G. A. Aiken Lions - Fährte der Lust

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(29)
(14)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lions - Fährte der Lust“ von G. A. Aiken

Aikens sexy Löwen-Saga geht in die nächste Runde: Die toughe Dee-Ann hat nichts übrig für ihren Boss Ric, trotz seines Charmes, seiner Verhandlungskunst und seines Sexappeals. Doch dann verschlägt es die beiden in eine zwielichtige Hundekampfarena, in der unschuldige Gestaltwandler versklavt werden. Und als Ric sich seine manikürten Finger schmutzig macht, steigt er plötzlich auch in Dee-Anns Gunst ...§Dee-Ann Smith vertraut nichts so sehr wie ihren Instinkten. Das hat sie als ehemaliger Marine und Mitglied einer Gestaltwandler-Schutzgruppe gelernt. Ric Van Holtz ist ihr Boss und verrückt nach Dee-Ann. Doch die möchte keine gediegenen Cocktail-Partys mit ihm besuchen, sondern mit aller Kraft gegen illegale Gestaltwandler-Kampfarenen kämpfen. Um Dee-Ann rumzukriegen, muss ihr Chef endlich zum Teamplayer werden - für Alphatier Ric die größte Herausforderung von allen ... G. A. Aikens neues Buch ist ein wahres Feuerwerk an Witz, Erotik und Action!

Im Gegensatz zu den anderen fehlte etwas... ich kanns nicht richtig benennen. Aber iwas fehlte...

— Rieke93
Rieke93

Nicht das Beste der Reihe ...

— NadineS
NadineS

Erotik und Action kann man auch weg lassen. Das is vorallem kurzweilig und witzig.

— AnnikaLeu
AnnikaLeu

Immer wieder ein witziger Lesespass!

— sollhaben
sollhaben

bissige Gestaltwandler ... und die Serie geht weiter ... zum Glück ;-)

— Manuela-1972
Manuela-1972

Stöbern in Fantasy

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierender Fantasyauftakt mit drei starken Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Nervenkitzel, unerwartete Wendungen und die Greifbarkeit der Atmosphäre machen den dritten Teil zu einer mehr als gelungenen Fortsetzung

Gwynny

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schlag zu :)

    Lions - Fährte der Lust
    dorothea84

    dorothea84

    20. April 2015 um 07:52

    Dee-Ann ist eine taff Frau und weiß was sie will und wie sie sich zu verteidigen hat. Sie ist nicht nur ein Ex-Marine, sondern auch in deiner Gestaltwandler -Schutzgruppe, in der ihr Boss Ric ist. Ein Van Holtz, so einen traut man nicht und lässt sich gar nicht erst mit ihm ein. Auch wenn er einem immer wieder mit leckerem Essen füttert oder seine manikürten Finger schmutzig macht. Ich mag diese Reihe und freue mich immer auf ein weiteres Band. Mir gefällt vor allem das die weiblichen Charaktere nicht den Stereotyp entsprechen. Trotzdem kann man sich in Dee-Ann rein versetzen. Wer wollte nicht schon mal so sein, seine Dunkle Seite austoben lassen. Bei Lions kann ich von Herzen Lachen und mich amüsieren. Immer wieder frag ich mich wie sie auf die Idee kommt. Genial und so aus tiefsten Herzen kommend. Auch dieses Band war genau so wie alle Bänder vorher mit viel Humor, Spannung und Action. Obwohl die Nebengeschichte nicht soviel Platz eingenommen hat wie in anderen Bänder. Hier ging es mir um die Beziehung zwischen Ric und Dee-Ann. Ich freue mich auf die weiteren Bänder. 

    Mehr
  • Wenn Liebe nicht nur durch den Magen geht....

    Lions - Fährte der Lust
    Solara300

    Solara300

    18. January 2015 um 09:23

    Kurzbeschreibung Ric Van Holtz ist Geschäftsführer und Chefkoch des Restaurants Fifth Avenue Van Holtz, Torhüter bei den Carnivores und einer der Supervisoren. Dee-Ann die mit Ric zusammenarbeitet ist sich seiner Hammer Figur bewusst. Allerdings hält sie von dem Luxus der Van Holtz nichts und das hatte sie schon früh in ihrer Jugend eingetrichtert bekommen von ihrem Dad. Dee Ann soll niemals einem Van Holtz vertrauen, was an sich ja kein Problem darstellen sollte, wenn Ric sich nicht in den Kopf gesetzt hätte Dee-Ann zu heiraten. Cover Das Cover ist für mich ist in der Aiken Reihe angesiedelt und mit der Frau vorne drauf die einen taffen Blick hat sehr gut zum Inhalt dargestellt. Aber auch der Löwe im Hintergrund gefällt mir. Der Name passt zum Inhalt. Charaktere Ric Van Holtz ist gutaussehend und ein Klasse Geschäftsmann, kann aber auch für seine Ideale kämpfen. Er liebt seit er ein kleiner Junge ist Dee-An und bleibt seinem Ziel sie zu seiner Frau zu machen treu. Dee-Ann Smith ist eine taffe junge Frau die weiß was sie will, zu mindestens denkt sie das, aber Ric scheint sie aus ihrer Reserviertheit locken zu können. Schreibstil Die Autorin G. A. Aiken hat wieder einen wunderbar flüssigen Schreibstil und ich kann mir das ganze bildhaft vorstellen, so das mir das ein oder andere Mal das Wasser im Mund zusammenlief bei dem Essen das Ric, Dee-Ann manchmal serviert.  Meinung Wenn Liebe nicht nur durch den Magen geht.... Ric ist ein Geschäftsmann durch und durch und liebt es seine Leute zu bekochen, wobei sein ganzes Augenmerk auf Dee-Ann liegt, die nicht verstehen kann warum sich Ric bei ihr immer so viel Mühe gibt. Sie tut ihn als versnobten Spinner ab. Aber Ric und Dee-Ann haben sich schon in jungen Jahren getroffen und damals schwor sich Ric als kleiner Junge das Dee-Ann mal seine Frau wird. Aber Ric bleibt beharrlich und auch Dee-Ann scheint was an ihm zu liegen, denn Ric ist der Torhüter und der Besitzer vom Eishockeyteam den Carnivores und hat als einer seiner neuesten Spieler Marcella Malone auch Cella genannt angeheuert. Das Problem, die beiden Frauen Dee-Ann und Cella können sich nicht ausstehen und bekämpfen sich bei jeder sich bittenden Angelegenheit. So kommt es das die beiden bei einem Einsatz aufeinander treffen und anstatt zu bemerken das sich zwanzig Leichen in der Nähe befinden tragen sie einen Hennen Kampf aus. Das bleibt natürlich nicht ungeachtet und Desiree greift bei dem Kampfspektakel ein. Denn Desiree arbeitet für NYPD.  Gemeinsam versucht sie mit den Streithähnen eine Fraktion zu bilden in Form von Malone die die KZS vertreten soll und Dee-Ann Smith und dem Leiter Desiree die das Team anführen soll da sie ihnen die Vollmenschlichen Abteilungen vom Leib halten kann. Denn es gehen bedrohliche Sachen vor sich wie z.b. was passiert mit den Hybriden und warum gibt es so viele illegale Hundekämpfe. Ein Auftrag beginnt und Dee-Ann bemerkt das Ric ihr zur Seite steht und viel mehr kann als nur gut auszusehen. Fazit  Für mich sehr empfehlenswert und ich musste mehr als einmal schmunzeln!!! :D 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Eigentlich ganz gut und wieder superlustig...

    Lions - Fährte der Lust
    Rieke93

    Rieke93

    15. November 2014 um 18:09

    Aber irgendwie hat mir etwas gefehlt. Etwas, was mich bei den anderen einfach mehr gefesselt hat. Inhalt: Die toughe Dee-Ann hat nichts übrig für ihren Boss Ric, trotz seines Charmes, seiner Verhandlungskunst und seines Sexappeals. Doch dann verschlägt es die beiden in eine zwielichtige Hundekampfarena, in der unschuldige Gestaltwandler versklavt werden. Und als Ric sich seine manikürten Finger schmutzig macht, steigt er plötzlich auch in Dee-Anns Gunst ... Meine Meinung: Nachdem ich die 5 Lions-Bücher davor regelrecht verschlungen habe, bin ich bei diesem hier irgendwie ins Stocken geraten. Ich kann es nihct wirklich beschreiben, warum, aber irgendwie hatte ich mittendrin plötzlich das Interesse verloren. Ich weiß nicht, ob es an den Charakteren lag oder an was auch immer. Irgendwas fehlte... Denn ansonsten ist das Buch eigentlich wie die anderen Bände. Gut geschrieben, tolle Handlung sympathische Charaktere und die Dialoge zum Schießen komisch. Wobei gut, auch ich muss gestehen, dass ich mit Dee-An erst warm werden musste. Ich mochte sie in den anderen Bänden zuvor nicht wirklich und musste mich wirklich überwinden, dieses Buch zu kaufen, aber letztendlich bin ich mit ihr und ihrem Charakter mit all seinen Facetten ins Reine gekommen. Ric mochte ich von Anfang an und sei es nur, weil er den neurotischen Bo Novikov (Lions Band 5) ständig ärgert, indem er dessen Sachen durcheinander bringt. Sehr sympathisch! Aber auch die Handlung an sich war reich besetzt mit Action und Humor. Eine regelrecht Achterbahn der Emotionen mit all seinen Hoch und Tiefs und gegen Ende des Buches war ich vollkommen vertieft und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ab der Hälfte des Buches hat mich wieder die altbekannte Lust am Lesen gepackt und die Spannung war kaum auszuhalten. Ich bin froh, dass ich es nicht gleich abgebrochen habe, nur weil ein wenig gefehlt hat und ich die Lust verloren habe. Sie ist wieder zurück gekommen und das Buch konnte am Ende ordentlich punkten. Fazit: Somit ist es zwar nicht so gut wie die Vorgänger, aber es lohnt sich dennoch, diesen 6. Band zu lesen. Ich freue mich auch schon auf den nächsten! Viel Spaß beim Lesen! Reihenfolge: 1. Hitze der Nacht 2. Feuriger Instinkt 3. Leichte Beute 4. Wilde Begierde 5. Scharfe Pranken 6. Fährte der Lust 7. Heiße Fänge

    Mehr
  • Ich mag Dee-Ann nicht!

    Lions - Fährte der Lust
    NadineS

    NadineS

    24. October 2014 um 13:31

    Verlag: Piper Erscheinungsdatum: 14.August 2014 Format: Taschenbuch und ebook "Zahm ist anders Wenn Ex- Marine Dee-Ann Smith einen Feind im Visier hat, lässt sie ihn nicht mehr entkommen. Doch was passiert, wenn es plötzlich jemand auf sie abgesehen hat? Und wenn dies auch noch der wohl charmanteste Wolf in ganz New York ist? Ric van Holtz ist verrückt nach Dee-Ann, aber die hat für Softies nichts übrig. Als die Beiden gemeinsam an einem Fall arbeiten, kann Ric endlich beweisen, dass auch er alles andere als zimperlich ist ..." (Klappentext) Teil 6 der Lions Reihe Dee-Ann durften wir ja schon im letzten Teil kennenlernen und dort war sie nicht gerade sympathisch. Sie wirkt auch jetzt nicht wirklich netter, nur wird einem klarer, warum sie so eine harte Frau ist und dadurch mag man sie dann doch schon eher. Ric (Ulric) ist ein echtes "Weichei". Abgesehen davon, das er Dee permanent zum Essen bringen will, ist er eher der Typ, der allen so ziemlich alles recht machen will... ne also ganz so ist er dann doch nicht. Ja, er ist ein hübscher Wolf und ja, er kocht fantastisch und natürlich möchte er Ruhe in der Familie, aber deswegen schafft er es trotzdem Dee zu zeigen, das er der richtige Mann für sie ist. Dieser Band war jetzt nicht ganz so überzeugen für mich, wie sein Vorgänger, aber das liegt wahrscheinlich auch an der Person Dee-Ann die mir nicht wirklich liegt. Für Fans der Reihe aber ein absolutes Muss, allein das drum herum ist es wert. Es war köstlich zu lesen, wie Ric und seine Freunde dem pedantischen Bo ärgern. Ich kann es empfehlen, auch wenn ich wahrscheinlich mehr erwartet habe und sollte es einen achten Teil geben, immer her damit. LG Nadine

    Mehr
  • Ich liebe diese Lion Reihe

    Lions - Fährte der Lust
    sunflower130280

    sunflower130280

    05. October 2014 um 16:59

    Fährte der Lust ist der 6 Band der Lion Reihe von G.A. Aiken.Auch hier geht es wieder richtig spannend weiter.Jeder Band ist in sich abgeschlossen, so das man mit jedem Band einsteigen kann.Auch hier tauchen immer wieder die "alten" Protagonisten aus den letzten Bänden vor, so das man keinen von ihnen aus den Augen verliert.Zu den Protagonisten kann man nur sagen, dass sie alle sehr verschieden sind, aber trotzdem alle sehr sympathisch dargestellt.Auch hier zieht die Spannung und Erotik durch das komplette Buch.Langeweile? Kommt hier keine auf!Man merkt das die Autorin sich sehr viel Mühe beim schreiben gegeben hat.Zur Geschichte :Ex Marine Dee-Ann Smith, die eiskalte Killerin steht gerade selber im Fadenkreuz.Ihr "Chef" der reiche Ric van Holtz fühlt sich nicht nur für sie verantwortlich und will sie beschützen, nein er liebt sie sogar.Doch davon will Dee-Ann nichts wissen, denn diese lässt keine Gefühle zu, aber der Reiz mit Ric zu spielen ist dennnoch gross.Ric lässt keine Gelegenheit aus und baggert auf Teufel komm raus.Als beide zusammen an einem Fall arbeiten, kommen sie sich näher, näher als Dee-Ann je einen Menschen an sich ran kommen lassen hat. Jetzt ist Ric dran zu kämpfen, wird er aus ihr eine Schmusekatze machen können?Doch kann sich die eiskalte Killerin wirklich auf einen Mann wie Ric einlassen?Fazit :Auch dieser Band hat mich wieder in seinen Bann gezogen.Wer Gestaltenwandler mag, ist mit dieser Reihe bestens bedient..

    Mehr
  • Lions Teil 6

    Lions - Fährte der Lust
    sollhaben

    sollhaben

    16. September 2014 um 11:08

    Noch immer werden Hybriden in Hinterhofkämpfen geopfert. Noch immer ist Ric Van Holtz in Dee-Ann Smith verliebt. Noch immer will Dee-Ann nichts davon wissen. Damit sind die Ziele für Ric klar: Kämpfe stoppen, Dee-Ann für sich gewinnen und überzeugen.   Meine Meinung: Wieder habe ich viel gelacht - die Menschen im Zug schauen dann immer so seltsam :) Die Figuren sind alle so überzeugend durchgeknallt beschrieben. Alle haben ihre Eigenheit, diese ziehen sich konsequent über alle Bücher, wie zB Bo Novikov der Eisbär-Löwe mit seinen Listen, Plänen und dem Putzwahn oder seine Gefährtin Blayne, die das komplette Gegenteil ist und die mir Lachtränen ins Auge getrieben hat. Ric und Dee-Ann sind ja schon einige Zeit mit einander bekannt (siehe Prolog) und Ric ist so überzeugt davon, Dee für sich zu gewinnen, trotz drohendem Mord von ihrem Vater Eggie. Dee dagegen will sich nicht mal ansatzweise binden, sie liebt ihr Leben wie es ist und bemerkt erst ganz langsam, welchen Weg sie einschlägt. Ein gewohnt witziger Lesespass mit Wiedererkennungswert.

    Mehr
  • So toll

    Lions - Fährte der Lust
    angeltearz

    angeltearz

    08. September 2014 um 19:04

    Also den Titel des Buches finde ich diesem Fall etwas zu hart. Klar, die Autorin schmückt es gerne aus und beschreibt alles haarklein. Aber so extrem ist dieser Band nun auch nicht. Ich fand Dee-Ann irgendwie vom ersten Band an schon am Besten. Irgendwie ihre harte und selbstbewusste Art ist mir total sympathisch. Darum freue ich mich besonders, dass sie in Ric einen tollen Mann gefunden hat, der sie so nimmt wie sie ist. Und vorallem ihr dabei auch noch die Welt zu Füßen legt. Träumt da nicht jedes Mädchen von? Und genau das liebe ich an den Büchern von G.A. Aiken. Und da ist es egal, ob es ihre Dragon- oder in diesem Fall Lions-Reihe ist. In jedem Buch find es ein anderes Paar zusammen und alle Charaktere kommen in jedem Buch vor. Und sie schreibt so real und nicht gekünstelt. Ich hoffe, dass es noch viele, viele weitere Bände von dieser Reihe geben wird!

    Mehr
  • eine geniale Reihe

    Lions - Fährte der Lust
    78sunny

    78sunny

    25. August 2014 um 12:08

    5 von 5 Sternen*Meinung:* Es handelt sich hier ja um den sechsten Teil einer Reihe, aber man könnte dieses Buch durchaus auch als Einzelband lesen. Allerdings spielen gerade bei dieser Reihe immer die Charaktere aus den anderen Bänden eine große Rolle und so empfehle ich euch die Bände der Reihe nach zu lesen. Ansonsten wird man kaum den Überblick behalten können bei so vielen Charakteren und unterschiedlichen Rassen. In diesem Teil geht es hauptsächlich um Dee Ann Smith, die wir bereits aus der vorherigen Handlung kennen, und um Ric (Ulrich) Van Holtz, der dem Fan der Reihe ebenfalls schon sehr bekannt ist. Dee Ann (Wolf) gehört zum berühmt berüchtigten Smith Meute und ist mal wieder ein Paradebeispiel eines durchgeknallten Charakters ala Aiken. Sie ist super taff, schnell genervt (was sich darin äußert, dass sie schnell mal ein Waffe zieht oder zuschlägt). Trotzdem blitzt doch das ein oder andere Mal auch ihre weicher Kern durch. Das ganze wird natürlich wieder mit dem typischen Humor der Reihe herüber gebracht Sie arbeitet ja seit einigen Bänden für Ric (Wolf) und aus diesem Arbeitsverhältnis wird in diesem Band nun mehr. Das die Van Holtz Meute und die Smith Meute sich nicht grün sind, sorgt natürlich für besonders viel Spaß. Auch die Grundhandlung der gesamten Reihe schreitet in diesem Teil voran. Man hat ja bereits in den Vorgängerbänden erfahren, dass einige Menschen illegale Kämpfe mit Hybriden-Gestaltwandlern organisieren. Dazu züchten sie Hybriden, aber fangen auch Erwachsene Hybriden ein. In diesem Band kommen sie einem der Drahtzieher bzw. Geldgeber immer weiter auf die Spur. Tja und als ob das nicht alles schon genug Handlung wäre, so kommen wieder allerhand witzige Familienprobleme und Verstrickungen vor, die einen unglaublich unterhalten. Am besten gefallen mir bei G. A. Aiken immer die Charaktere und wie die Autorin das tierische Verhalten auf die Menschen überträgt. Ich lese viel in diesem Genre, aber niemand schafft es besser als Aiken dies umzusetzen. Viele Eigenschaften und Verhaltensweisen der Tiere, in die sich die Gestaltwandler verwandeln können, werden von der Autorin auf die Menschen übertragen und das wird einfach so genial vermittelt. Hier läuft auch sehr viel über bildliche Szenarien oder Situationskomik. Es ist zum Beispiel köstlich, wenn zwei Charaktere gerade jemanden in ein Gespräch verwickeln, während im Hintergrund ein dritter einen anderen vor einer weiten Fensterfront im Rücken des Gesprächspartners vermöbelt bzw. diesen von einer Seite zur anderen jagt. Da hat man die Szene richtig bildlich vor Augen. Etwas enttäuscht war ich anfangs, dass wir es dieses Mal mit einem Pärchen zu tun haben die beide der gleichen Spezies angehören. Da blieben dann schon mal die rassenspezifischen Unterschiede als Konfliktpotenzial aus. Das wurde aber durch die vielen Nebencharaktere ausgeglichen und Ric und Dee Ann sind vom Charakter her so unterschiedlich, dass dies schon amüsant genug war. Richtig toll gefiel mir, dass wir dieses Mal zwei der Hybriden etwas näher kennenlernten. Hannah und Abby sind wirklich interessant Charaktere. Der Humor der Autorin liegt mir total und ich kann fast durchgängig schmunzeln und manchmal sogar richtig lachen. Wie oben schon erwähnt gibt es hier viel Situationskomik. Allerdings ist der Humor sicher nicht für jeden etwas und man sollte erst einmal hineinlesen. Spannung gab es wieder durch die große Frage wer hinter den Hybrid-Kämpfen steckt. Die Lions-Bücher sind immer unterhaltend spannend, aber nie wirklich nervenaufreibend spannend. Daher möchte ich nicht zu viel von dem Teil der dann wirklich spannend ist verraten. Die Actionszenen und die Auflösung der Gefahr sind wie gewohnt relativ schnell abgehandelt, aber ich finde das im Gegensatz zu Teil 5 hier deutlich mehr Action in der Handlung verteilt wurde. Für mich ist das ideal, da ich Spannung in Büchern wirklich nur zur Unterhaltung brauche. Wer puren Nervenkitzel sucht, ist bei dieser extrem auf Humor ausgelegten Reihe an der falschen Adresse. Gewalt kommt hier häufig vor, da Gestaltwandler recht schnell heilen und viel vertragen, sehen sie das ganze nicht so eng. Ich finde das dies im Kontext sehr passt, aber Leser die empfindlich auf Gewaltszenen reagieren sollten diese Reihe oder allgemein die Bücher dieser Autorin meiden. Hier wird Gewalt auch sehr häufig in den witzigen Szenen eingesetzt. Für mich passt es. Auch wenn hier alles auf Humor ausgelegt ist, kann ich mit den Charakteren mitfühlen. Ich finde vor allem die Familienbande und die Freundschaften einfach großartig und kann nicht genug davon kriegen. Ric hat er sehr schwieriges Verhältnis zu seinem Vater und das ist ein großes Thema im Buch. Dafür bekommt er aber Rückhalt von seinem Cousin 'Onkel Van' und dessen Frau Irene. Dee Ann hat eine ganz besondere Familie. Ihr Vater ist Eggi, den man bereits aus anderen Teilen als sehr eigensinnig und individuell in Erinnerung hat, ist eine Marke für sich. Sie ist ihm sehr ähnlich und es gibt ein paar grandiose Szenen zwischen den beiden. Die Liebesgeschichte ist wieder sehr schön. Die Charaktere kennen sich ja bereits eine Weile und gehen sehr relaxed mit einander um. Ric hat Dee Ann schon lange als seine Zukünftige auserkoren und versucht sie langsam zu erobern. Die beiden passen gerade durch ihre Gegensätze so unglaublich gut zusammen und man nahm ihnen erst ihr Interesse an einander und dann ihre Liebe ab. Die erotischen Szenen sind wieder sehr sexy und interessant, ohne unnötig in die Länge gezogen zu werden oder sich zu häufen. Die sehr vereinzelt eingeworfenen vulgäre Wörter stören kaum. Wer noch nichts von Aiken gelesen hat oder sonst eher selten in diesem Genre wildert, sollte sich aber auf einiges gefasst machen. Sex spielt bei den Gestaltwandlern eine große Rolle, aber man finde hier nicht wie in andern Romanen schon im ersten Viertel Sex vor. Die Beziehungen werden angenehm entwickelt, obwohl die Gestaltwandler Sex sehr locker sehen. Positiv finde ich das hier immer Kondome erwähnt werden, was andere Autorinnen gern einfach weglassen. Allgemein gefällt mir an der Reihe, dass man viele Charaktere schon aus dem Vorgängerband kennt. Am besten gefällt mir aber die Vielfalt an Gestaltwandlern in der Serie. Hier gibt es nicht nur die gängigen Löwen und Wölfe sondern auch Hyänen, Wildhunde, Schakale, Bären... und eben auch Hybriden. Jeder Art wird auch ein ganz typisches Verhalten zugesprochen. Urban Fantasy vom Feinsten. Warnungen: Sex, Gewalt, Mord (Warnungen sind bei mir nicht negativ wertend gemeint, sondern nur ein Hinweis für die Leser, die aus persönlichen Gründen ganz gezielt bestimmte Inhalte vermeiden möchten.) Grundidee 5/5 Schreibstil 5/5 Emotionen 4/5 Spannung 4/5 Charaktere 5+/5 Liebesgeschichte 5/5 Erotik 5/5 *Fazit:* 5 von 5 Sternen Für mich war dies wieder ein geniales Urban Fantasy Buch mit heißen Szenen, aber vor allem mit einer großen Vielfalt von Gestaltwandlern mit ganz speziellen Verhaltensweisen. Niemand kann dies so gut schreiben wie G. A. Aiken. In diesem Band gab es nicht nur eine sehr interessant und witzige Liebesbeziehung zwischen zwei völlig unterschiedlichen Charakteren, sondern auch die Grundhandlung der Reihe, um die Hybriden-Kämpfe wurde um einiges vorangetrieben. Für mich ist dies eine meiner liebsten Urban Fantasy Reihen. Reihe: Hitze der Nacht Feuriger Instinkt Leichte Beute Wilde Begierde Scharfe Pranken Fährte der Lust Heiße Fänge (Erscheint am 10.11.2014)

    Mehr