Gabi Neumayer Der verflixte Fluch des Kraken

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(7)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der verflixte Fluch des Kraken“ von Gabi Neumayer

Ahoi und volle Fahrt voraus! Mick, Lili, Gordon, Stevie und Susa können es kaum erwarten, bis ihr neues Schiff die Werft von Planken-Peter verlässt. Aber ein verheerender Sturm über Saphira vernichtet alle Schiffe und Holzvorräte. Ein Plan muss her! Die Inselpiraten stechen mit einer Jacht in See, denn angeblich soll es auf einer legendären verschollenen Insel große Wälder geben. Doch bevor sie dorthin gelangen, müssen sie erst den Riesenkraken besiegen, der im Mahlstrom sein Unwesen treibt. Abermals riskieren die Inselpiraten ihr Leben im Vergessenen Meer.

I'm excited for the next instalment :)

— Roebbe
Roebbe

Auch im zweiten Abenteuer mit Mick und seinen Freunden geht es wieder hoch her. Und wir sind gerne wieder mit in See gestochen.

— ClaudisGedankenwelt
ClaudisGedankenwelt

Tolle Geschichte mit ganz besonderen Charakteren. Uns hat ein bißchen der Humor aus Teil 1 gefehlt, trotzdem eine gelungene Fortsetzung!

— Jungenmama
Jungenmama

Ein spannendes Leseerlebnis von Gabi Neumayer, das bereits Lust auf den dritten Band der Reihe rund um die Piraten-Bande macht! Ahoi!

— camilla1303
camilla1303

Piratenabenteuer für junge Leser, spannend, fesselnd, lustig und mitreissend

— thoresan
thoresan

Sehr spannendes Buch für Kinder ab 10 Jahren

— Benundtimsmama
Benundtimsmama

Eine fesselnde Piratengeschichte für junge Inselpiraten! Sehnsüchtiges Warten auf Band 3!

— simone_richter
simone_richter

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ahoi ihr Piraten!

    Der verflixte Fluch des Kraken
    ClaudisGedankenwelt

    ClaudisGedankenwelt

    07. January 2016 um 16:41

    Inhalt: Mick, Lili, Gordon, Susa und Stevie freuen sich auf den ersten Lauf ihres neuen Schiffes, das Planken Peter gebaut hat für sie. Doch ein verheerender Sturm über Saphira vernichtet alle Schiffe und Holzvorräte! Wieder muss ein Plan geschmiedet werden! Die Piraten stechen mit einer Jacht in See, denn angeblich gibt es auf der verschollenen Insel große Wälder. Doch bevor sie dorthin gelangen, müssen sie erst den Riesenkraken besiegen, der im Mahlstrom sein Unwesen treibt. Abermals geht es im vergessenen Meer sehr spannend zu und die Piraten riskieren ihr Leben….. Rezension: Nachdem uns “Der Schatz des listigen Lars” sehr gut gefallen hat und wir in der Leserunde auf Lovelybooks sogar eine kleine Rolle für meinen Sohn gewonnen haben, der im Buch als der “mutige Marc” an der Seite des “haarigen Hugo” ein kleines Abenteuer in einer von Stevies Geschichten erleben darf, musste das Buch natürlich auf unsere Wunschliste und so gab es an Weihnachten eine kleine Überraschung bei uns und das Buch lag signiert unterm Baum. Die 5 Piratenfreunde haben von dem Gold, welches sie aus dem Schatz des listigen Lars erbeutet haben ein Schiff in Auftrag gegeben, da ihr altes das letzte Abenteuer ja nicht überlebt hatte. Als der Sturm alle Schiffe und Holzvorräte vernichtet scheint das neue Schiff zunächst ganz weit weg zu sein für die Piraten. Doch natürlich lassen sie sich nicht unterkriegen und fassen einen Plan! Wir sind wieder sehr gut in das Buch hinein gekommen zumal der erste Band noch nicht so lange zurücklag und wie so fast alle Charaktere schon kannten. Sicherlich kann man das Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen und verstehen, aber ich fand auch den ersten Band schon so toll, dass ich einfach empfehlen würde den listigen Lars vorher zu schmökern. Der Spannungsaufbau ist wieder sehr gelungen und es macht einen wahnsinnigen Spaß mit in See zu stechen und die Abenteuer zu bestehen. Stevies Geschichten sind wieder kursiv gedruckt, sodass man sie gut vom Rest der Handlung unterscheiden kann. Der Schreibstil ist absolut Kindgerecht und die einzelnen Fachausdrücke aus der Piraterie lassen sich anhand des angehängten Glossars schnell klären. Die Charaktere sind wieder ganz wunderbar beschrieben und besonders gut gefallen uns auch die Alliterationen in den Namen. Der mutige Marc (der sich beim Lesen übrigens wie verrückt gefreut hat, dass er selbst vorkommt), der haarige Hugo, die geheimnisvolle Gloria, Planken-Peter und viele mehr……. Fazit: Auch hier gilt: Ahoi und volle Fahrt voraus! Die kleinen Piraten-Fans kommen voll auf ihre Kosten und werden wieder ein gigantisches und fantasievolles Piratenabenteuer erleben, das nicht nur den mutigen Marc in Spannung versetzen kann

    Mehr
  • Leserunde zu "Der verflixte Fluch des Kraken" von Gabi Neumayer

    Der verflixte Fluch des Kraken
    GabiNeumayer

    GabiNeumayer

    Fünf junge Piraten, ein verheerender Sturm und ein Riesenkrake! Worum geht‘s in dem Buch „Der verflixte Fluch des Kraken“? Im Vergessenen Meer liegen, eingeschlossen zwischen der Lichtbarriere und dem Mahlstrom, die Inseln der Piraten. Mick, Lili, Gordon, Stevie und Susa träumen davon, hinaus ins Unbekannte zu segeln – und dort Micks verschollenen großen Bruder Ben zu finden. Mit dem Gold aus dem Schatz, den sie gefunden haben (nachzulesen in: „Der Schatz des Listigen Lars“), lassen sie darum ein großes Schiff bauen. Aber ein gewaltiger Sturm zerstört das Schiff und alle Holzvorräte im Vergessenen Meer. Was tun?  In der Bücherei finden die fünf Piraten Hinweise auf eine „verlorene Insel“, auf der angeblich viele Bäume wachsen. Aber der Weg dorthin ist durch einen Strudel versperrt, in dem ein Riesenkrake hausen soll ... Wenn ihr in den Anfang des Buches reinschmökern möchtet, klickt einfach hier.  Wer kann mitmachen? Ich freue mich über Kraken, Piraten und Kinder ab acht Jahren, die allein oder mit einem Erwachsenen mitlesen wollen. Und ebenso über Erwachsene, die (mit oder ohne Kinder, Piraten oder Kraken) mitlesen möchten.  So geht‘s! Ihr möchtet mitmachen? Dann beantwortet in eurer Bewerbung bitte diese Frage: „Wärst du gern mal mit deinen Freunden auf einer einsamen Insel?“ Schreibt auch kurz, warum ihr bei der Leserunde dabei sein wollt. Der Verlag, Gulliver, stellt 10 Bücher für diese Leserunde zur Verfügung. Aber natürlich kann sich auch jede/r daran beteiligen, die/der ein eigenes Exemplar hat. Ich freue mich auf viele neue PiratenfreundInnen – und hoffe, einige alte Bekannte aus der Leserunde zu „Der Schatz des Listigen Lars“ wiederzutreffen! Schreibt eure Bewerbung bitte bis zum 13. September, die Leserunde startet dann am 20. Bis dahin, wir sehen ... äh ... wir lesen uns! Noch mehr gewinnen? Wer bis zum 11. Oktober die Aufgabe im Thema „Kraken-Aufgabe“ löst und hier postet, kann etwas gewinnen. Mehr dazu, wenn die Leserunde beginnt. Die Kraken-Erfinderin Ich bin übrigens die Kinderbuchautorin Gabi Neumayer, und ich habe „Der verflixte Fluch des Kraken“ geschrieben.  Außer Kraken mag ich auch noch Flughunde, Science-Fiction-Geschichten, das Meer, Singen ... Na, und noch jede Menge mehr. Ungefähr 40 Kinderbücher sind bisher von mir veröffentlicht worden. Wer Lust hat, mehr darüber und über mich zu erfahren, kann mich ja mal auf meiner Homepage besuchen. 

    Mehr
    • 200
    GabiNeumayer

    GabiNeumayer

    02. November 2015 um 11:20
  • Spannende Piraten-Geschichte mit ganz besonderen Charakteren...

    Der verflixte Fluch des Kraken
    Jungenmama

    Jungenmama

    01. November 2015 um 17:58

    Die Autorin Gabi Neumayer hat auch mit dem zweiten Teil (Fortsetzung zu "Der Schatz des listigen Lars") eine Geschichte mit viel Spannung und Abenteuer für kleine und große Piratenfans geschrieben. Da wir den ersten Teil bereits gelesen und in einer Leserunde hier auf Lovelybooks besprochen+Piratenaufgaben gelöst haben, waren wir sehr gespannt wie es mit Mick, Penelope und den anderen Jungpiraten weiter geht... Auch wenn es diesmal nicht ganz so lustig (wir haben nicht ganz so oft lauthals gelacht) zu ging, so war es doch wieder wahnsinnig spannend! Auch in dieser Geschichte behandelt Gabi Neumayer so ganz nebenbei auch sehr tiefgründige Themen wie Freundschaft & Zusammenhalt, Angst & Mut. Wieder beginnt das Buch sehr spannend, denn ein Sturm hat alle Wälder auf den Inseln im vergessenen Meer zerstört. So gibt es kein Holz für Reparaturen und vor allem den Neubau von Schiffen... Mick macht sich mit seinen Freunden auf die Reise um zu helfen und erleben dabei zahlreiche Abenteuer! Der Gegenspieler Carlos ist diesmal nicht ganz so häufig präsent und auch unser Liebling Penelope die Möwe war leider weniger oft im "Einsatz", weshalb wir evtl. nicht ganz so oft gelacht, sondern häufiger vor Spannung gebibbert haben ;-). Ein detailliertes Glossar hilft dem Leser mit den manchmal doch sehr seemännischen Begriffen zurecht zu kommen und das absolute Highlight für Sohnemann war die Nennung seines Namens in der Danksagung! Wie auch im ersten Teil ist der Einband und das Coverbild sehr hochwertig und hat vor allem einen hohen Wiedererkennungswert. Die Protagonisten kann sich der Leser wieder bildlich vorstellen. Eine Landkarte gibt es zwar leider wieder nicht, aber diesmal passen die kleinen Illustrationen an den Kapitelanfängen immer zum Inhalt desselben... Kindermeinung von Sohnemann (7J): "Das Buch hat mir wieder sehr gut gefallen, vor allem die Krakenabwehrtricks!" Fazit: Eine gelungene Fortsetzung von Band 1 und somit wieder ein actiongeladenes, tiefgründiges Kinderbuch für Piratenfans ab 9 Jahren (als Vorlesebuch auch zeitiger geeignet). Wobei es wahrscheinlich auch ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes gelesen und verstanden werden kann!

    Mehr
  • Auch der Nachfolger lässt nicht nach!

    Der verflixte Fluch des Kraken
    Kaira

    Kaira

    23. October 2015 um 19:45

    Inhalt Im Vergessenen Meer wütet ein Sturm, der viele Häuser und nahezu alle Schiffe und Boote zerstört. Nun muss irgendwo Holz her, denn was wären Piraten ohne Schiffe? Nachdem Mick und seine Freunde Hinweise auf eine unbekannte Insel finden, auf der es einen riesigen Wald geben soll beschließen sie, sich durch einen Trick ein Schiff zu beschaffen und nach der Insel zu suchen. Das Problem ist nur, dass sie angeblich von einem Riesenkraken bewacht werden soll. Zur Geschichte Wieder einmal kann Gabi Neumayer mit einer genialen Geschichte überzeugen, die vor Witz und vielen schlauen Ideen und Tricks nur so strotzt. Dazu ist es immer total spannend, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will. Dieses Mal erfährt man auch ein bisschen über die Geschichte der Piraten aus dem Vergessenen Meer und wie ihre Vorfahren möglicherweise dort gelandet sind, was der Geschichte an Tiefe verleiht und natürlich neugierig auf den nächsten Teil macht. Weiterhin gibt es auch wieder einige nervenaufreibende Kämpfe, die Mick und seine Freunde aber wieder mit genialen Ideen bewältigen. Was natürlich auch nicht fehlt und dieses Buch zu etwas besonderem macht ist die tiefe Freundschaft, die man auf jeder Seite deutlich spüren kann. Fazit Alles in allem wieder ein tolles, spannendes, witziges und absolut schlaues Buch, was komplett überzeugen konnte und auch Erwachsenen eine Menge Spaß machen kann. Man kann nicht mehr dazu sagen als: Lesen!

    Mehr
  • Der verflixte Fluch des Kranken, Band 2 einer Piraten-Abenteuergeschichte von Gabi Neumayer

    Der verflixte Fluch des Kraken
    camilla1303

    camilla1303

    15. October 2015 um 21:04

    Der verflixte Fluch des Kranken von Gabi Neumeier ist ein Piraten-Abenteuerroman für Kinder von 8 bis 10 Jahren. Das Buch ist der Nachfolgeband von "Der Schatz des Listigen Lars". Ich muss dazu sagen, dass ich den ersten Band nicht kannte und trotzdem, nach wenigen Kapiteln, leicht in die Geschichte hinein fand, denn es gibt immer wieder kurze Rückblicke an den ersten Band aus der Reihe. Von der Handlung des Buches möchte ich nicht zuviel verraten, damit es sich noch zu lesen lohnt. Nur soviel: Von der Geheimnisvollen Gloria wird ein mächtiger Sturm prophezeit, der dann auch wirklich ausbricht. Mit aller Wucht zerstört der Sturm Häuser und Boote und hinterlässt nichts als Verwüstung. Mick; Lili, Gordon, Stevie und Susa, die Haupt-Charaktere des Buches, die Piraten-Bande, sind verzweifelt, denn auch ihr fast fertiges Schiff wurde zerstört. Sie machen sich also auf den Weg zur Verlorenen Insel um dort Holz für ein neues Schiff zu besorgen. Doch bevor sie dorthin gelangen, müssen sie erst den Riesenkraken besiegen, der im Mahlstrom sein Unwesen treibt. Ganz löst sich die Geschichte aber nicht auf, denn es wird noch einen dritten Band rund um die Piratenfreunde geben, auf den wir schon sehr gespannt sind. Mick und seine Freunde haben uns bereits in ihren Bann gezogen. Ob sie Ben jemals finden werden? Für die Zwischenzeit wurde der erste Band schon nachbestellt. Gabi Neumayer schafft es, den Leser in den Bann der Geschichte zu ziehen und die Spannung aufrecht zu erhalten. Was uns am Buch ganz besonders gut gefallen hat, waren die vielen Alliterationen der Namen: Der Goldene Gerhard, Piranha Pauline, Rasende Renate usw. Und auch mein Sohnemann hat seiner Phantasie freien Lauf gelassen und ein paar Namen erfunden.

    Mehr
  • Der verflixte Fluch des Kraken

    Der verflixte Fluch des Kraken
    thoresan

    thoresan

    12. October 2015 um 12:51

    Nachdem meine 8-jährige Tochter Jasmin und ich bereits "Den Schatz des listigen Lars"  von der Autorin Gabi Neumayer im Frühjahr 2015 im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks lesen durften, stand für uns fest, dass wir auch den Folgeband "Der verflixte Fluch des Kraken" lesen werden. Die Vorfreude war groß und unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Nachdem die jungen Piratenfreunde Mick, Lili, Gordon, Stevie und Susa bereits den Schatz des listigen Lars aufgespürt haben, gilt es nun weitere Abenteuer zu bestehen. Vom erbeuteten Schatz haben sie den Bau eines Schiffes in Auftrag gegeben. Mit diesem wollten sie die Suche nach Micks verschollenem Bruder Ben weiter bestreiten. Doch plötzlich zieht ein verheerender Sturm über Saphira auf und vernichtet alle Schiffe und Holzvorräte, so auch das im Bau gewesene neue Schiff der Jungpiraten. Die Enttäuschung ist natürlich groß, doch sie wären keine echten Piraten wenn sie sich davon unterbuttern liesen. Somit versuchen die Freunde ihr bestes und leihen sich eines der noch wenigen intakten Boote aus, um sich auf die Suche nach neuen Holzvorräten zu begeben. Während dieser Suche entdecken sie eine verschollene Insel mit großen Wäldern und genügend Holz um neue Schiffe zu bauen. Ein riesiges Ungeheuer versperrt ihnen jedoch den Weg... Meine Tochter und ich sind von Anfang an gut in die Geschichte reingekommen. Die Charaktere sind sogleich wieder präsent und natürlich auch die liebenswerte Möwe Penelope. Da wir den ersten Band zuvor gelesen haben, kannten wir die Charaktere bereits und konnten gleich an den ersten Band anknüpfen. Es wäre sicherlich möglich, diesen Teil ohne die Vorkenntnisse zum ersten Band zu lesen, empfehlen würde ich es jedoch nicht, da einem sonst einige Vorinformationen fehlen würden. Die Story hat einen tollen Spannungsaufbau und ist altersgerecht geschrieben. Während der Geschichte tauchen einige Fremdwörter auf, die man im angehängten Glossar gleich nachschlagen kann. Die einzelnen Charaktere sind wieder richtig toll beschrieben und zum Leben erweckt. Gabi Neumayer schafft es, den Leser in den Bann der Geschichte zu ziehen und die Spannung aufrecht zu erhalten. Wir sind sehr begeistert vom zweiten Band um Mick und seine Freunde und warten schon sehnsüchtig auf den 3. Teil.

    Mehr
  • Ein spannendes Kinderbuch für kleine und große Piraten ab 8 Jahren

    Der verflixte Fluch des Kraken
    Benundtimsmama

    Benundtimsmama

    Diese Rezension ist etwas Besonderes, denn mein 9-jähriger Sohn Ben hat sie, bis auf ein wenig Hilfestellung, ganz alleine geschrieben. Er ist ein großer Bücherwurm wie seine Mama und hat nun voller Stolz seine erste Leserunde ganz alleine beendet. Hier ist seine Rezension: Worum geht es? Die jungen Piraten Mick, Lili, Gordan, Stevie und Susa warten sehnsüchtig auf die Fertigstellung ihres neuen Schiffes auf Planken-Peters Werft. Dann zieht plötzlich ein verheerender Sturm über Saphira, bei dem alle Schiffe und sämtliche Holzvorräte vernichtet werden. Nun muss ein guter Plan her! In einem kleinen Fischerboot machen sich die Inselpiraten auf den Weg zu einer verschollenen Insel, auf der es einen riesigen Baumbestand geben soll. Aber ein riesiges Seeungeheuer macht ihnen die Überfahrt dorthin unmöglich und versperrt ihnen den Weg .Meine Meinung zum Buch: Ich habe mich total über den Gewinn des Buches gefreut. Meine erste eigene Leserunde auf Lovelybooks. Ich konnte es kaum erwarten, dass der Postbote mir endlich mein Buch nach Hause bringt. Als das Päckchen dann endlich geliefert wurde habe ich mir erst einmal das tolle Cover angeschaut. Es gibt da so viel tolles zu entdecken. Die böse schauende Krake, Penelope die lustige Möwe und die fünf jungen Piraten Mick, Lili, Susa, Gordan und Stevie. Die Widmung auf der ersten Seite fand ich total schön. Schade, dass ich nicht schon bei der ersten Leserunde dabei war. Obwohl ich das erste Buch “Der Schatz des Listigen Lars” noch nicht gelesen hatte, hatte ich keine Schwierigkeiten mit dem Einstieg in das Buch. Es gibt in dem Buch so viele lustige Namen, Käsekuchen-Karin, Piranha-Pauline, der Fliegende Florian und noch viele mehr. Es waren für mich viele unbekannte Begriffe in dem Buch enthalten, aber dank des Glossars am Ende des Buches konnte ich mich an den Wörtern gut orientieren. Die Geschichte war sehr lustig und spannend. Ich möchte nun gerne auch den ersten Teil lesen und hoffe Gabi schreibt auch noch einen weiteren Teil. Ich würde so gerne wissen, ob sie Micks Bruder Ben nun endlich wiederfinden. Die Kinder gefallen mir ziemlich gut, solche Freunde würde ich mir auch wünschen.Fazit: Ich finde das Buch von Gabi sehr gut und spannend geschrieben und ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und der Leserunde. Endlich mal eine richtig coole Geschichte für Jungs! Ich gebe Gabi für ihr Buch “Der verflixte Fluch des Kraken” 5 von 5 Sternen und hoffe es gibt sehr bald einen dritten Teil mit Mick, Lili, Gordon, Stevie und Susa.

    Mehr
    • 3
    Benundtimsmama

    Benundtimsmama

    06. October 2015 um 05:52
  • Spannende Piratengeschichte um pfiffige Inselpiraten im vergessenen Meer!

    Der verflixte Fluch des Kraken
    simone_richter

    simone_richter

    Mick, Lili, Gordon, Stevie und Susa können es kaum erwarten, bis ihr neues Schiff die Werft von Planken-Peter verlässt. Aber ein verheerender Sturm über Saphira vernichtet alle Schiffe und Holzvorräte. Kurzerhand stechen die furchtlosen Inselpiraten in See, um auf einer legendären Insel große Wälder zu sichten. Doch um dorthin zu gelangen, müssen sie den Riesenkraken im Mahlstrom besiegen… So bunt, spannend und vielentdeckerhaft wie das Cover kommt die gesamte Piratengeschichte daher. Den Vorgängerband "Der Schatz des listigen Lars" hatte ich nicht gelesen. Jedoch lernt man schnell die mutigen und pfiffigen Kinder kennen und durch die abgeschlossenen Handlungen kommt man sofort in die Geschichte, auch kurze Rückblicke ermöglichen es und die Story zieht einen sofort in ihren gekonnten Bann. Besonders witzig sind auch die Alliterationen der Namen, wie der Fliegende Florian, der Tobende Tobi, der Feinsinnige Fabio und viele mehr. Diese Charaktere werden durch alte Berichten von Stevie beschrieben. Das alles ist sehr bildlich und liebevoll gestaltet und absolut fantasiereich für Leser bis 10 Jahren. Außerdem lockern kleine Zeichnungen die Anfangskapitel auf und die Schrift ist angemessen für die Kinder. Die Geschichte endet positiv, aber so, dass noch ein dritter Band erwartet wird. Am Ende des Buches gibt es ein Glossar, wo die Seefahrtsbegriffe nochmal erklärt sind. Ich habe mich kurzweilig und im wahrsten Sinne des Wortes fesselnd unterhalten gefühlt und kann es jetzt kaum erwarten dieses gelungene spannende Buch in meine Schulbibliothek zu stellen.

    Mehr
    • 3
  • Packend

    Der verflixte Fluch des Kraken
    connychaos

    connychaos

    01. October 2015 um 19:05

    Ahoi und volle Fahrt voraus! Mick, Lili, Gordon, Stevie und Susa können es kaum erwarten, bis ihr neues Schiff die Werft von Planken-Peter verlässt. Aber ein verheerender Sturm über Saphira vernichtet alle Schiffe und Holzvorräte. Ein Plan muss her! Die Inselpiraten stechen mit einer Jacht in See, denn angeblich soll es auf einer legendären verschollenen Insel große Wälder geben. Doch bevor sie dorthin gelangen, müssen sie erst den Riesenkraken besiegen, der im Mahlstrom sein Unwesen treibt. Abermals riskieren die Inselpiraten ihr Leben im Vergessenen Meer. Den ersten Band Der Schatz des Listigen Lars haben wir nicht gelesen, deshalb fiel uns der Einstieg ins Geschehen etwas schwer. Wir mussten die Figuren und deren Verbindungen erstmal kennenlernen, nach einigen Kapiteln ging es dann. Die Kinder Mick, Susa, Lili, Gordon und Stevie haben uns gut gefallen, sie sind sehr mutig und clever. Die Geschichte ist sehr spannend, fantasievoll und auch witzig, sie liest sich sehr flüssig sodass wir (Tochter 10) sehr schnell durch die 283 Seiten kamen. Besonders gut haben uns auch die Alliterationen der Namen wie zB. Kundige Kathrin und Rasende Renate gefallen. Wir hoffen, dass es auch bald einen dritten Band geben wird.

    Mehr
  • Unsere Inselpiraten stechen erneut in See

    Der verflixte Fluch des Kraken
    esposa1969

    esposa1969

    29. September 2015 um 22:22

    Buchbeschreibung: Ahoi und volle Fahrt voraus! Mick, Lili, Gordon, Stevie und Susa können es kaum erwarten, bis ihr neues Schiff die Werft von Planken-Peter verlässt. Aber ein verheerender Sturm über Saphira vernichtet alle Schiffe und Holzvorräte. Ein Plan muss her! Die Inselpiraten stechen mit einer Jacht in See, denn angeblich soll es auf einer legendären verschollenen Insel große Wälder geben. Doch bevor sie dorthin gelangen, müssen sie erst den Riesenkraken besiegen, der im Mahlstrom sein Unwesen treibt. Abermals riskieren die Inselpiraten ihr Leben im Vergessenen Meer. Leseeindruck: Nachdem mein 11-jähriger Sohn und ich bereits "Der Schatz des Listigen Lars" von Autorin Gabi Neumeier lesen durften, waren wir auf den Nachfolgeband sehr gespannt und erwarteten diesen mit regelrechter Spannung. Nun liegt er uns vor und wir wurden nicht enttäuscht. Obwohl dieser Band nahtlos an den ersten anschließt, ist es doch eine eigenständige Handlung, kann also auch ohne Kenntnis des vorherigen Bandes gelesen werden, jedoch bietet sich der Spannung halber an, chronologisch zu lesen. Da wir den ersten Band ja gelesen hatten, waren wir sofort wieder gut in die Handlung gekommen und waren mit allen Figuren wieder bestens vertraut, sogar die Möwe Penelope war uns noch in Erinnerung. Die Handlung beginnt mit dem Unterricht auf dem Schulschiff. Kurze Rückblicke lassen den Neulesern erahnen, was zuvor etwa geschah. Dann wird hier von der Geheimnisvolle Gloria ein mächtiger Sturm prophezeit. Aber Mick will ja das vergessene Meer unbedingt durch die Lichtbarriere verlassen, muss dazu den Mahlstrom und das dazugehörige Ungeheuer überwinden und seinen verschollenen Bruder Ben finden. Zu diesem Zwecke lässt er ein neues Schiff bauen.Doch dann bricht der vorhergesagte Sturm aus. Und wie! Mit aller Wucht zerstört er fast jedes Haus, alle Boote und lässt eine Verwüstung ohnegleichen zurück. Mick; Lili, Gordon, Stevie und Susa sind verzweifelt: Ihr fast fertiges Schiff wird ebenso zerstört, wie fast alles. Sie machen sich notdürftig auf zur Verlorenen Insel um dort Holz für ein neues Schiff zu besorgen und dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, wie man das Vergessene Meer verlassen kann und ob sie es schaffen Ben jemals zu finden? Toll auch wieder die vielen Alliterationen bei den Namen, das habe ich so vermisst: Christoph der Chronist, Goldener Gerhard, Piranha-Pauline... Alle Charaktere werden wieder sehr liebevoll beschrieben und viele Bekannte aus dem letzten Band sind auch wieder mit dabei - allen voran Erzfeind Carlo. Wir lasen wieder voller Spannung und Hoffnung und Zuversicht, dass die Kinder ihr Ziel erreichen werden. Ganz löst sich die Geschichte aber noch nicht auf, da es noch einen 3. Band geben wird, dem wir ebenso entgegensehen wie wir diesen entgegen gesehnt haben. Die Geschichte ist sehr komplex, aber den Lesealter entsprechend (Lesealterempfehlung 8 bis 10 Jahre) leicht verständlich. Die Schrift ist augenfreundlich groß verfasst, die Kapitel von ihrer Länge her angenehm kurz und kurzweilig. 283 Seiten, die uns gefesselt und gebannt haben. In einem Glossar finden seemännische Fachausdrücke. Kleine Skizzen vor einem jeden Kapitel lockern das Gelesene auf. Das Cover erinnert an ein Wimmelbild: Es gibt soviel zu entdecken, soviel zu erraten, was alles in der Handlung passieren könnte, damit es zu dieser Szene kommt. Alle Kinder sowie das Ungeheuer vom Mahlstrom sind hier bildlich festgehalten, so dass man sich diese während des Lesens auch optisch vorstellen kann. Wie immer war dieses Kinderbuch ein wahrer Lesegenuss, der von uns 5 Sterne bekommt! © esposa1969

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770