G. Willow Wilson Kairo Sunset

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kairo Sunset“ von G. Willow Wilson

Über meine Ankunft in der Familie sagten sie: "Am ersten Tag tanzte sie mit uns auf einer Hochzeit, am zweiten Tag trauerten wir gemeinsam bei einem Begräbnis, und am dritten war sie eine von uns." Und das war genau, was ich fühlte.§Ausgerechnet im Koran findet die junge Amerikanerin G. Willow Wilson die spirituellen Antworten, nach denen sie so lange auf der Suche war. Gleichzeitig muss sie miterleben, wie die Anschläge vom 11. September ihr Land traumatisieren. Hin- und her- gerissen zwischen beiden Welten, fällt es ihr schwer, sich für eine der beiden scheinbar unversöhnlichen Seiten zu entscheiden. Sie tritt schließlich dem Islam bei, geht als Englischlehrerin nach Kairo und findet dort ihre große Liebe. §Eindringlich und klug erzählt G. Willow Wilson von ihrem Leben in beiden Welten und zeigt, dass die Unterschiede zwischen den Menschen beider Kulturen nicht so groß sind wie die Gräben, die sie trennen.

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kairo Sunset" von G. Willow Wilson

    Kairo Sunset
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. April 2011 um 20:10

    Einen Lebensweg kann und darf man in meinen Augen nicht rezensieren, dennoch werde ich versuchen euch ein wenig Einblick in meine Meinung zu verschaffen. Ich hatte etwas anderes erwartet. Dieses Buch klingt gerade wegen dem Untertitel 'Meine Suche nach Liebe, Gott und der Wahrheit' ein wenig nach dem Bestseller 'Eat Pray Love'. Auch hatte ich erwartet wesentlich mehr über den Islam zu erfahren, stattdessen erzählt dieses Buch, meiner Meinung nach eher von den Schweirigkeiten, die man erfährt, wenn man sich für einen unpopülären Lebensweg entscheidet. Ganz egal ob es nun den Glauben, die Ethik oder die sexuelle Orientierung betrifft. Dieses Buch beschäftigt sich mit den Schwierigkeiten und Ängsten die man oftmals mit den eigenen Entscheidungen einhergehen. Willow Wilson begründet nur kurz das 'Warum' und schildert dann ihre Erlebnisse nachdem sie sich entschlossen hat nach Kairo zu gehen und zum Islam überzutreten. Die Autorin ist sympathisch und beschreibt gut die kulturellen Unterschiede. Fazit: Dieses Buch hat mich in so mancher Minute nachdenklich gestimmt und meinen Horizot erweitert, ohne dabei schwere Kost zu sein.

    Mehr