Gabi Neumayer , Alexander von Knorre Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(2)
(13)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes“ von Gabi Neumayer

Sherwood Holmes, der genialste Meisterdetektiv unserer Zeit, löst im Verborgenen einen Fall nach dem anderen. Aber wie soll so die Welt jemals von seinen Großtaten erfahren? Die Spürnase entschließt sich, seine Abenteuer in einem Blog niederzuschreiben. Im ersten Fall bekommt er es mit Großwildjägern zu tun, als Nashörner, Elefanten, Giraffen und Löwen aus den Zoos verschwinden. Sherwood reist mit seinem Hamster Dr. Watson in die Sahara, wo er einen gigantischen unterirdischen Park ausfindig macht. Doch Erzfeind Möhren-Arty heftet sich auf seine Spur...

Tolle, witzige Idee...super umgesetzt! :D

— Anke_Ackermann

Tolles Kinderbuch auch wenn es etwas kurz ist.

— Keri

ein echt tolles, zeitgemäßes Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen

— Sathokina

Nicht nur für Kinder

— Postbote

Sehr anspruchsvolles Buch für Kinder, spannend und originell aufbereitet.

— Mrs_Nanny_Ogg

Ein toller Kinderkrimi in Blog-Form geschrieben mit sehr tollen Charakteren.

— Marion2505

Sherwoods Fall selber war spannend, aber auch an manchen Stellen verwirrend.

— Taluzi

Ein spannender, moderner, witziger Kinderkrimi à la Holmes

— Eternity

Detektivgeschichte mal anders

— anke3006

Interessantes Experiment: ein Blog-Buch von Sherwood Holmes! Die Blog-Story hat uns nicht ganz überzeugt, dafür die Blogbeiträge umso mehr.

— black_horse

Stöbern in Kinderbücher

Schatzsuche im Spaßbad

Abenteuerliche Geschichte rund ums schwimmen + Baderegeln

YaBiaLina

Sophie im Narrenreich

Wunderschönes Buch für Jung und Alt

SusanneSiebert

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Witziger und spannender Serien-Auftakt

anke3006

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sherwood Holmes

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Letizia

    02. May 2016 um 17:32

    Der junge Sherwood Holmes ist ein genialer Meisterdetektiv. Schon länger löst er die kniffligsten Fälle. Aber alles ohne die angebrachte Anerkennung, wie Sherwood findet. Er kommt auf die Idee, seine Abenteuer in seinem Blog festzuhalten und sie so der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der nächste Fall lässt auch nicht lange auf sich warten. Überall verschwindet die Großfauna aus den Zoos. Zusammen mit seinem Hamster Dr. Watson macht sich Sherwood auf den Weg. Wie die Beschreibung es schon vermuten lässt, ist das Buch als Blog aufgebaut. Dabei waren die Kommentare zu den einzelnen Einträgen immer das Highlight. Vom Fall selbst möchte ich nicht zu viel schreiben, um auch nichts zu verraten. Es wurden hier auch zwei Fälle vermischt, was manchmal schwierig gemacht hat, allem gut zu folgen. Der Hauptfall ist recht einfach aufgebaut, lässt den jungen Lesern aber genügend Spielraum um selbst mitzurätseln. Beim Umfang hätte ich mir etwas mehr gewünscht hätte, da es doch recht kurz war. Die Kommentare und die Entwicklung der Verfasser dahinter war meistens tatsächlich interessanter, als die Ermittlung an sich. Was zugleich negativ - auf den Fall bezogen - und positiv - für diese tolle Idee - ist. Natürlich bleiben ein paar Fragen offen, denn es sollen ja noch Bände folgen. Obwohl es mich doch sehr interessiert, wie Möhren-Arty aussieht. Ein netter und unterhaltsamer Detektivroman für junge Spürnasen und vielleicht auch für Ältere etwas, da der Schreibstil doch recht anspruchsvoll für ein Kinderbuch ist. Schwierige Wörter werden daher auch erklärt.    

    Mehr
  • Ein spannender, moderner, witziger Kinderkrimi à la Holmes

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Eternity

    Es gibt viele Sherlock Holmes-Adaptionen. Und doch sind es, nach meinem Fan-Geschmack, noch immer nicht genug! Denn jede ist anders, jede ist neu und die meisten davon haben wirklich tolle Ideen! So, auch hier! "Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes" ist eine moderne Stilvariante der Kriminalgeschichte um den Meisterdetektiven. Wie der Titel bereits verrät ist die Geschichte in Blog-Form geschrieben, eine "Neuerscheinung" unseres modernen, technischen Zeitalters. Früher schrieben Journalisten Kolumnen in Zeitungen, heute kann Jedermann einen Blog verfassen und online stellen. Eigentlich hält Sherwood Holmes von dieser Veröffentlichung und Zur-Schau-Stellung nicht viel. Andererseits möchte sein kleines überselbstbewusstes und arrogantes Herzchen auch die Ernte seines Erfolgs pflücken dürfen. Wer schon so schlau und clever ist, dem sollte auch auf die Schulter geklopft werden! ;) Die Geschichte ist für Kinder (und Holmes-Fans) wirklich spannend und durchaus witzig geschrieben! Auch wenn Holmes hier nicht gerade der große Sympathie-Träger ist, so sind die anderen Charaktere und Kommentare seiner Blog-Fans lustig und unterhaltsam. Ich muss gestehen, ich bin kein ganz so großer Fan der Illustrationen. Der Stil spricht mich einfach nicht an. Aber über Kunst lässt sich ja bekanntermaßen streiten und Geschmäcker sind einfach unterschiedlich. Aber für mich kommt es auch gar nicht allzu sehr auf die Bilder an, sondern auf die Geschichte! Und die hat wirklich Spaß gemacht! :)

    Mehr
    • 2

    Draculuna

    10. April 2016 um 20:04
  • Leserunde zu "Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes" von Gabi Neumayer

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    GabiNeumayer

    Ein junger Meisterdetektiv, ein gefährlicher Feind – und jede Menge verschwundene Tiere ... Worum geht‘s in dem Buch „Der Fall der verschwundenen Nashörner“? Sherwood Holmes, der genialste Meisterdetektiv unserer Zeit, löst im Verborgenen einen Fall nach dem anderen. Aber wie soll so die Welt jemals von seinen Großtaten erfahren? Die Spürnase entschließt sich, seine Abenteuer in einem Blog niederzuschreiben. Im ersten Fall bekommt er es mit Großwildjägern zu tun, als Nashörner, Elefanten und Löwen aus den Zoos in aller Welt verschwinden. Sherwood reist mit seinem Hamster Dr. Watson in die Sahara. Doch Erzfeind Möhren-Arty ist ihm dicht auf den Fersen ... Und auch das mit dem Bloggen hat Sherwood sich anders vorgestellt. Denn die Kommentatoren seines Blogs erstarren keineswegs in Ehrfurcht vor Sherwoods Genie, sondern haben jede Menge freche Bemerkungen auf Lager. Wer kann mitmachen? Ich freue mich über Spürnasen, Sherlock-Holmes-Fans und und Kinder ab zehn Jahren, die allein oder mit einem Erwachsenen mitlesen wollen. Erwachsene, die (mit oder ohne Kinder) mitlesen möchten, sind ebenfalls willkommen! So geht‘s! Wenn ihr mitmachen wollt, beantwortet in eurer Bewerbung bitte diese Frage: „Wenn du DetektivIn wärst, welche Fälle würdest du gern lösen?“ Schreibt auch dazu, warum ihr bei der Leserunde dabei sein wollt. Der Verlag, Knesebeck, stellt 10 Bücher für diese Leserunde zur Verfügung. Aber natürlich kann sich auch jede/r daran beteiligen, der ein eigenes Exemplar hat. Ab dem 17. Februar ist das Buch im Handel erhältlich. Schreibt eure Bewerbung bitte bis zum 15. Februar. Die Leserunde beginnt dann am 20. Ach ja ... Wer bis zum 15. März eine der Aufgaben im Thema „Spürnasen-Aufgaben“ löst und hier postet, kann etwas gewinnen. Am 20. Februar findet ihr die Aufgaben hier - und dann verrate ich auch, was es zu gewinnen gibt. Die Sherwood-Erfinderin Ich bin übrigens die Kinderbuchautorin Gabi Neumayer, und ich habe „Sherwood“ erfunden. Klar, ich wäre gern so clever wie Sherwood Holmes – aber man kann nicht alles haben ... Etwa 40 Kinderbücher habe ich bisher geschrieben, darunter Science-Fiction-Geschichten, englische Lernkrimis, Agenten- und Piratengeschichten, Bilderbücher und Kindersachbücher, zum Beispiel für die Reihe: „Frag doch mal die Maus“. Mehr Infos gibt es auf ihrer Homepage. 

    Mehr
    • 314
  • Blogger Sherwood und Dr. Watson ermitteln

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Donauland

    04. April 2016 um 11:57

    Kennt ihr den erfolgreichsten Ermittler Sherwood Holmes und den Hamster Dr. Watson? Wir hatten von seinen großartigen Erfolgen bei seinen Ermittlungen noch nichts gehört. Wie kann es sein, dass so ein Meisterdetektiv nur im Hintergrund arbeitet?Daher entscheid sich Sherwood einen Blog zu eröffnen, um seine Erfolge in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Er startet mit den Einträgen zu seinem ersten Fall, in dem er Großwildjägern auf ihre Schliche kommen möchte. Aus den unterschiedlichen Zoos verschwinden spurlos Nashörner, Elefanten, Giraffen, dabei ist es doch gar nicht so einfach, so große Tiere einfach zu „entführen“. Ob es Sherwood Holmes gelingt, die Megafauna zu retten? Wenn ihr neugierig seid, folgt einfach seinem Blog, dann bekommt ihr die neuesten Fortschritte bei der Spurensuche aus erster Hand erzählt.Das witzige, sehr detaillierte Cover hat unsere Neugier auf das Buch geweckt: das Nashorn galoppiert einem richtig entgegen, auf der Spitze des Horns hält sich der Hamster Dr. Watson fest. In der linken oberen Ecke erkennt man Sherwood Holmes durch eine Lupe. Dieses Cover sticht einem sofort ins Auge. Die Illustrationen von Alexander Knorre sind einfach gelungen. Die Avantare bei den Kommentaren fanden wir einfach gelungen, mein kleiner Sohn war einfach begeistert.Wie bereits erwähnt ist das Buch in Form eines Blogs gestaltet, jeder Eintrag mit den Kommentaren entspricht einem Kapitel. Natürlich kann auch jeder Blogeintrag geliked werden. Sherwoods Blogbeiträge sind kurzgehalten, doch der Text ist nicht so einfach laut vorzulesen, da die Sätze teils komplex aufgebaut sind. Daher ist das Lesealter ab 10 richtig gewählt. Besonders gut gefiel uns, dass beim Lesen auch etwas gelernt werden kann, denn Sherwood verwendet des öfteren Wörter (Faksimile, Revers, Megafauna), die den Kindern noch nicht so geläufig waren, die werden in den Kommentaren zum Teil oder auch mit Fußnoten erklärt.Sherwood ist von sich selbst überzeugt, er weiß, dass er die kniffligsten Fälle lösen kann. Meine Jungs mochten ihn trotzdem, denn er ist talentiert und behält immer alles im Auge. Er ist uns aber noch immer ziemlich unbekannt ein bisschen sogar geheimnisvoll, denn genaueres über ihn erfährt man leider nicht. Besonders gut gefiel ihnen Dr. Watson, der ihn bei den Ermittlungen unterstützte. Doch kommen sie Möhren-Arty auf die Schliche?Die Kommentare im Blog waren für uns das Highlight, wer sich wohl hinter den Bloggern versteckt, da rätselten wir immer! Besonders die Beiträge von Toughgirl und Blitzmerker32 sind klasse. Die Beträge sind richtig unterhaltend und amüsant.Der Fall selbst war spannend, zwar manchmal etwas „verstrickt“, da ein alter Fall auch parallel behandelt wird. Trotzdem hatten meine beiden Jungs viel Spaß beim Mitraten. Meine Jungs freuen sich schon auf den nächsten Fall mit Sherwood und Dr. Watson!

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. April 2016 um 15:25
  • (Affen)Haarsträubendes Abenteuer mit Sherlock, äh Sherwood Holmes!

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Jester888

    Der Inhalt ist ein "Krimi", wie man am Titel schon erkennen kann eine Abwandlung des Meisterdetektivs Sherlock Holmes. Er löst mit seinem Hamster Dr. Watson knifflige Fälle, wie in diesem Buch nun der von verschwundenen Zootieren. Dies schreibt er - ganz modern - nun in einem Blog, damit die ganze Welt an seiner "Genialität" teilhaben kann. Das Cover ist ansprechend und witzig gezeichnet (siehe Dr. Watson auf dem Horn des Nashorns reitend ;o) Das Format des Buches selbst ist für ein Kinderbuch recht ungewöhnlich, aber ich finde es total handlich und angenehm. Der Inhalt: Witzig, spritzig,...uvm! Die Idee mit dem Blog und die Kommentare der User sind einfach spitze! Zwar sind manche Dinge wortwörtlich an den Haaren (Gorillahaar :o) herbeigezogen, aber das tut dem Esprit* (von Geist und Witz sprühende Art) des Buches keinen Abbruch. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung. (Rezension für mein erstes Gewinnbuch)

    Mehr
    • 2

    Draculuna

    23. March 2016 um 08:53
  • Bloggen -- total angesagt

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Sathokina

    12. March 2016 um 19:29

    Inhalt:Sherwood Holmes ist ein ziemlich genialer Ermittler. Doch leider bekommt die Welt nichts von seinen Taten mit und daher hat er sich überlegt, einen Blog zu errichten und die Menschen so an seinen Fällen teilhaben zu lassen. In seinem ersten Fall ist er auf der Suche nach Tieren, die aus Zoos verschwunden sind. Unterstützt wird er von seinem Hamster Dr. Watson und Mrs. Hudson, seiner Assistentin. Und da Sherwood Holmes ein außerordentlich talentierter Detektiv ist, hat er nebenbei noch einen zweiten Fall zu lösen. Kommentiert werden seine Blog-Einträge jeweils am Ende des Kapitels von verschiedenen Bloggern, die sehr unterschiedlich sind.Mein Urteil :ich finde es ein tolles Kinderbuch. Die Geschichte liest sich flüssig und ist spannend. Die Blogger-Kommentare sind einfach klasse und die Avatare passen super (bei manchen bin ich mir immer noch nicht sicher wer genau dahinter steckt). Ich freue mich schon auf einen nächsten Blog von Sherwood und Dr. Watson .Daumen hoch und 4 Sterne

    Mehr
  • Blogen ist der Weg

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Postbote

    07. March 2016 um 20:49

    Ein Kinderkrimi den ich freundlicher Weise gewonnen habe bei LB. Die Autorin hat damit geworben das man auch ohne Kinder mitlesen darf. Vielen Dank dafür. Sherwood Holmes fühlt sich als der beste Ermittler der Welt, nur weis davon fast niemand Bescheid. Nur sein engster Vetrauter, ein Hamster, Dr Watson weis fast alles über Sherwood und seine Fälle. Was ein Hamster, kann man sich so gar nicht vorstellen. Sherwood hat es satt, seine Fälle im verborgenen zu lösen. Er will aufmerksamkeit und gründet dadurch einen Blog. Das heisst, jeder kann ihm folgen, gar seine eigenen Kommtentare mit einstellen. Das birgt Gefahren, allerdings will er keine genauen Details rauslassen. Zu dem hat Sherwood einen Erzfeind, Möhren- Arty, der die Welt in ein Chaos stürzen könnte. Sherwood eröffnet seinen Blog zu einem Brandaktuellen Fall: Der verschwundenen Megafauna. Was ist eine Megafauna? Und schon Blogen die ersten Teilnehmer.Von Tim, Superfän und Blitzmerker32 ist hier die Rede, lauter Nicknamen. Sie fragen sich auch, was ist den mit Megafauna gemeint. Doch Sherwood ist sich treu und lässt nicht viel raus. Nur eins steht fest, Megafauna sind verschwundene Tiere aus vielen Zoos, große und sehr viele Tiere verschwinden. Unglaublich, aber wahr. Eins will Sherwood, den Fall unbedingt auf seine Art lösen. Dieser Kinderkrimi ist am Anfang auf einem sprachlich höherem Niveau geschrieben, das ich gar als Erwachsene dachte, ob dies ein Kind versteht?. Schön wäre das ein Erwachsener gerne mitliest und einige Erläuterungen mit einfließen lassen kann. Das fördert meiner Meinung nach das gemeinsame Lesen und verstehen. Ich bin der Meinung das der Fall das Thema Tierschutz auf kindliche Weise dargestellt werden soll. Sherwood gibt seine aktuellen Vorhaben ein, vor allem ist Sherwood auch ein Nachtaktiver. Die Blogsprache der Bloger ist natürlich, ehrlich und auch hinterlistig. Wer jeweils dahinter steckt, kann auch Riskant sein. So ist das Buch aufgebaut: Sherwood schreibt und die Bloger geben ihre Kommentare ab. Die sind stark zu lesen und spannend zu gleich. Humorvolles findet auch hier seinen Platz. Für Überraschungen ist gesorgt. Für mich war dies Neuland mit dem Blogen als Buchform. Zum kennenlernen wie der Blog auf dem PC so abläuft, finde ich diese Form als Buch für Kinder gut zu verstehen. 4 Punkte von mir.

    Mehr
  • Wilde Nashörner und schlaue Hamster

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Mrs_Nanny_Ogg

    07. March 2016 um 18:02

    Um was geht es? Sherwood Holmes ist ein Junge und noch dazu der beste Detektiv der Welt. Aber niemand weiß es, weil er im Verborgenen arbeitet. Deswegen beschließt er einen Blog zu schreiben. Er hat auch gleich ein paar Fans, die seine Geschichte eifrig lesen und kommentieren. Sherwood erzählt uns den spannenden Fall der verschwundenen Megafauna. Für alle, die nicht wissen, was das ist, das wird im Buch erklärt. Sherwood benutzt ganz schön viele komplizierte Wörter, die werden zwar erklärt, aber es ist schon schwer zu lesen, obwohl ich die meisten Wörter kannte. Sherwood klingt so manchmal ein wenig überheblich und eingebildet. Außerdem ist er leicht beleidigt, wenn ToughGirl oder andere etwas kommentieren. Die Geschichte ist schon spannend und hat eine ungewöhnliche Wendung. Es soll auch eine Fortsetzung geben. (Leon 10 Jahre).

    Mehr
  • Der Blog des Sherwood Holmes

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Marion2505

    06. March 2016 um 14:14

    Inhalt: Sherwood Holmes ist ein ziemlich genialer Ermittler. Doch leider bekommt die Welt nichts von seinen Taten mit und daher hat er sich überlegt, einen Blog zu errichten und die Menschen so an seinen Fällen teilhaben zu lassen. In seinem ersten Fall ist er auf der Suche nach Tieren, die aus Zoos verschwunden sind. Unterstützt wird er von seinem Hamster Dr. Watson und Mrs. Hudson, seiner Assistentin. Und da Sherwood Holmes ein außerordentlich talentierter Detektiv ist, hat er nebenbei noch einen zweiten Fall zu lösen. Kommentiert werden seine Blog-Einträge jeweils am Ende des Kapitels von verschiedenen Bloggern, die sehr unterschiedlich sind. Cover: Das Cover dieses Buches ist mir sofort aufgefallen. Es ist sehr detailliert und je öfter ich das Buch betrachte, umso mehr Kleinigkeiten fallen mir auf. Völlig begeistert bin ich von dem kleinen Hamster, Dr. Watson, den ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Er ist einfach zu niedlich!!!! Ich finde es schön, dass auf dem Cover die Hauptcharaktere abgebildet sind, so dass die Kinder immer wieder nachsehen können und somit ein Bild vor Augen haben, von wem sie da lesen. Meine Kinder haben sich im Laufe des Buches oft wieder das Cover vorgenommen und die verschiedenen Details betrachtet. Charaktere: Die Charaktere sind sehr schön beschrieben. Ich konnte sie mir sofort alle sehr genau vorstellen und musste oft über die überhebliche Art von Sherwood Holmes sehr schmunzeln. Meine Söhne hingegen haben immer den Blogeinträgen der Blogleser entgegengefiebert, die am Ende jedes Kapitels auftauchten. Auch diese konnten wir uns beim Lesen wunderbar vorstellen. Fazit: Ein sehr tolles Kinderbuch, das zum Mitraten einlädt und bei uns für viel Gesprächsstoff gesorgt hat. Jeder von uns hatte andere Lieblingscharaktere und wir waren bis zum Schluss fasziniert von der Geschichte. Und ein Rätsel haben wir bis jetzt nicht gelöst :-) Daher freuen wir uns jetzt schon auf den 2. Fall von Sherwood Holmes!!!!

    Mehr
  • ein etwas anderes Buch äh Blog

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Taluzi

    05. March 2016 um 09:29

    Ein Meisterdetektiv, der sich hinter seinem Blog versteckt, um von seinen großen Taten zu berichten. In seinem ersten Fall verschwinden Elefanten, Nashörner, Giraffen und Löwen aus den Zoos. Wo ist die Megafauna hin? Sherwood Holmes begibt sich mit seinem Hamster Dr. Watson in die Wildnis um das Rätsel zu lösen. Begleitet werden sie von Mrs Hudson. Da nicht nur Großwildjäger hinter ihnen her sind sondern auch der Erzfeind Möhren-Arty, müssen der Meisterdetektiv und sein Hamster äußerst vorsichtig und mutig sein. Ich habe das Buch mit meinen Söhnen 9 und 11 Jahre alt gelesen. Einen Blog kannten sie noch nicht und schon gar nicht in Buchform. Trotzdem gefiel uns die Idee den Blog mit seinen Kommentaren in Buchform darzustellen. Die langen Blogtexte habe ich meistens vorgelesen. Anfangs waren sie durch Fremdwörter schwer zu verstehen gewesen, aber nachdem sich ein Kommentator beschwerte, erklärte Sherwood seine Fremdwörter. Das gefiel uns, weil wir ja auch dachten: „was meint er jetzt?“, „muss er so kompliziert schreiben“. Es war als wären wir „online“ dabei. Allerdings war der Schreibstil des Blogs recht anspruchsvoll und mit langen Sätzen. Das Buch ist für Leser ab 10 Jahre passend! Uns gefielen die kurzen, knackigen Kommentare besser. Jeder Kommentator hat seinen Avatar und einen Nicknamen. Unser Favorit war ToughGirl. Sherwoods Fall selber war spannend, aber auch an manchen Stellen verwirrend. Das Ende nahm an Spannung noch mal zu und die Geschichte endete mit einem kleinen Rätsel, so dass man Lust bekommt den nächsten Fall von Sherwood weiter zu verfolgen.

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Meisterdetektiv übt sich als Blogger

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Gela_HK

    04. March 2016 um 13:16

    Sherwood Holmes bezeichnet sich selbst als genialsten Meisterdetektiv unserer Zeit. Doch als guter Detektiv ermittelt er im Geheimen und so bekommt niemand mit, welch großartige Fälle er bisher gelöst hat. In einem Blog veröffentlicht er einen seiner Fälle, in dem Zootiere überall auf der Welt spurlos verschwinden. Schnell findet er eine treue Leserschaft, die ihm aber nicht immer wohlgesonnen ist. Gemeinsam erleben sie, wie Sherwood Holmes zusammen mit seinem Partner, dem Hamster Dr. Watson den Tierdieben auf die Schliche kommt. Gabi Neumayer greift bei diesem Kinderbuch zu neuen Stilmitteln. Die Aufmachung gleicht einem Internetblog mit Kommentaren. Lustige Comicillustrationen von Alexander von Knorre erleichtern das Lesen und lassen den Blog realistisch erscheinen. Der Kinderkrimi ist für Leser von 10 - 12 Jahren empfohlen. Die kurzen Leseabschnitte sind für Selbstleser gut geeignet. Blogbetreiber Sherwood Holmes bleibt bis zum Ende eine geheimnisvolle Figur. Viel wird den Lesern nicht verraten und auch im Laufe des Geschehenes gibt es immer nur Andeutungen, wer dieser junge Meisterdetektiv wohl sein mag. Genauso wie es in einem wahren Blog zugeht, tauchen auch hier Kommentatoren mit ausgedachten Nicknames und lustigen Bildern auf. So geben z.B. ToughGirl oder Blitzmerker32 mehr oder weniger hilfreiche Kommentare zum aktuellen Eintrag ab. "@Tim: Steck dir dein Traum sonstwo hin! Laberonkel, Psychoarmleuchter, Rumsülzheini!" Das Buch haben meine beiden Söhne (11 Jahre alt) allein gelesen und dann einzeln bewertet. Sherwood Holmes überhebliche und besserwisserische Art kam bei den Kindern nicht so gut an. Sein Partner, der kleine Hamster Dr. Watson, konnte da schon mehr Punkte sammeln. Im Blog erzählt der Detektiv über einen bereits abgeschlossenen Fall. Uns hätte es besser gefallen, wenn der Tierraub aktuell gewesen wäre, um gemeinsam mit Sherwood zu ermitteln. Parallel zur Zoogeschichte wird auch ein aktueller Fall geschildert, in dem es hauptsächlich um ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Sherwood Holmes und seinem Gegegenspieler Möhren-Arty geht. Das Geschehen bleibt aber sehr an der Oberfläche und lenkt vom Tierraubfall ab. Für 96 Seiten hätte ein intensiv behandelter Fall gereicht. Für Comicliebhaber, und Kurzgeschichtenleser sicher ein Lesespaß. Für einen Kinderroman fehlte uns eine zusammenhängende Handlung.

    Mehr
  • Ein spannendes Detektivbuch für Kinder ab 10 Jahren

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    Benundtimsmama

    02. March 2016 um 17:15

    Juhu, ein neues Buch von Gabi Neumayer. Nach “der verflixte Fluch des Kraken” und “Undercover City” ist dieses nun schon mein drittes Buch von der Autorin. Auf dieses Buch habe ich besonders gefreut, denn es dreht sich um Detektivgeschichten. Ich mag diese besonders gerne und spiele mit meinen Freunden auch häufig in der Schule solche Geschichten nach. Das Cover des Buches ist ziemlich cool. Besonders lustig ist Dr. Watson, der sich am Horn des wütenden Nashorn festklammert. Mir gefallen außerdem die Farben gut und auch im Buch gibt es viel anzusehen. Das Buch ist von Alexander von Knorre illustriert. Ich finde das hat er richtig gut gemacht. Die Zeichnungen von den verschiedenen Bloggern sind ihm besonders genial gelungen. Das Buch “Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes” hat 93 Seiten und ist im Knesebeck Verlag erschienen. Das Buch hat 13 Kapitel, die ich sehr schnell und zügig durchgelesen habe. Mir hat die Geschichte von Anfang bis Ende richtig gut gefallen und ich habe so eine Art Comic bisher noch nicht gelesen. Ich habe ein wenig mit rätseln können und das mag ich.  Ich würde mich freuen, wenn die Geschichte von Sherwood Holmes noch weiter gehen würde und man noch mehr von ihm, Dr.Watson und seinem Blog lesen könnte. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen für alle Kinder ab 10 Jahren. Ich bewerte das Buch mit 4,5 von 5 Sternen. Danke für das Leseexemplar. Ben

    Mehr
  • Sherwood, ein Detektiv und seine Geheimnisse

    Der Blog des geheimnisvollen Sherwood Holmes

    anke3006

    28. February 2016 um 18:49

    Sherwood Holmes ist der genialste Meisterdetektiv aller Zeiten. Nur leider nimmt niemand Notiz davon. Das ändert als Sherwood einen Blog eröffnet und dort regelmäßig über seinen derzeitigen Fall schreibt. Sofort bildet sich eine Gemeinschaft die sich dort mit viel Witz und scharfer Zunge austauscht. Gabi Neumayer hat hier ein Buch geschrieben, das sich von allen, uns bisher bekannten Detektiv-Büchern komplett unterscheidet. Alleine die Idee, die Geschichte als Blog aufzuziehen ist super und macht den Leser sehr viel Spaß. Die einzelnen Figuren sind gut und gekonnt herausgearbeitet. Ob Sherwood mit seiner Überheblichkeit oder die Blog-User, die mit ihren Beiträgen die Leser immer wieder auf neue Fährten führen. Der nächste Teil steht schon auf unserer Wunschliste.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks