Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Leserunde mit Autorenbegleitung

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Boas-Verlag  stellt drei Exemplare des Buches (zwei gedruckte Ausgaben und eine E-Book-Ausgabe) "Von langer Hand geplant" von Gaba Mertins zur Verfügung. Die Autorin Gaba Mertins wird die Leserunde begleiten und eure Fragen beantworten. Vielen Dank an den Verlag und die Autorin für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"Seit Corrie eine Castingshow gewonnen hat, geht es bei ihr von Erfolg zu Erfolg. Nun steht ein großes Konzert in Hamburg an – ein weiterer wichtiger Schritt in ihrer Gesangskarriere. Und sie hofft, damit endlich ihren ihr unbekannten Vater auf sich aufmerksam zu machen und seine Zuneigung zu gewinnen.
Doch dann wird sie von einem Security-Mann, der eigentlich auf sie aufpassen sollte, entführt. Oder hat Jan Wächter sie nur vor den Leuten ihrer Plattenfirma beschützt? Hängt das mit den Drohungen gegen sie zusammen, die ein Unbekannter im Internet postet? Und was hat es mit Jans mächtigem Freund auf sich, der angeblich bei allem seine Hand im Spiel hat? "

Den Link zur Leseprobe findet ihr hier. 

Bitte bewerbt euch bis zum 10. November hier im Thread und beantwortet die Frage, welche Musik ihr am liebsten mögt. LEXI, Arwen10 und ich werden die Leserunde als Mitleser ebenfalls begleiten. Offizieller Start ist der 20. November. 

Bitte gebt an, ob ihr einen E-Book-Reader habt und somit für den Gewinn des E-Books zur Verfügung steht.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

- Bitte schaut nach dem Verlosen selbstständig nach, ob ihr gewonnen habt und übermittelt eure Adresse innerhalb von 48 Stunden. Ihr erhaltet keine Nachricht und sonst wird neu gelost.

- Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.boas-verlag.de für 14,95 € (Buchpreis) oder 8,99 € (E-Book-Preis) bestellen.

Autor: Gaba Mertins
Buch: Von langer Hand geplant

rena1968

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Dann Lege ich mal los :)

Mein Musik Geschmack ist breit gefächert. Ich höre aber gerne Peter Maffay, Mathias Reim , Helene Fischer , Rock und Pop der 80er , sowie aber auch gerne Richard Clayderman ,also eigentlich querbett .

Einen EReader habe .

Postbote

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Diese Geschichte würde mich interessieren. So hüpfe ich in den Lostopf.
Mein Musikgeschmack ist breit gestreut. Viel auser Rock und Heavy.
Momentan gefällt mir der Deutsche Schlager wieder.
Sollte ich ausgelost werden so würde ich ein Buch nehmen.

Beiträge danach
316 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Arwen10

vor 3 Jahren

Kapitel 45- 52
Beitrag einblenden
@Gaba_Mertins

Nein, eigentlich habe ich keine Vergleiche hier im Ort. Allerdings weiß ich, dass war schon zu den Zeiten der älteren Kinder so, dass ich das anders mache, als andere Mütter. Wie schon Sonnenwind geschrieben hat, halte ich mich gar nicht raus. Natürlich angepasst auf das Alter der Kinder. Die Großen hat manches gestört, z.B. dass ich zu Hause war. Noch heute, sie wohnen weit weg (einer im Norden, einer im Süden und ich ca. in der Mitte) spreche ich sie auf manche Dinge an. Aber es ist wohl so, dass was auch viele andere Eltern finden, dass ich ja keine Ahnung von nichts habe, weil ich zu Hause bin. So jedenfalls wurde mir das gesagt.

Eigentlich ist es mir auch relativ egal, was Andere denken, da für mich wichtiger ist, was Gott von mir denkt. Da habe ich schon genug falsch gemacht und das Wichtigste für mich ist, dass ich den Kindern so gut ich kann, von Gott erzähle. Das habe ich auch bei den Älteren gemacht. Wir waren meist dreimal pro Woche in der Kirche. Allerdings war die Gemeinde falsch (glaubensmäßig). Das habe ich aber irgendwann gemerkt. Über das habe ich auch mit den Kindern gesprochen. Allerdings habe ich festgestellt, dass sie lieber das machen wollten, was andere machen. Und das machen sie jetzt auch, nachdem sie nicht mehr zu Hause wohnen. Ich bekomme jetzt gesagt, was ich bei den Kleinen tun soll.

Ich mache mir keine Illusionen. Arbeitsmäßig wird für mich kaum etwas drin sein. Irgendeine Hilfsarbeit wenn die Kinder größer sind und die Rente, es ist die Frage, ob es die in ein paar Jahren in dieser Form noch gibt. Zum Buch, mir ist klar, dass die Mutter arbeiten muss .Eher dachte ich an die Gelegenheiten, wo jemand mit Corrie hätte reden können. Da geht sie mit Flo zu einem Shopping, aber es wird nicht geredet. Auch Jan hat die Gelegenheit nicht ergriffen, Corrie über die Zusammenhänge während ihres Komas aufzuklären. Oder die Oma hätte noch genauer auf ihre Erfahrungen als Sängerin eingehen können. Was Corrie dann gemacht hätte, das wäre die Frage.....

Gaba_Mertins

vor 3 Jahren

Kapitel 45- 52
Beitrag einblenden

Arwen10 schreibt:
Da geht sie mit Flo zu einem Shopping, aber es wird nicht geredet. Auch Jan hat die Gelegenheit nicht ergriffen, Corrie über die Zusammenhänge während ihres Komas aufzuklären. Oder die Oma hätte noch genauer auf ihre Erfahrungen als Sängerin eingehen können. Was Corrie dann gemacht hätte, das wäre die Frage.....

Manchmal muss man als Autorin auch gemein sein und gute Gespräche verhindern, damit eben nicht alles glatt läuft und die Geschichte langweilig wird. ;-)
Ein Gespräch zwischen Flo und Corrie war beim Shopping ja geplant, aber dann kommt der Ex-Freund dazwischen. Und nicht nur, dass er das Gespräch verhindert, durch ihn gibt es im Nachhinein Streit und andere Themen treten in den Vordergrund ...
Die anderen hätten auch bestimmt noch weitere Gespräche mit Corrie geführt, aber Jan will es zuerst der Mutter überlassen, Corrie aufzuklären, und nachher überschlagen sich die Ereignisse.
Nach Corries Erwachen aus dem Koma bis zu der Gefangenname im Keller liegen keine 14 Tage.
Wie manchmal im echten Leben warten meine Leute auf eine gute Gelegenheit ein ernstes Gespräch mit Corrie zu führen und dann ist es zu spät. :-(

Arwen10

vor 3 Jahren

Kapitel 45- 52
Beitrag einblenden
@Gaba_Mertins

Danke für den Einblick in die "Autorinnengedanken "

Arwen10

vor 3 Jahren

Kapitel 53- Ende
Beitrag einblenden

Ein schönes Ende. Ein paar Dinge sind etwas unrealistisch, aber es ist ja schließlich ein Roman. Sehr schön die Erklärungen zum Glauben. Wobei ich denke, dass es nicht immer so läuft wie bei Corrie und manche, die am Anfang sind oder gar nichts damit zu tun haben, das etwas übertrieben finden. Das Ende lässt eine Fortsetzung zu, die mich auch interessieren würde.

Jan und Flos Beziehung werden sehr gut dargestellt. Die Verletzungen, die man davonträgt, wenn es anders läuft. Hier gibt es ja sogar Lösungsvorschläge. Sehr gut !

Arwen10

vor 3 Jahren

Kapitel 53- Ende
Beitrag einblenden

mabuerele schreibt:
An der Stelle hätte ich mir ein oder zwei Sätze mehr gewünscht. Oma Anne ist ja zu ihm ins Krankenhaus gefahren. Hat sie noch Zugang zu ihm gefunden?

Ja, das hätte mich auch interessiert.

Arwen10

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Meine Rezension zum Buch:

http://www.lovelybooks.de/autor/Gaba-Mertins/Von-langer-Hand-geplant-1122425009-w/rezension/1128941394/

auch veröffentlicht bei bücher de, alpha Buch, SCM Shop und amazon.

Vielen Dank, dass ich in dieser Leserunde mitlesen durfte. Danke an den Verlag und für die nette Begleitung an die Autorin !

Gaba_Mertins

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Arwen10 schreibt:
Meine Rezension zum Buch: http://www.lovelybooks.de/autor/Gaba-Mertins/Von-langer-Hand-geplant-1122425009-w/rezension/1128941394/ auch veröffentlicht bei bücher de, alpha Buch, SCM Shop und amazon. Vielen Dank, dass ich in dieser Leserunde mitlesen durfte. Danke an den Verlag und für die nette Begleitung an die Autorin !

Ich kann nur danke sagen, dass du mir als unbekannter Autorin eine Chance gegeben und deine freie Zeit mit meinem Buch verbracht hast! :-)
Und auch ein Dankeschön für die ausführliche und schöne Rezension! :)

Neuer Beitrag