ihre erfolgreiche »Drachenwandler-Serie«. G.A. Aiken verbringt ihre meiste Zeit mit Schreiben. Neben sexy Drachen zählen auch andere Raubtiere zu ihrem bevorzugten Motiv, deswegen schreibt sie auch über sexy Wer-Wölfe, Wer-Löwen, Wer-Tiger unter dem Namen Shelly Laurenston.

Neue Bücher

Wildes Feuer, scharfe Krallen

Erscheint am 02.05.2019 als Taschenbuch bei Piper.

Honey Badgers

Erscheint am 02.07.2019 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 2. Band der Reihe "Honey Badgers".

Honey Badgers

 (23)
Neu erschienen am 01.02.2019 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 1. Band der Reihe "Honey Badgers".

Honey Badgers: Honigsüß & bitterböse

 (2)
Neu erschienen am 01.02.2019 als E-Book bei Piper ebooks.

Alle Bücher von G. A. Aiken

Sortieren:
Buchformat:
Dragon Kiss

Dragon Kiss

 (320)
Erschienen am 01.11.2010
Dragon Dream

Dragon Dream

 (204)
Erschienen am 01.11.2010
Dragon Touch

Dragon Touch

 (160)
Erschienen am 01.09.2011
Dragon Fire

Dragon Fire

 (139)
Erschienen am 01.10.2011
Lions - Hitze der Nacht

Lions - Hitze der Nacht

 (146)
Erschienen am 10.11.2011
Wolf Diaries - Gezähmt

Wolf Diaries - Gezähmt

 (142)
Erschienen am 14.05.2012
Lions - Feuriger Instinkt

Lions - Feuriger Instinkt

 (110)
Erschienen am 12.03.2012
Dragon Sin

Dragon Sin

 (109)
Erschienen am 10.12.2012

Neue Rezensionen zu G. A. Aiken

Neu

Rezension zu "Honey Badgers" von G. A. Aiken

voll und ganz mein Humor
78sunnyvor 6 Tagen

Ich habe die Lions-Reihe der Autorin geliebt. Diese neue Reihe hier, spielt in der selben Welt. Eigentlich hätte der Band auch einfach ein neuer Teil der alten Reihe sein können. Aber da sich hier wohl hauptsächlich auf die Honigdachse konzentriert werden wird und nicht wie in der Lions Reihe auf viele verschiedene Spezies pro Band, hat sich die Autorin wohl entschieden die Reihen zu trennen. Trotzdem trifft man halt immer wieder auf alte und geliebte Charaktere aus der Lions-Reihe, was ich sehr zu schätzen weiß.


Wie oben schon erwähnt geht es in diesem Band bzw. der Honey Badger Reihe, um (wie schon der Titel verrät) Honigdachse. Diese Rasse empfand ich bereits in der Vorgängerreihe als eine der spannendsten und unterhaltsamsten. Die Dachse sind einfach nur verrückt und durchgeknallt und das liebe ich so an ihnen. Den Humor muss man allerdings mögen und er ist schon sehr, sehr speziell. Slapstick in Textform. Ich finde das unglaublich unterhaltend und kriege nie genug davon. Die tierischen Eigenschaften und Verhaltensweisen werden geschickt von der Autorin auf die Gestaltwandler/Menschen übertragen, so dass es wirklich überzeugend wirkt. Ich konnte vollkommen in die Welt abtauchen und habe mich köstlich amüsiert.


In diesem Band geht es um Charlie (Honigdachs-Wolfs-Hybride) und Berg (Grizzly). Beide wurden, wie oben schon erwähnt, großartig in ihrer tierischen Natur beschrieben. Beide haben sehr individuelle und interessante Geschwister. Alles auch wieder angelehnt an ihre tierische Seite. Charlie kann sich nicht verwandeln, nur teilweise. Warum dies so ist wird nicht wirklich erklärt und ich weiß nicht, ob es in späteren Bänden vielleicht noch eine Rolle spielt. Beeinträchtigt wird sie dadurch aber nicht und sie ist eine echte Kämpferin. Sie kümmert sich um ihre Schwestern, obwohl die eigentlich gar nicht wirklich ihren Schutz brauchen. Der Band ist sehr actiongeladen und es gibt viele brutale Szenen. Diese Mischung aus Gewalt und Humor muss man mögen oder man wird total geschockt sein und sich fragen, was das soll. Es gibt hier wirklich keinen Gewalt-Szene, die nicht an Humor gekoppelt ist, egal wie brutal. Ich persönlich lese sonst keinen Romane, die actionsreich oder gar thrillermäßig spannend sind. Mir liegt diese spezielle Art des Humors sehr und ich kenne auch keine andere Autorin mit der ich Aiken vergleichen könnte.


Der Schreibstil ist unterhaltsam und einfach. Es liest sich sehr schnell weg. Manche Übersetzungen wirken etwas holprig, aber im großen und ganzen kam ich kaum ins Stocken.


In diesem ersten Band wurden viele Grundlagen zum Verständnis der Welt, Gesellschaft und der einzelnen Familien der Gestaltwandler gelegt. Vor allem Charlie's Familie, allgemein die Honigdachsgruppe und die Bärensiedlung wurden genau vorgestellt. Gerade die Interaktionen zwischen den einzelnen Charakteren und vor allem den unterschiedlichen Spezien macht für mich die Reihe so besonders. Die Autorin scheint ihre Charaktere wirklich zu kennen und gibt jedem einzelnen Charaktere besondere Eigenschaften, immer eben auf das jeweilige Tier bzw. Tiere (bei Hybriden) bezogen. Es ist sehr schwer zu erklären.


Ich tue mich schwer damit diese Reihe bzw. dieses Buch jemandem zu empfehlen, weil der Humor so speziell ist. Ich würde aber jedem Urban Fantasy-Leser, der auch gern Humor in seinen Geschichten hat, empfehlen die Reihe wenigstens einmal anzulesen und zu schauen, ob ihm/ihr der Humor liegt. Für mich sind die Lions- und nun auch die Honey Badgers- Bücher, das beste was es bei humorvollen Urban Fantasy oder Romantasy Reihen gibt.



*Fazit:*

4,6 von 5 Sternen

Ich war wieder einmal hellauf von Aikens Humor begeistert und wurde super unterhalten. Ich hoffe die Reihe wird genauso lang wie ihre Lionsreihe.


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Honey Badgers" von G. A. Aiken

Mehr erwartet ...
himmelsschlossvor 7 Tagen

Es ist für mich das erste Buch von G. A. Aiken und daher war ich wirklich gespannt ob ihr Schreibstil wirklich so toll ist wie viele schwärmen. Und ich muss ganz klar sagen: Ja, das ist er. Der Schreibstil lässt sich wirklich sehr gut lesen mit ein wenig Witz und Charme wird immer wieder die Situation aufgelockert.

Als ich den Klappentext gelesen habe, habe ich auf eine Liebesgeschichte gehofft, also das der Kernpunkt darauf beruht, aber irgendwie habe ich das Gefühl  gehabt, dass dies hier nicht der Fall ist. Hier wird zwar immer mal wieder etwas angeschnitten, aber so richtig in die Liebesgeschichte kam ich nicht. Auch die Charaktere waren mir persönlich nicht greifbar genug, sie wirkten nicht lebendig, eher oberflächlich. Wo war nur die Tiefe? Wenn ich die Figuren nicht liebe, dann kann mich ein Buch nicht fesseln und überzeugen. Ich mochte zwar die Dialoge zwischen den Figuren und die Story, aber das konnte bei mir dieses “enttäuschende Gefühl” leider nicht mehr wegdrängen. Außerdem war ich fast erschlagen von den ganzen Figuren, da die Übersicht zu behalten war für mich echt ein Problem, denn ich konnte sowas noch nie gut, daher mache ich um solche Bücher immer einen riesen großen Bogen, aber durch den Klappentext hatte ich dies nicht erwartet.

Ich habe auch von vielen gehört die das Buch bereits gelesen haben, das es kein gutes “Einsteiger Buch” für Neulinge ist und vielleicht konnte ich auch daher in dieser Geschichte nicht verlieren.

Fazit 

Ich hatte große Erwartungen an diese Geschichte, denn der Schreibstil und die Storys der Autorin werden immer sehr hoch gelobt, aber ich habe durch den Klappentext eine völlig andere Vorstellung der Storyline gehabt und bin wirklich etwas enttäuscht. Oberflächliche Charaktere, verwirrend viele Figuren und eine Story die mich nicht unbedingt ansprach haben dieses Buch für mich in einen kleinen Flop verwandelt. Nur der Schreibstil war wirklich sehr ansprechend, denn er lässt viel Freiraum und ist flüssig, konnte jedoch nicht die negativen Punkte in den Schatten stellen.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Dragon Night: Dragon 8" von G. A. Aiken

Dragon Night ist der 8 Band der Dragon-Reihe von G.A.Aiken. Ich empfehle die Bücher in richtiger Rei
nickypaulavor 9 Tagen

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Dragon Night ist der 8 Band der Dragon-Reihe von G.A.Aiken.
Ich empfehle die Bücher in richtiger Reihenfolge zu lesen :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Diesmal geht es um Gaius Domitus den Rebellenkönig <3 und Kachka, die einfach besser nicht zusammenpassen könnten. Uns erwartet Witz und Humor, eine leidenschaftliche Geschichte, mit zwei dickköpfigen Protagonisten und natürlich noch ein paar wahnsinnige Anhänger einer Gott-Sekte, die es unseren Freunden schwer macht. Außerdem treffen wir all unsere anderen Charaktere wieder, die einfach für eine perfekte Mischung in der Geschichte sorgen. Lasst euch also überraschen :D

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Traumhaft schönes Cover! Das schönste bisher von der Reihe :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Großartig!!!
Der Rebellenkönig und Kachka brachten mich so oft zum Lachen, dass ich es nicht mehr zählen kann. Es war so herzallerliebst wie die beiden miteinander umgesprungen sind XD das muss man einfach lesen.
Ich liebe diese Drachengeschichte und dieser Band bildet keine Ausnahme. Ich würde sogar sagen, dass er aktuell mein Lieblingsband der Reihe ist, da die Kombi der beiden einfach perfekt ist. G.A. Aiken hat sich hier wirklich zwei Personen zu Eigen gemacht, die sich nicht besser ergänzen könnten.
Hinzukommt natürlich der Feind, der versucht die Drachenwelt zu übernehmen und so viele auf seine Seite zu ziehen wie möglich. Kachka wird ausgesandt, um der Zerstörung der Tempel Einhalt zu gebieten und irgendwie kreuzen sich Gaius und ihr Weg immer mal wieder.
Außerdem fand ich es schön, dass es gewisse kleinere Wendungen in das Buch hineingeschafft haben, ohne hineingequetscht zu wirken. Gerade das mit der Königin und ihrer Tochter war sehr gut gelöst und mega spannend! Ich habe diese Szene wirklich geliebt und hätte nie mit dem Ausgang gerechnet.
Es war einfach toll und ich bin zuversichtlich, dass auch jedes weitere Buch dieser Reihe einfach ein Genuss sein wird. G. A. Aiken zählt nicht umsonst inzwischen zu meinen Lieblingsautorinnen im Fantasygenre :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Eine großartige, witzige Drachengeschichte. Besser geht es nicht!

5 von 5 Sterne

Nicky
von >Die Librellis<
ehemals Nickypaulas Bücherwelt

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo ihr Lieben Bücherfeunde =)
Heute startet wieder ein kleines Gewinnspiel auf meinem Blog. Das Buch sieht nicht nur verführerische aus (und verschönert jedes Bücherregal) auch der Inhalt ist sehr vielversprechend ^^

http://worldofbooks4.blogspot.de/p/gewinnspiel.html

Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mich mal besucht und vielleicht gefällt euch das Buch ja so gut das ihr auch am Gewinnspiel teilnehmt. Mein Blog ist noch recht jung, daher stehen die Gewinnchancen hoch und ihr könnt euch selber aussuchen, mit wie viel Losen ihr in den Topf hüpft ^^
Viel Glück und Spaß =DIch freue mich auf euch.
Liebe GrüßeJulia
Zur Buchverlosung
viel spaß beim ausrausch
Letzter Beitrag von  DarkReadervor 7 Jahren
Zur Leserunde
einen guten abend allerseits, ich habe mich gerade gefragt, ob und wann ein fünfter teil der drachen Reihe von G.A Aiken rauskommt. kann mir das vllt jemand sagen? danke schon mal LG
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Schreibt auch als: Shelly Laurenston

G. A. Aiken im Netz:

Community-Statistik

in 1.168 Bibliotheken

auf 753 Wunschlisten

von 46 Lesern aktuell gelesen

von 59 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks