G. Horsam

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(9)
(4)
(4)
(1)
(0)

Lebenslauf von G. Horsam

G. Horsam schreibt über BDSM und FemDom, dem Spiel mit der Macht der Frau über ihren Partner. Ihn fasziniert vor allem die Beziehung zwischen (zwei) Menschen, die sich lieben und achten und FemDom als eine Bereicherung in ihrer Partnerschaft ansehen. Sein Stil ist authentisch und anregend, phantasievoll und von hohem Niveau. Seine Schilderungen der Gedanken und Gefühle der Protagonisten sowie seine außergewöhnlichen Ideen sind besonders hervorzuheben. Die Geschichten von G. Horsam handeln von Liebe und Leidenschaft, gemischt mit konsequenter Härte, Bestrafung und Erziehung. Wichtig ist ihm aber immer die Freiwilligkeit der Beteiligten bei dem Geschehen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kann an den Vorgänger anknüpfen

    In dominanter Liebe - Band 2: Beziehungs - Weise D/S (FemDom - Zyklus)

    Leela

    16. October 2015 um 00:18 Rezension zu "In dominanter Liebe - Band 2: Beziehungs - Weise D/S (FemDom - Zyklus)" von G. Horsam

    Die Fortsetzung zu "In dominanter Liebe - die Probezeit". Wer den ersten Band der Reihe gelesen hat, wird sich an das Dilemma des Hauptcharakters Thomas erinnern: Er will mit Claudia zusammen sein und deren Ehesklave werden, Claudia jedoch will eine D/S-Beziehung für 24 Stunden den Tag, 7 Tage die Woche. Schwierig, denkt sich Thomas. Welche Auswirkungen wird dies auf die anderen Bereiche seines Lebens haben? Und wieder geht es daran, Thomas zu einem aufmerksamen, submissiven Partner zu trainieren und dabei lernt der ...

    Mehr
  • G. Horsam hat einen absolut gelungenen zweiten Teil vorgelegt

    In dominanter Liebe - Band 2: Beziehungs - Weise D/S (FemDom - Zyklus)

    silvandy

    Rezension zu "In dominanter Liebe - Band 2: Beziehungs - Weise D/S (FemDom - Zyklus)" von G. Horsam

    Inhalt: Kurzbeschreibung: Claudia weiß genau, was sie will: die Liebe und völlige Unterwerfung von Thomas unter ihrer Herrschaft. Freiwillig, aber dann in aller Konsequenz! Thomas ist sich sicher: Claudia hat eine überwältigende Anziehungskraft auf ihn und eine FemDom-Beziehung wäre faszinierend. Wenn es nur nicht gleich 24/7 wäre! Die Entscheidung ist nicht einfach für Thomas, denn er vermag die Auswirkungen solch einer ‚Partnerschaft‘ auf Dauer nicht abzuschätzen. Meine Meinung: Es handelt sich hierbei um den zweiten Band von ...

    Mehr
    • 3

    silvandy

    12. October 2015 um 22:34
  • Durch und durch ein toller zweiter Teil

    In dominanter Liebe - Band 2: Beziehungs - Weise D/S (FemDom - Zyklus)

    HappySteffi

    25. July 2015 um 16:22 Rezension zu "In dominanter Liebe - Band 2: Beziehungs - Weise D/S (FemDom - Zyklus)" von G. Horsam

    Thomas, der in einer zweiwöchigen Lehr- und Probezeit bei Lady Claudia kennenlernen durfte, was es heißt einer FemDom zu dienen steht zu Beginn dieses Buches vor einer weitreichenden Entscheidung: Lässt er sich auf den von Claudia geforderten Sklavenvertrag ein und beginnt ein festes Leben als Sklave an der Seite seiner geliebten Dom oder geht er den Schritt zurück in sein früheres Leben. Aufmerksam und mit feinem Gespür für Thomas´ Bedürfnisse wird er von der erfahrenen Claudia geleitet und konsequent immer tiefer in eine Welt ...

    Mehr
  • Beziehungs-Weise D/s

    In dominanter Liebe - Band 2: Beziehungs - Weise D/S (FemDom - Zyklus)

    RebekkaT

    21. July 2015 um 20:30 Rezension zu "In dominanter Liebe - Band 2: Beziehungs - Weise D/S (FemDom - Zyklus)" von G. Horsam

    "In dominanter Liebe Teil 2" ist  ein in sich abgeschlossenes Buch, welches auch lesbar ist, ohne vorher Teil 1 gelesen zu haben. Es lohnt sich aber sehr, Teil 1 zu lesen, denn das ist der Beginn der Beziehung zwischen Claudia und Thomas. Im zweiten Teil wird Thomas D/s gelehrt. Er soll sich ganz seiner Herrin Claudia hingeben, er soll über sich hinauswachsen und Claudia lesen, sie fühlen und immer wissen, was sie braucht. Alle Scham nutzt nichts - er ist nur dazu da, ihr Lust und Freude zu bereiten. Zudem wird er auf die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "In dominanter Liebe - Band 1: Die Probezeit (FemDom - Zyklus)" von G. Horsam

    In dominanter Liebe - Die Probezeit

    GHorsam

    zu Buchtitel "In dominanter Liebe - Die Probezeit" von G. Horsam

    In dominanter Liebe - Die Probezeit. Der erste Band eines FemDom-Zyklus.   FemDom ist die Abkürzung für Female Domination (weibliche Dominanz) und bezeichnet die Spielvariante, bei der eine Frau die dominante Rolle in einer Beziehung übernimmt. Gleichzeitig wird auch die dominante Frau selbst so bezeichnet. Der Zyklus 'In dominanter Liebe' handelt von einer Gruppe miteinander befreundeter FemDom-Paare. Jeder Band ist eigenständig und erzählt eine in sich abgeschlossene Geschichte. Mit 'Die Probezeit' liegt nun der erste Band vor. ...

    Mehr
    • 122
  • In dominater Liebe

    In dominanter Liebe - Die Probezeit

    christiane_brokate

    09. April 2015 um 07:08 Rezension zu "In dominanter Liebe - Die Probezeit" von G. Horsam

    Kurzbeschreibung: Claudia ist 37, selbstbewusst, betont dominant und hat eine feste Vorstellung von ihrer Rolle in einer Liebesbeziehung. Bei einer erotischen Lesung lernt sie Thomas kennen, der sich als außerordentlich neugierig erweist, aber zögert, sich ganz der weiblichen Dominanz zu unterwerfen. Das Blatt wendet sich, als Thomas vorschlägt, als „Gast“ an einer Party teilzunehmen, zu der sich dominante Frauen regelmäßig verabreden. Claudia lehnt ab, weil sie fürchtet, sich mit einem absoluten Neuling zu blamieren und schlägt ...

    Mehr
  • In dominanter Liebe - die Probezeit

    In dominanter Liebe - Die Probezeit

    RebekkaT

    29. March 2015 um 20:18 Rezension zu "In dominanter Liebe - Die Probezeit" von G. Horsam

    Im Gegensatz zu dem, was die lesende Hausfrauenschaft zurzeit unter "SM-Literatur" versteht, handelt es sich bei "In dominanter Liebe" um ein Werk von jemandem, der ganz offensichtlich genau weiß, wovon er redet. Einvernehmliches Spiel, auch in der hier beschriebenen 24/7-Variante, ist nämlich etwas völlig anderes als häusliche Gewalt oder Missbrauch. Was dem unbedarften Leser hier möglicher Weise als "widerlich" und "schrecklich" erscheinen mag, dürften Szenekenner als wunderschöne Liebesgeschichte mit ausgelebter Neigung ...

    Mehr
  • Ein lehrreicher Blick durchs Schlüsselloch

    In dominanter Liebe - Die Probezeit

    Lemala

    19. March 2015 um 16:14 Rezension zu "In dominanter Liebe - Die Probezeit" von G. Horsam

    Der Autor schreibt sehr offen,ehrlich, humorvoll und auch für den Laien verständlich , über sexuelle Verhaltensweisen und Praktiken, wie Dominanz, Unterwerfung, spielerische Bestrafung, Lustschmerz und Fesselungsspiele. Die äusserst symphatischen Hauptpersonen, Thomas, devot und Claudia, dominant, erzielen aus den erotischen Rollenspielen ihren Lustgewinn, selbstverständlich geschieht alles freiwillig. Mir hat dieses interessante Buch sehr gut gefallen und ich habe genüsslich durchs Schlüsselloch geschaut ;-)

  • Dominanz auf der anderen Seite

    In dominanter Liebe - Die Probezeit

    Selayn

    14. March 2015 um 19:46 Rezension zu "In dominanter Liebe - Die Probezeit" von G. Horsam

    Eine komplett andere Sichtweise und ist NICHT wie "Fifty Shades of Grey" nur umgekehrt! Thomas (39) lernt die 37-Jährige Claudia kennen und ist sofort fasziniert von ihr. Sie hingegen ist nur an einer Beziehung interessiert, in der sie das sagen hat! Und das rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, 24 Stunden lang... Aber zuerst hat Thomas eine Probezeit von 2 Wochen, die er bestehen muss. Und in dieser Zeit wird Thomas sich schämen, blamieren, wimmern und heulen... Für alle, die FemDom und einen willenlosen und gehorsamen Sklaven lieben!

  • In dominanter Liebe - Die Probezeit

    In dominanter Liebe - Die Probezeit

    abetterway

    10. March 2015 um 07:34 Rezension zu "In dominanter Liebe - Die Probezeit" von G. Horsam

    Inhalt: "Claudia ist eine sehr erfahrene, dominante Frau. Thomas hat eindeutig eine Affinität zu BDSM, ist sich aber über die Tiefe seiner Bedürfnisse sehr unsicher. Eines Tages nimmt er sich ein Herz und fragt, ob er Claudia bei einer Femdom-Party begleiten darf. Claudia nimmt die Gelegenheit geschickt auf, denn sie sieht das Potenzial in ihm und möchte ihn in ihr Netz einspinnen. Sie vereinbaren eine zweiwöchige Trainingszeit, um ihn für den Besuch einer Femdom-Party auszubilden. In den folgenden vierzehn Tagen lernt Thomas ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks