G.S. Lima

 4 Sterne bei 112 Bewertungen

Lebenslauf von G.S. Lima

Eine neue Generation: G.S.Lima wurde 1997 in São Paulo geboren, ist eine Brasilianische Schriftstellerin. Sie studierte sie Kreatives Schreiben in Hildesheim und spezialisierte sich aus Liebesgeschichten. Außerdem ist sie aus Social Media Aktiv und führt eigene Buchbloggs. »Writers in New York« ist ihr Debütroman.

Alle Bücher von G.S. Lima

Cover des Buches Writers in New York (ISBN: 9783492501941)

Writers in New York

 (111)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches Writers in New York (ISBN: 9783969831113)

Writers in New York

 (1)
Erschienen am 01.08.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu G.S. Lima

Cover des Buches Writers in New York (ISBN: 9783492501941)
LynnEvaCarters avatar

Rezension zu "Writers in New York" von G.S. Lima

Writers in New York von G.S. Lima
LynnEvaCartervor einem Jahr

Writers in New York von G.S. Lima ist ein buch das einfach toll ist! Drama, Liebe usw... 

Meine Empfehlung ist nur, dieses Buch ist der wahnsinn, es hat mir total gut gefallen!!!! Ich kann nur sagen, ein sehr sehr tolles Buch!

Als ich das Buch gelesen habe, das war einfach toll!

Das Buch ist mit allem perfekt!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Writers in New York (ISBN: 9783492501941)
annilittles avatar

Rezension zu "Writers in New York" von G.S. Lima

Ein unschlagbares Debüt
annilittlevor einem Jahr

Ich habe dieses Buch bei einem Gewinnspiel gewonnen und habe mich sehr darüber gefreut, weil es schon einige Zeit auf meiner Wunschliste steht, da ich der Autorin schon einige Jahre auf Social Media folge und sie mir sehr sympathisch ist. Sogar so sympathisch, dass ich mir im Januar auf gut Glück den Auftakt ihrer neuen Trilogie vorbestellt habe (es gab ihn signiert und das Cover ist wunderschön, ok?! :D), ohne den Klappentext oder irgendwas an Informationen darüber gelesen zu haben, da ich es irgendwie im Gefühl hatte, dass mir ihre Geschichten und vor allem ihr Schreibstil gefallen würde.

Und naja, wie man anhand der Bewertung sieht, hat mein Gefühl mich nicht getäuscht. Da die negativen Punkte nur ganz wenige sind, möchte ich sie hier zuerst listen, um im Folgenden ein wenig zu schwärmen. Alec!

Als ich mit dem Roman begonnen habe, war ich total verzaubert, sodass ich mir sicher war, das hier wird definitiv ein 5 Sterne Buch. Das war nun nicht der Fall, was daran liegt, dass mir die Wendung nicht gefallen hat und ich mir auch noch ein bisschen mehr Informationen über Indias Leben in ihrer Heimat und ihre Familie gewünscht hätte, aber das ist einfach persönlicher Geschmack und 4 Sterne zeigen ja, dass ich es trotzdem seeeeeehr gerne mochte!

Tja und wo soll ich mit den Punkten anfangen, die mir gefallen haben? Ich weiß es nicht.

  1. Zum Cover brauch ich ja wohl nichts sagen, oder? LINDO, LINDO E LINDO!
  2. Die Playlist! Ich kannte von den Songs vielleicht 3 oder 4 und die Musik war für mich einfach eine so tolle Bereicherung für das Leseerlebnis.
  3. Die Erzählweise: Ich bin immer Fan davon, gerade bei New Adult, wenn aus mehreren Perspektiven erzählt wird.
  4. Die Kapitelgestaltung: Holy moly, wie können Zitate nur so on point sein? Ich lieb’s!!!
  5. Der Schreibstil: outra vez lindooooooooooooooooooooooooo!
  6. Das Setting: Ich liebe New York, obwohl ich noch nie da war, aber ich will unbedingt. Que saudade!
  7. Die Charaktere: Ich lieb sie alle und hab mich bei ihnen so wohl gefühlt, sie haben alle einen Platz in meinem Herzen. Sowohl mit India, als auch mit Sophia konnte ich mich gut identifizieren und über Mr. Sexy Alec Carter müssen wir, glaube ich, auch nicht diskutieren, oder?

Fazit: Ein fantastischer Debütroman einer Autorin, deren Romane ich wahrscheinlich alle kaufen und lieben werde.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Writers in New York (ISBN: 9783492501941)
Maura99s avatar

Rezension zu "Writers in New York" von G.S. Lima

Emotionales WOW
Maura99vor 2 Jahren

"Er war grimmig, ein Arschloch und hatte mein Herz gebrochen. Und doch hatte er seinen Namen auf mein Herz geschrieben. Mit Tinte, die nie verblassen würde." - S 282 India

"Writers in New York" war eine einzigartig verfasste Geschichte. Es war wundervoll geschrieben und ich habe es geliebt.

India ist zu Beginn etwas naiv. Sie fühlt sich einsam und will an einer Illusion festhalten. Trotzdem ist so eine sehr offene, ehrliche, liebevolle, fürsorgliche und vor allem mutige Frau. India macht durch das Buch eine große Entwicklung durch.

Alex ist schwer zu beschreiben, wer ist er? Kann man ihm vertrauen? Was ich sagen kann ist das er leidenschaftlich ist, verletzt und sehr spontan. Er weiß nicht wohin mit seinen Gefühlen, er kennt sowas nicht und auch er macht eine große Entwicklung durch das Buch.

"Ich war Alec Carter, konnte jedes Mädchen binnen von Sekunden in Verlegenheit bringen und jegliche Frauen in weniger als einer Minute auf die Knie zwingen, während ich meine Hose öffnete." - S. 13 Alec

Ein sehr emotionsgeladenes Buch, über Gefühle, sich selbst und übers Schreiben. Klingt das nicht toll?

Ich war zwischen zeitlich ein nervliches Frack wegen den beiden.

Es war eine packende Geschichte, bin tiefen Protagonisten die ich einfach ins Herz schließen musste.

Beide haben Entscheidungen getroffen, wo ich mir die Haare getauft habe, dennoch habe ich es geliebt. Ich war froh das es beide Perspektiven geschrieben war, sonst hätte ich Alec wohl mehrmals getötet, India vermutlich auch. Es gab auch ein wundervolles Ende, beide sind Kämpfer, I love that.

Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der auf emotionale und tiefe Geschichten steht.

"India Thomson sollte meinem Leben Farbe einhauchen, indem die mir von Worten erzählte, die ich noch nie gehört hätte, obwohl ich verdammter Experte in Sachen Worte war." - S. 11 Alec

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

G.S. Lima im Netz:

Community-Statistik

in 225 Bibliotheken

von 50 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks