G. K. Chesterton

(89)

Lovelybooks Bewertung

  • 106 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 17 Rezensionen
(28)
(32)
(22)
(6)
(1)

Bekannteste Bücher

Das Geheimnis des Pater Brown

Bei diesen Partnern bestellen:

Priester und Detektiv

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Pfeil vom Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:

Verteidigung des Unsinns

Bei diesen Partnern bestellen:

Wege am Rande des Abgrunds,

Bei diesen Partnern bestellen:

Sind wir uns einig?

Bei diesen Partnern bestellen:

Der stumme Ochse

Bei diesen Partnern bestellen:

Die besten Pater Brown Geschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Orthodoxie

Bei diesen Partnern bestellen:

Father Browns Geheimnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Father Browns Ungläubigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Father Browns Einfalt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die besten Pater-Brown-Geschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Father Browns Geheimnis /Skandal

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Mann der Donnerstag war" von G. K. Chesterton

    Der Mann der Donnerstag war

    katermurr

    Rezension zu "Der Mann der Donnerstag war" von G. K. Chesterton

    Das ist eines der besten Bücher, diedas ich jemals las. Wer sich nicht für Filosofie interessiert, muss es nicht gelesen haben. Alles anderen: Ran an den Speck. Hier warten satter Humor, geistreiche Pointen, überraschende Wendungen, tiefsinnige Bemerkungen und keine Minute Langeweile.

    • 2

    sKnaerzle

    08. January 2016 um 13:15
  • Düstere Urlaubstage...

    Pater Brown 06. Die Sünden des Prinzen Saradin

    parden

    Rezension zu "Pater Brown 06. Die Sünden des Prinzen Saradin" von G. K. Chesterton

    DÜSTERE URLAUBSTAGE... Die Einladung des berühmten Prinzen Saradin führt Pater Brown und seinen Freund Flambeau auf eine geheimnisvolle Insel in Norfolk. Bei ihrem Besuch geraten die beiden mitten in eine verzwickte Familienangelegenheit und eine italienische Vendetta, bei der die Mordopfer nicht ausbleiben. Aber irgendetwas stimmt an dieser Sache nicht, findet Pater Brown und beginnt zu ermitteln... "Es gibt nichts Besseres als eine Dose Lachs nach einem harten Tag an Bord." Dieser Satz ließ mich schmunzeln - der ehemalige ...

    Mehr
    • 3

    Floh

    17. June 2015 um 04:46
  • Notlügen erlaubt...

    Pater Brown 05. Das Auge des Apoll

    parden

    Rezension zu "Pater Brown 05. Das Auge des Apoll" von G. K. Chesterton

    NOTLÜGEN ERLAUBT... Aus dem ehemaligen Meisterdieb Flambeau (s. Folge 03) ist durch Pater Browns Hilfe ein ehrbarer Privatdetektiv geworden. Als Flambeau dem Pater stolz sein neues Büro in London präsentiert, geschieht ein grausames Unglück, bei dem eine junge Frau ihr Leben verliert. Aber vielleicht war es gar kein Unglück? Und was hat Flambeaus Hausgenosse, ein Priester der ‘Kirche des Apoll‘, mit dieser Sache zu tun? "Man könnte glatt meinen, dass Sie das Verbrechen irgendwie anziehen..." Tja, das sieht wohl nicht nur ...

    Mehr
    • 3
  • Wenn alles anders ist als es scheint...

    Pater Brown 04. Die drei Todeswerkzeuge

    parden

    Rezension zu "Pater Brown 04. Die drei Todeswerkzeuge" von G. K. Chesterton

    WENN ALLES ANDERS IST ALS ES SCHEINT... In Pater Browns Gemeinde geschieht ein Mord. Der allseits beliebte und lebenslustige Sir Aaron Armstrong liegt tot am Bahndamm vor seinem Haus. Zunächst finden sich weder Motiv noch Täter, dann gibt es auf einmal beides im Überfluss. Die Polizei ist ratlos, aber zum Glück schafft es Pater Brown, Licht in diese verzwickte Angelegenheit zu bringen. "Am Anfang gab es überhaupt keine Waffe - jetzt haben wir zu viele!" Irgendwie erschien mir diese Folge fast wie Teil der bekannten 'Fünf ...

    Mehr
    • 3
  • Appelle statt Spannung...

    Pater Brown 03. Die fliegenden Sterne

    parden

    Rezension zu "Pater Brown 03. Die fliegenden Sterne" von G. K. Chesterton

    APPELLE STATT SPANNUNG... "Die fliegenden Sterne" sind drei wertvolle Diamanten - und das Weihnachtsgeschenk für Ruby Adams von ihrem Patenonkel Sir Leopold. Wo Diamanten sind, sind auch die Verbrecher nicht weit. Aber zum Glück ist an diesem Weihnachtsfest zufällig Pater Brown bei der Familie Adams zu Besuch, um dafür zu sorgen, dass die Steine nicht so bösen Gesellen wie dem Meisterdieb Flambeau in die Hände fallen. "Meine Aufgabe ist es nicht, Menschen zu bestrafen, sondern ihre Seele zu retten." Ein nobles Geschenk macht der ...

    Mehr
    • 4

    Floh

    15. June 2015 um 04:36
  • Wohlfühlatmosphäre alter Krimitage...

    Pater Brown 02. Der Hammer Gottes

    parden

    Rezension zu "Pater Brown 02. Der Hammer Gottes" von G. K. Chesterton

    WOHLFÜHLATMOSPHÄRE ALTER KRIMITAGE... In dem verschlafenen englischen Dorf Beacon geschieht ein Mord: Der Großgrundbesitzer Oberst Bohun wird erschlagen. Da der Oberst im Dorf viele Feinde hatte, mangelt es nicht an Verdächtigen. Wie gut, dass Pater Brown zufällig in Beacon ist, um dem überforderten Dorfpolizisten bei der Suche nach dem Mörder zu helfen. Dieses Hörspiel ist der zweite Teil der Hörspielreihe um Pater Brown. Volker Brandt gibt einen ermittelnden Pfarrer, der sich leicht ironisch aber bestimmt durch den Fall ...

    Mehr
    • 3

    KruemelGizmo

    14. June 2015 um 15:04
  • Pater Brown ist nicht totzukriegen...

    Pater Brown 01. Das Geheimnis im Garten

    parden

    Rezension zu "Pater Brown 01. Das Geheimnis im Garten" von G. K. Chesterton

    PATER BROWN IST NICHT TOTZUKRIEGEN... Während eines geselligen Abends im Haus des Pariser Polizeichefs geschieht im Garten ein Mord. Wer ist der geheimnisvolle Tote und wie sind er und sein Mörder unbemerkt von allen Gästen in den Garten gekommen? Oder hat vielleicht sogar einer der Gäste diese grauenvolle Tat verübt? Der Polizeichef steht vor einem Rätsel. Wie gut, dass sich unter den Gästen zufällig auch sein alter Bekannter Pater Brown befindet - ein bescheidener englischer Dorfpfarrer, der aber für sein Leben gern Detektiv ...

    Mehr
    • 4
  • Im Auftrag des Herrn unterwegs

    Father Browns Einfalt

    Stefan83

    07. October 2011 um 15:24 Rezension zu "Father Browns Einfalt" von G. K. Chesterton

    Nachdem der Insel-Verlag zuletzt schon Sir Arthur Conan Doyles komplette Sherlock Holmes Geschichten in einer schön ausgestatteten Neuauflage für den eifrigen Krimi-Leser neu zugänglich gemacht hat, folgte Anfang des Jahres 2008 auch die Pater-Brown-Reihe von G.K. Chesterton. Für jeden deutschen Leser wird Pater Brown wohl zumeinst nur aufgrund der Heinz Rühmann-Verfilmungen ein Begriff sein. Das ist schade, denn zwischen den Filmen und der literarischen Vorlage klaffen gewaltige Unterschiede. Gilbert Keith Chesterton, Literat, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Club Fr Bizarre Berufe" von G. K. Chesterton

    Der Club für bizarre Berufe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. February 2011 um 07:48 Rezension zu "Der Club für bizarre Berufe" von Gilbert K Chesterton

    6 humorvolle Geschichten über Menschen mit speziellen Berufen. Im Club für bizarre Berufe wird nur aufgenommen, wer einen neuen Beruf erfunden hat, und damit auch sein Geld verdient. Ob Immobilienmakler für Baumhäuser, professioneller Fernhalter, Abenteuerlieferant, Stichwortlieferant für unchlagfertige Menschen oder Erfinder der Tanzsprache, jeder Beruf wird in einer Geschichte verpackt, in der der ehemalige Richter Basil Grant, sein jüngerer Bruder Rupert Grant und der Erzähler, ein gewisser Herr Swinburne, wie Sherlock Holmes ...

    Mehr
  • Rezension zu "The Man Who Was Thursday" von G. K. Chesterton

    The Man Who Was Thursday

    Buecherfrosch

    28. February 2010 um 10:34 Rezension zu "The Man Who Was Thursday" von G. K. Chesterton

    Detective Gabriel Syme wird von Scotland Yard beuaftragt das Central Anarchist Council, dessen sieben Mitglieder die Namen der Wochentage tragen, zu infllitrieren und zu verhindern, dass die Anarchisten ihre Pläne zur Zerstörung der gesellschaftlichen Ordnung verwirklichen können. In Saffron Park, einem Stadteil der dem Bedford Park von London nachempfunden ist trifft Syme auf den auf den eifrigen Anarchisten Lucian Gregory. Syme freunet sich mit Gregory an und dieser führt ihn in die geheime Welt der Anarchisten ein, und lädt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks