G. A. McKevett Mit Schirm, Charme und Schokolade

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit Schirm, Charme und Schokolade“ von G. A. McKevett

Die vom Polizeidienst suspendierte Southern Belle Savannah Reid hat ihre eigene Detektei gegründet und hofft auf ihren ersten Auftrag. Der läßt auch nicht lange auf sich warten: Immoblienmakler Brian O'Donnell ist auf der Suche nach seiner seit Jahren verschollenen Schwester Lisa - doch die wurde grausam ermordet. Mit Feuereifer macht sich Savannah an die Lösung des Falls, nicht ohne sich hin wieder mit ihrem absoluten Lieblingsgenuß, Schokotorte mit Himbeerlikör, hinzugeben.

Stöbern in Krimi & Thriller

The Ending

Ab einem gewissen Punkt habe ich geahnt worauf das Ganze hinausläuft trotzdem, großartig gemacht. Ich hätte gerne mehr solcher Bücher bitte.

AmiLee

So bitter die Rache

Ein gut erzählter psychologischer Krimi, aber leider auch mit Längen.

dermoerderistimmerdergaertner

Krokodilwächter

Atmosphärischer Kopenhagen- Thriller als Start einer Reihe, macht Lust auf die Folgebände. Tolle Figuren und spannendes Finale

OliverBaier

Spreewaldrache

Spannender und gut geschriebener Krimi.

dieschmitt

Tiefer denn die Hölle

Absoluter Wahnsinn 😊 Lesenswert!!!

Kat_Von_I

Wahrheit gegen Wahrheit

Spionage und Familie, geht das gut?

omami

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mit Schirm, Charme und Schokolade" von G. A. McKevett

    Mit Schirm, Charme und Schokolade

    DieBuchkolumnistin

    28. February 2010 um 08:59

    Im zweiten Krimi um Savannah Reid bekommt diese den ersten Fall für ihre Privatdetektei: der Immobilienmakler Brian ODonnell sucht seine Schwester, die als Kind zur Adoption freigegeben wurde. Ihre Spur verläuft sich in San Carmelita und Savannah soll sie nun mit ihrem Bruder wieder zusammenführen. Der Fall scheint einfach und Susette ODonnell bzw. jetzt Lisa Mallock ist schnell gefunden. Doch es gibt einen guten Grund, warum sie ihre Spuren so gut verwischt hat: ihr Exmann verfolgt sie und ihre Tochter seit Monaten und will sich zuerst an der Mutter rächen und dann das Kind zurück bekommen. Savannah erkennt leider zu spät, dass sie einem Betrüger aufgesessen ist und kann den Tod von Lisa Mallock nicht mehr verhindern. Jetzt gilt es wenigstens das Kind noch rechtzeitig zu retten... Savannah Reid macht auch im zweiten Fall der Reihe mehr mit ihrem Privatleben und ihrem ständigen Verlangen nach Süßem auf sich aufmerksam als durch ihre Ermittlerkünste. Würden ihr nicht ständig ihr anscheinend ebenfalls etwas unvermögender Exkollege Dirk Coulter sowie ihre Assistentin Tammy, ihre Großmutter und weitere Freunde helfen, dann wäre der Fall nie gelöst worden. Kriminalistische Meisterleistungen sowie spannungsgeladene Verfolgungsjagden kann man hier also nicht erwarten und auch die Logik geht auf manchen Seiten etwas verloren. Trotzdem habe ich auch diesen Band gerne gelesen, die aussergewöhnliche Heldin agiert mit soviel Selbstironie und Charme, dass ich die vielen Schwächen verzeihe. Auch im zweiten Band also leichte Kost mit einer schweren Heldin!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks