G. S. Locke

 3,8 Sterne bei 39 Bewertungen

Alle Bücher von G. S. Locke

Cover des Buches NEON - Er tötet dich (ISBN: 9783749904143)

NEON - Er tötet dich

 (38)
Erschienen am 26.04.2022
Cover des Buches NEON - Er tötet dich: Thriller (ISBN: B07YKR75WP)

NEON - Er tötet dich: Thriller

 (1)
Erschienen am 24.03.2020

Neue Rezensionen zu G. S. Locke

Cover des Buches NEON - Er tötet dich (ISBN: 9783749904143)KatelynEriksons avatar

Rezension zu "NEON - Er tötet dich" von G. S. Locke

Rasante, schnelle Kapitel
KatelynEriksonvor einem Monat

Kurzfassung bzgl. des Inhaltes ohne zu spoilern:

"NEON" - so wird von den Ermittlern der Mörder bezeichnet, der seine Opfer nach dem Tod mit Neonröhren mit Neon-Art-Installationen Geltung bringt.
Er muss gefasst werden.
Detective Matt Jackson verfolgt ihn - bis seine Frau Polly dem Serienkiller zum Opfer fällt und Jacksons Welt zusammenbricht.
Obwohl er von dem Fall abgezogen wird, sucht er weiter nach NEON - und sucht sich dabei die Hilfe von Iris, einer Auftragsmörderin.


Der Schreibstil hat mir unfassbar gut gefallen - er war flüssig und schnell. Es gab seltener unnötige Längen und wenn, waren sie recht schnell vorbei. Dennoch war es manchmal so, dass sich das Buch etwas gezogen hat, obwohl ich nicht genau erklären kann, warum. Nichts desto trotz fand ich die Kapitel dahingehend grandios, weil sie immer recht kurz und knapp waren - selten geschah es, dass sie länger waren.
Dabei war es insbesondere deswegen so gelungen, weil zwischen den Sichten von Matt, Iris und NEON gewechselt wurde.

Dadurch weiß man als Leser zwar die gesamte Zeit über, wer der Täter ist, und wurde dahingehend also nicht mehr "überrascht", was dem Buch jedoch keinen Abbruch getan hat - eher im Gegenteil: Es wurde dadurch noch interessanter, weil man dadurch die Beweggründe des Mörders besser verstehen und nachvollziehen konnte.
Man war immer gespannt auf seine Kapitel, da ich gern wissen wollte, was er dachte, wie er reagierte und was seine nächste Schritte sein würden.
Obwohl bekannt war, wer NEON war, gab es dennoch einige überraschende Wendungen - zwar keine so großen, aber immerhin mehrere kleinere, die das Buch aufgelockert und ihm frischen Wind verliehen haben.

Ich war alles in allem sehr zufrieden, auch wenn mir irgendetwas gefehlt hat, das ich gerade nicht genau erklären kann. Das letzte Fünkchchen zu den fünf Sternen hat mir gefehlt, auch wenn ich nicht genau sagen kann, worin dieses Fünkchen bestand, denn grundsätzlich war es gut - die erste Hälfte dauerte länger, aber die zweite Hälfte war bedeutend schneller und leichter von der Hand zu lesen. Womöglich musste ich erst einmal einfach nur reinkommen.

Grundsätzlich war ich jedoch sehr zufrieden !

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches NEON - Er tötet dich (ISBN: 9783749904143)M

Rezension zu "NEON - Er tötet dich" von G. S. Locke

Sehr spannend
Michaela62vor 2 Monaten

Ein Serienkiller tötet Frauen in Birmingham und arrangiert ihre Leichen in Neon-Art. Detective Matt Jackson ermittelt in diesen Fällen. Allerdings nur, bis seine Frau Polly selbst Opfer des Neon Mörders wird. Jackson ist so geschockt. Für ihn bricht eine Welt zusammen.
 Er wird von dem Fall abgezogen. Doch er ermittelt weiter – zusammen mit Iris, einer Auftragsmörderin, die er beauftragt hat ihn zu töten. Er weiß mit normalen Ermittler Methoden kommt er in dem Fall nicht weiter. Je näher sie dem Killer kommen, desto mehr erhärtet sich in Iris ein schrecklicher Verdacht. Können sie ihn stoppen, bevor er weiter mordet? Der Thriller nimmt von Anfang an Fahrt auf und ist bis zum Schluss sehr spannend. Die Protagonisten werden sehr gut dargestellt und es war alles gut nach vollziehbar. Das Cover ist gut gestaltet und hat mich sofort angesprochen.

Fazit: Für mich ein gut gelungener Thriller, der über weite Teile sehr spannend war.

Ich vergebe hier 4 Sterne.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches NEON - Er tötet dich (ISBN: 9783749904143)Ladybugs avatar

Rezension zu "NEON - Er tötet dich" von G. S. Locke

Solide aber mehr auch nicht
Ladybugvor 3 Monaten

Bei diesem Thriller handelt es sich um eine rasante Jagd nach einem Serienkiller, der seine Opfer gerne inmitten von Konstruktionen aus Neonlampen drapiert und mit seiner Schau öffentliches Aufsehen erregen will. Detective Matt Jackson gehört hier zum Ermittlerteam, doch nachdem seine Frau Polly selbst ein Opfer des bizarren Serienmörders wurde, muss er aus Befangenheitsgründen selbstverständlich vom Fall abgezogen werden. Doch davon lässt er sich nicht abbringen und da er eh nichts mehr zu verlieren hat, jagt er zusammen mit Iris, einer Auftragsmörderin, auf eigene Faust den Mörder seiner Frau. Je näher sie aber dem Killer kommen, desto mehr erhärtet sich in Iris ein schrecklicher Verdacht. Können sie ihn stoppen, bevor er weiter mordet?

 

Mit einem doch eher ungewöhnlichen Duo erleben wir die Jagd nach dem Serienkiller. Während ich zu Matt doch recht schnell eine Bindung aufbauen konnte, hatte ich mit Iris so meine Anfangsschwierigkeiten. Sie wirkte sehr unnahbar und etwas fremd. Doch trotz aller Unterschiede passen sie in diesem Fall recht gut zusammen und ergänzen sich in den Ermittlungen, die mir des Öfteren zu langatmig waren und so die Spannung etwas bremsten. Der Killer „NEON“ ist recht schnell bekannt und die Wechsel zu seiner Perspektive und Einblick in seine „kranke“ Seele wurden gut in den Plot eingebracht.

Das Buch liest sich aufgrund des flüssigen Schreibstils und der wechselnden Perspektiven recht schnell, allerdings fehlte mir die persönliche Bindung zu den Protagonisten. Die Story ist auch gut durchdacht, allerdings etwas in die Länge gezogen und auch wenn die überraschenden Wendungen den Fall etwas Spannung brachten, konnte mich am Ende die gesamte Geschichte nicht komplett abholen und vor allem das große Showdown nicht überzeugen.

 

Mein Fazit:

„Neon“ ist ein solider Thriller mit einem guten ausgedachten Plot, allerdings für mich zu flach ausgearbeiteten Protagonisten.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 67 Bibliotheken

von 12 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks