Gabi Neumayer

 3,8 Sterne bei 155 Bewertungen
Autorenbild von Gabi Neumayer (©)

Lebenslauf von Gabi Neumayer

Gabi Neumayer, geboren 1962, lebt und arbeitet in Bergheim. Nach dem Studium der Linguistik in Köln arbeitete sie als Fachautorin für verschiedene Zeitschriften und Loseblattwerke, schrieb Ratgeber über verschiedene Themen auf dem Gebiet des berufliches Schreiben und betreute als Lektorin zahlreiche Sachbücher. Inzwischen schreibt sie vor allem für Kinder – unter anderem Krimis, Science-Fiction-Geschichten, deutsch-englische Lernkrimis und Bände für die Sachbuchreihe „Frag doch mal die Maus!“. Seit sie lesen kann, ist sie begeistert von der Science-Fiction-Literatur. Zuerst arbeitete sie sich durch den gut gefüllten Bücherschrank ihres Vaters, der überquoll von Kurzgeschichten und Romanen von Isaac Asimov, Robert A. Heinlein, Kate Wilhelm, Robert Sheckley, Arthur C. Clarke, Theodore Sturgeon und vielen anderen. Später entdeckte sie dann selbst AutorInnen wie Nancy Kress, Orson Scott Card, Robert J. Sawyer und John Scalzi. Kein Wunder, dass auch in ihren Geschichten für Kinder Science-Fiction-Themen immer wieder eine Rolle spielen. 2012 erscheint mit „Als die Welt zum Stillstand kam“ ihr erster großer Science-Fiction-Jugendroman. Gabi Neumayer betreut außerdem seit fast fünfzehn Jahren als Chefredakteurin den Autorennewsletter „The Tempest" von autorenforum.de. Homepages: www.gabineumayer.de und - speziell zum SF-Roman "Als die Welt zum Stillstand kam" - stillstand.gabineumayer.de (komplett neu ab 20. August 2012)

Alle Bücher von Gabi Neumayer

Cover des Buches Als die Welt zum Stillstand kam (ISBN: 9783407811202)

Als die Welt zum Stillstand kam

 (85)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes (ISBN: 9783868738131)

Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

 (17)
Erschienen am 17.02.2016
Cover des Buches Der Schatz des Listigen Lars (ISBN: 9783407747266)

Der Schatz des Listigen Lars

 (13)
Erschienen am 11.07.2016
Cover des Buches Der verflixte Fluch des Kraken (ISBN: 9783407746009)

Der verflixte Fluch des Kraken

 (10)
Erschienen am 17.08.2015
Cover des Buches Die dunkle Seite des Dackels (ISBN: 9783732595167)

Die dunkle Seite des Dackels

 (8)
Erschienen am 30.10.2020
Cover des Buches Undercover City (ISBN: 9783407744821)

Undercover City

 (3)
Erschienen am 18.08.2014
Cover des Buches Als die Welt zum Stillstand kam: Roman (ISBN: 9783407743503)

Als die Welt zum Stillstand kam: Roman

 (3)
Erschienen am 20.08.2012

Neue Rezensionen zu Gabi Neumayer

Cover des Buches Die dunkle Seite des Dackels (ISBN: 9783732595167)0Soraya0s avatar

Rezension zu "Die dunkle Seite des Dackels" von Gabi Neumayer

Die dunkle Seite des Dackels
0Soraya0vor 3 Monaten

Zum Inhalt (Klappentext):
Kevin hat ein Problem: seinen Namen. Besonders seiner Abinote hat der nämlich gar nicht gutgetan. Und das, wo Kevin doch einen großen Traum hat: Nämlich Medizin zu studieren wie sein großes Vorbild Dr. von Sonderbergh, der Held in den Arztromanen! Einziger Ausweg scheint ein Studium im Ausland zu sein, doch das kostet Geld - viel Geld. Also überfällt Kevin kurzerhand eine Bank. Im Gewimmel eines Friseur-Flashmobs kann er auch entkommen. Aber einer heftet sich doch an seine Fersen: der neurotische Dackel Darth Vader, genannt Darcy. Und genau das könnte dem Arzt in spe zum Verhängnis werden. Darcys Besitzer lassen nämlich nichts unversucht, ihr verschwundenes Haustier wiederzufinden ... 

Meine Meinung:
Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und zu Beginn ging es auch noch gut los. Der Schreibstil ist nichts Besonderes aber teilweise etwas wirr. Schnell wird klar, dass einen doch etwas anderes erwartet als gedacht. Schon nach wenigen Absätzen wechselt die Szene und der Blickwinkel immer wieder, so dass man als Leser nicht wirklich ankommen kann. Es wirkt sehr gehetzt, so dass man fast das Gefühl kriegt, die Autorin überholt sich stellenweise selbst. Bedenkt man, die geringe Seitenanzahl, stellt man sich die Frage, warum sie sich hier nicht einfach etwas mehr Zeit genommen und einige Seiten angehängt hat. Potential wäre genug da gewesen. Wer sich daran nicht stört kommt hier evtl. voll auf seine Kosten.

Fazit:
Gute Idee mit viel Potential, allerdings schwächelt meiner Meinung nach die Umsetzung.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die dunkle Seite des Dackels (ISBN: 9783732595167)schafswolkes avatar

Rezension zu "Die dunkle Seite des Dackels" von Gabi Neumayer

Kevin und der Dackel
schafswolkevor 3 Monaten

Kevin möchte unbedingt Arzt werden, allerdings steht ihm dabei nicht nur sein Name im Weg, sondern auch sein mageres Konto und so bleibt ihm nichts anderes ubrig als ein Banküberfall. Doch da kommt ihm ein Dackel in die Quere und ab da wird alles richtig turbulent.


Ich bin ja ein totaler Dackelfreund und bei dem Cover musste ich das Buch lesen. Den Anfang fand ich ganz gut, dann kam der Moment, wo ich dachte "Will ich das wirklich weiterlesen?". Da war ich aber schon bei gut einem Drittel angelangt und habe mich fürs weiterlesen entschieden und es auch nicht bereut, auch wenn mir manchmal nicht ganz klar war, wohin mich das Buch führen will. Es gibt hier eine Krimihandlung, anbahnende Liebesgeschichte, das alles humorvoll verpackt - für mich war es an manchen Stellen aber zuviel gewollter Humor.


Wie man sieht, hatte ich bei dem Buch gemischte Gefühle, Es passiert hier sehr viel und die Geschichte wird aus der Sicht von mehreren Personen erzählt, wobei man der Geschicht gut folgen kann. Am Ende bin ich lmit der Dackelrolle nicht so zufrieden war, denn er hat mich eher genervt. 


Das Buch hat mich ganz gut unterhalten und lest sich durch die sehr kurzen Kapitel flott weg, allerdings fehlt hier in meinen Augen etwas und so reicht es bei mir nur für 3 Sterne.

Kommentare: 3
8
Teilen
Cover des Buches Die dunkle Seite des Dackels (ISBN: 9783732595167)odenwaldcolliess avatar

Rezension zu "Die dunkle Seite des Dackels" von Gabi Neumayer

Von Darth Vader und der dunklen Macht von Teewurst
odenwaldcolliesvor 4 Monaten

Kevin Kaminski ist ein intelligenter junger Mann, der gerne Medizin studieren würde, um ein so toller Arzt wie Dr. von Sonderbergh zu werden, seinem großen Vorbild aus den Groschenromanen, die er so gerne liest. Wäre da nicht sein Vorname, der ihm und seinem Traum immer wieder im Weg steht, denn was will man schon von einem „Kevin“ erwarten. Zusammen mit seiner Freundin begeht er daher eine Verzweiflungstat, um an die finanziellen Mittel für ein Studium in Belgien zu kommen: er begeht einen Banküberfall. Jedoch bleibt seine Flucht nicht unbemerkt: der etwas übergewichtige Dackel Darth Vader heftet sich an Kevins Fersen, was wiederum seine Besitzer auf den Plan ruft, die nichts unversucht lassen, um ihren vierbeinigen Liebling zurückzubekommen.


Bereits nach wenigen Seiten muss man Kevin einfach gern haben: er ist ein höflicher und emphatischer junger Mann, der als Pfleger im Krankenhaus sich besonders um eine alte Dame kümmert, die im Sterben liegt. Das Medizinstudium gönnt man ihm nur zu gerne, aber dennoch bleibt ein Raubüberfall ein Verbrechen. Das sieht Kevin nach der Tat ebenso und hat gehörige Gewissensbisse, aber ist es überhaupt möglich, unbeschadet aus dieser Nummer rauszukommen?


Zumal es eine Spur gibt, nämlich den nach dem Banküberfall verschwundenen Dackel Darth Vader, auch liebevoll Darcy von seinen Besitzern Jojo und Atze genannt. Darcy wird unwiderstehlich von Kevin angezogen … besser gesagt, von dessen Teewurst, eine Leidenschaft, die die beiden miteinander teilen.


Durch einen witzigen Zufall treffen Jojo, Atze, die Drehbuch- und Arztromanautorin Annika sowie der Schaffner Daniel aufeinander und machen sich gemeinsam auf die Suche nach Darcy. Dabei haben alle Beteiligten ein mehr oder weniger großes Geheimnis, das nach und nach gelüftet wird, aber bis dahin zu einigen Verwicklungen führt.


Die schrägen Charaktere sowie die witzigen Dialoge haben mich oft zum Lachen gebracht, ein besonderes Highlight waren für mich die Dialoge im Drehbuchstil, die sind einfach zu köstlich.

Sehr gut hat mir der Wohlfühlcharakter des Buches gefallen, man muss die Protagonisten einfach gern haben und gerade zur Vorweihnachtszeit war das Buch die perfekte Lektüre, da einige Wünsche in Erfüllung gehen.


„Die dunkle Seite des Dackels“ ist ein Cosy Crime mit viel Humor und Herz – und bietet noch genügend Raum für eine Fortsetzung. Ich würde mich jedenfalls über ein Wiedersehen freuen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein junger Meisterdetektiv, gestohlene Diamanten – und rätselhafte Einbrüche in eine Seifenfabrik ...


Worum geht‘s in dem Buch „Der Fall des Seifenkönigs“?

Sherwood Holmes, der genialste Meisterdetektiv unserer Zeit, löst im Verborgenen einen Fall nach dem anderen. Und damit die Welt endlich von seinen Großtaten erfährt, schreibt die Spürnase inzwischen einen Blog.

Diesmal suchen gleich zwei verzweifelte Männer seine Hilfe: Dem Millionär Fortescue wurden kostbare Diamanten geraubt – und dem Seifenfabrikanten Molesworth hat man unbezahlbare Seifenskulpturen gestohlen.

Während Sherwood seine geniale Lösung dieser beiden Fälle entwickelt, haben die Kommentatoren seines Blogs wieder freche Bemerkungen und wenig hilfreiche Tipps auf Lager. Ganz abgesehen davon, dass sich zwischen zweien von ihnen eine ganz eigene Geschichte entspinnt ...

Hier findet ihr eine Leseprobe. (Unten auf der verlinkten Seite, bei den Downloads.)


Wer kann mitmachen?

Ich freue mich über Spürnasen, Sherlock-Holmes-Fans und und Kinder ab zehn Jahren, die allein oder mit einem Erwachsenen mitlesen wollen. Erwachsene, die (mit oder ohne Kinder) mitlesen möchten, sind ebenfalls willkommen!

Achtung: Bitte keine jüngeren Kinder anmelden – Sherwood drückt sich manchmal ziemlich umständlich aus ... (siehe Leseprobe)


So geht‘s!

Wenn ihr mitmachen wollt, beantwortet in eurer Bewerbung bitte diese Frage: „Was gefällt dir an Sherlock Holmes?“ Schreibt auch dazu, warum ihr bei der Leserunde dabei sein wollt und wie alt ihr seid.

Der Verlag, Knesebeck, stellt 10 Bücher für diese Leserunde zur Verfügung. Aber natürlich kann sich auch jede/r mit einem eigenen Exemplar beteiligen. Ab dem 18. August ist das Buch im Handel erhältlich.

Schreibt eure Bewerbung bitte bis zum 18. August. Die Leserunde beginnt dann offiziell am 22.


Und was noch?

Wer bis zum 10. September die Aufgabe im Thema „Blog-Aufgaben“ erfüllt, kann etwas gewinnen. Was? Das erfahrt ihr am 22. August!


Die Sherwood-Erfinderin

Ich bin übrigens die Kinderbuchautorin Gabi Neumayer, und ich habe „Sherwood“ erfunden. Klar, ich wäre gern so clever wie Sherwood Holmes – aber man kann nicht alles haben ... Etwa 45 Kinderbücher habe ich bisher geschrieben, darunter Science-Fiction-Geschichten, englische Lernkrimis, Agenten- und Piratengeschichten, Bilderbücher und Kindersachbücher, zum Beispiel für die Reihe: „Frag doch mal die Maus“. Mehr Infos gibt es auf meiner Homepage.

128 BeiträgeVerlosung beendet

Ein junger Meisterdetektiv, ein gefährlicher Feind – und jede Menge verschwundene Tiere ...


Worum geht‘s in dem Buch „Der Fall der verschwundenen Nashörner“?

Sherwood Holmes, der genialste Meisterdetektiv unserer Zeit, löst im Verborgenen einen Fall nach dem anderen. Aber wie soll so die Welt jemals von seinen Großtaten erfahren? Die Spürnase entschließt sich, seine Abenteuer in einem Blog niederzuschreiben.

Im ersten Fall bekommt er es mit Großwildjägern zu tun, als Nashörner, Elefanten und Löwen aus den Zoos in aller Welt verschwinden. Sherwood reist mit seinem Hamster Dr. Watson in die Sahara. Doch Erzfeind Möhren-Arty ist ihm dicht auf den Fersen ...

Und auch das mit dem Bloggen hat Sherwood sich anders vorgestellt. Denn die Kommentatoren seines Blogs erstarren keineswegs in Ehrfurcht vor Sherwoods Genie, sondern haben jede Menge freche Bemerkungen auf Lager.


Wer kann mitmachen?

Ich freue mich über Spürnasen, Sherlock-Holmes-Fans und und Kinder ab zehn Jahren, die allein oder mit einem Erwachsenen mitlesen wollen. Erwachsene, die (mit oder ohne Kinder) mitlesen möchten, sind ebenfalls willkommen!


So geht‘s!

Wenn ihr mitmachen wollt, beantwortet in eurer Bewerbung bitte diese Frage: „Wenn du DetektivIn wärst, welche Fälle würdest du gern lösen?“ Schreibt auch dazu, warum ihr bei der Leserunde dabei sein wollt.

Der Verlag, Knesebeck, stellt 10 Bücher für diese Leserunde zur Verfügung. Aber natürlich kann sich auch jede/r daran beteiligen, der ein eigenes Exemplar hat. Ab dem 17. Februar ist das Buch im Handel erhältlich.

Schreibt eure Bewerbung bitte bis zum 15. Februar. Die Leserunde beginnt dann am 20.


Ach ja ...

Wer bis zum 15. März eine der Aufgaben im Thema „Spürnasen-Aufgaben“ löst und hier postet, kann etwas gewinnen. Am 20. Februar findet ihr die Aufgaben hier - und dann verrate ich auch, was es zu gewinnen gibt.


Die Sherwood-Erfinderin

Ich bin übrigens die Kinderbuchautorin Gabi Neumayer, und ich habe „Sherwood“ erfunden. Klar, ich wäre gern so clever wie Sherwood Holmes – aber man kann nicht alles haben ... Etwa 40 Kinderbücher habe ich bisher geschrieben, darunter Science-Fiction-Geschichten, englische Lernkrimis, Agenten- und Piratengeschichten, Bilderbücher und Kindersachbücher, zum Beispiel für die Reihe: „Frag doch mal die Maus“. Mehr Infos gibt es auf ihrer Homepage

315 BeiträgeVerlosung beendet

Fünf junge Piraten, ein verheerender Sturm und ein Riesenkrake!

Worum geht‘s in dem Buch „Der verflixte Fluch des Kraken“?

Im Vergessenen Meer liegen, eingeschlossen zwischen der Lichtbarriere und dem Mahlstrom, die Inseln der Piraten. Mick, Lili, Gordon, Stevie und Susa träumen davon, hinaus ins Unbekannte zu segeln – und dort Micks verschollenen großen Bruder Ben zu finden. Mit dem Gold aus dem Schatz, den sie gefunden haben (nachzulesen in: „Der Schatz des Listigen Lars“), lassen sie darum ein großes Schiff bauen. Aber ein gewaltiger Sturm zerstört das Schiff und alle Holzvorräte im Vergessenen Meer. Was tun? 

In der Bücherei finden die fünf Piraten Hinweise auf eine „verlorene Insel“, auf der angeblich viele Bäume wachsen. Aber der Weg dorthin ist durch einen Strudel versperrt, in dem ein Riesenkrake hausen soll ...

Wenn ihr in den Anfang des Buches reinschmökern möchtet, klickt einfach hier

Wer kann mitmachen?

Ich freue mich über Kraken, Piraten und Kinder ab acht Jahren, die allein oder mit einem Erwachsenen mitlesen wollen. Und ebenso über Erwachsene, die (mit oder ohne Kinder, Piraten oder Kraken) mitlesen möchten. 

So geht‘s!

Ihr möchtet mitmachen? Dann beantwortet in eurer Bewerbung bitte diese Frage: „Wärst du gern mal mit deinen Freunden auf einer einsamen Insel?“ Schreibt auch kurz, warum ihr bei der Leserunde dabei sein wollt.

Der Verlag, Gulliver, stellt 10 Bücher für diese Leserunde zur Verfügung. Aber natürlich kann sich auch jede/r daran beteiligen, die/der ein eigenes Exemplar hat. Ich freue mich auf viele neue PiratenfreundInnen – und hoffe, einige alte Bekannte aus der Leserunde zu „Der Schatz des Listigen Lars“ wiederzutreffen!

Schreibt eure Bewerbung bitte bis zum 13. September, die Leserunde startet dann am 20. Bis dahin, wir sehen ... äh ... wir lesen uns!

Noch mehr gewinnen?

Wer bis zum 11. Oktober die Aufgabe im Thema „Kraken-Aufgabe“ löst und hier postet, kann etwas gewinnen. Mehr dazu, wenn die Leserunde beginnt.

Die Kraken-Erfinderin

Ich bin übrigens die Kinderbuchautorin Gabi Neumayer, und ich habe „Der verflixte Fluch des Kraken“ geschrieben. 

Außer Kraken mag ich auch noch Flughunde, Science-Fiction-Geschichten, das Meer, Singen ... Na, und noch jede Menge mehr. Ungefähr 40 Kinderbücher sind bisher von mir veröffentlicht worden. Wer Lust hat, mehr darüber und über mich zu erfahren, kann mich ja mal auf meiner Homepage besuchen. 
201 BeiträgeVerlosung beendet
GabiNeumayers avatar
Letzter Beitrag von  GabiNeumayervor 6 Jahren
Und ich danke euch!

Zusätzliche Informationen

Gabi Neumayer im Netz:

Community-Statistik

in 256 Bibliotheken

auf 43 Wunschzettel

von 49 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks