Gabi Rüther

 3.9 Sterne bei 11 Bewertungen

Alle Bücher von Gabi Rüther

Gabi RütherDrachenwinter - Andersjahr
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Drachenwinter - Andersjahr
Drachenwinter - Andersjahr
 (3)
Erschienen am 30.06.2018
Gabi RütherMagische Gezeiten: Das Geschenk
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magische Gezeiten: Das Geschenk
Magische Gezeiten: Das Geschenk
 (2)
Erschienen am 07.10.2016
Gabi RütherIn zwei Welten - Der verlorene Elf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In zwei Welten - Der verlorene Elf
In zwei Welten - Der verlorene Elf
 (1)
Erschienen am 17.04.2017
Gabi RütherIn zwei Welten: Der dunkle Elf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In zwei Welten: Der dunkle Elf
In zwei Welten: Der dunkle Elf
 (1)
Erschienen am 20.09.2015
Gabi RütherIn zwei Welten: Elfengold
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In zwei Welten: Elfengold
In zwei Welten: Elfengold
 (1)
Erschienen am 11.05.2016
Gabi RütherMagische Gezeiten - Der Verrat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magische Gezeiten - Der Verrat
Magische Gezeiten - Der Verrat
 (0)
Erschienen am 28.10.2017
Gabi RütherIn zwei Welten: Erste Begegnung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In zwei Welten: Erste Begegnung
In zwei Welten: Erste Begegnung
 (3)
Erschienen am 02.09.2015

Neue Rezensionen zu Gabi Rüther

Neu
Sandra_Grabinskis avatar

Rezension zu "Drachenwinter - Andersjahr" von Gabi Rüther

Einfach spannend!!
Sandra_Grabinskivor 2 Monaten

Titel
Ich finde den Titel sehr toll und auch sehr passend.
Der Titel verrät natürlich auch direkt das Thema um das es Geht.

Cover
Das Cover ist sehr schön und dies war auch mit ein Grund das ich mich für dieses Buch entschieden habe.
Das Cover zeigt den Drachen Lihsaya zu mindestens ihr Auge. Ich hätte zwar gern mehr von ihr gesehen aber das Auge spiegelt sie dennoch wieder.

Charaktere
Ich finde die haupt Charaktere Jule und Falk sehr authentisch und habe ihre Geschichte mit Begeisterung verfolgt.
Ich habe mit beiden gefiebert und habe auch jede ihrer Reaktionen verstanden.
Wie sich die Beziehung zwischen Jule und Falk entwickelt ist nach zu vollziehen.


Schreibstil
Der Schreibstil von Gabi Rüther ist für mich sehr flüssig zu lesen. Es war das ganze Buch über sehr interessant zu Lesen und ihr Schreibstil hat mich wirklich gefesselt. Sie hat sich sehr viel mühe gegeben und auch das sie es nur knistern lässt zwischen den Charakteren finde ich sehr schön, es muss ja nicht immer ausgeschrieben werde.


Story
Ich fand roten Faden sehr einfach und er zog sich durchs ganze Buch.
Die Wendungen im buch waren alle Plausibel und nachvollziehbar.
Ich finde das Frau Rüther ihre Geschichte toll und sehr unterhaltsam zu Blatt gebacht hat.

Inhalt/ Klapptext
Raus aus der Stadt, rein ins Landleben!
Jule hat die Nase voll von der Hektik der Stadt, ihrem Job und ihrer Schwester. Sie zieht in ein einsam gelegenes Bauernhaus und genießt die Ruhe in der Natur.
Als sich ihr unheimlicher Nachbar schwer verletzt, leistet Jule erste Hilfe. Auf dem Weg in den Rettungswagen bittet der Mann sie, auf seine beiden Haustiere aufzupassen.
Jule verspricht es ihm und ahnt nicht, worauf sie sich einlässt …

Eine magisch-romantische Geschichte über Drachen im Münsterland und Tierschützer der besonderen Art.

Fazit
Mein Fazit ist das diese Buch Suchtpotenzial hat und es sich für jemanden Eignet der so wie ich auch die Bücher verschlingt.
Ich empfehle es jedem der Drachen so sehr liebt wie ich.

Kommentieren0
1
Teilen
AnikaKs avatar

Rezension zu "In zwei Welten: Erste Begegnung" von Gabi Rüther

toller Debütroman
AnikaKvor 2 Monaten

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, leicht und angenehm zu lesen. Das Buch wird aus Sicht der 3. Person erzählt.



Wir haben auf der einen Seite Sam die mitten im Leben steht und leidenschaftlich Motorrad fährt und durch einen Zufall ihrer Nachbarin helfen muss und ins Harz fährt.
Eine starke und postiv und logisch denkende Protagonistin. Die aber doch etwas aber nur minimal zu Beginn zu leichtgläubig in meinen Augen wirkte.

Darian der Elf ist gross, stark, sexy und ein Kämpfer. Er wirkt böse und schroff aber nur auf den ersten Blick. Denn wenn man ihn kennenlernt merkt man das er sehr sensibel ist.



Das Setting mitten in Deutschland finde ich super gemacht nur hätte ich gern mehr Bilder in meinem Kopf von der "Elfenwelt" gewünscht.

Der Plot war sehr stimmig und sehr interessant und spannend. Ich flog nur so durch die Seiten.

Auch hat die Autorin der Charakteren einen tollen Humor einverleibt bei dem ich das ein oder andere Mal herzlich lachen musste. Ich sag nur Wasserpimpel.

Auch die Romantik und Erotik kam zwischen Sam und Darian nicht zu kurz und war meines erachtens genau richtig - es steht ja auch unterm Klappentext "erotische Elfenliteratur" was meiner Meinung nach nicht nötig wäre. Da es nicht als Jugendfantasy beworben wird.

Doch eine Szene von 2 Nebencharakteren lässt mich nicht mehr los.
Soviel Gänsehautmoment - den ich nie wieder vergessen werde.



Ein New-Adult Fantasyroman für alle Elfenliebhaber den ich nur jeden ans Herz legen kann der sowas gerne liest oder einfach mal was neues ausprobieren möchte.

Spannend, humorvoll, mit viel Gefühl und Logik gestalteter Roman der richtig Spass beim Lesen gemacht hat.

Auch wenn die bildhafte Beschreibung des Setting, vorallem in der Elfenwelt ausbaufähig und ich die Protagonistin Sam etwas zu leichtgläubig zu Beginn der Geschichte fand ist dies hier ein trotzdem rundum gelungenes Debüt der Autorin.

Kommentieren0
0
Teilen
BooksofFantasys avatar

Rezension zu "Drachenwinter - Andersjahr" von Gabi Rüther

Einzigartige Drachengeschichte
BooksofFantasyvor 3 Monaten

Endlich einmal ein Drachenbuch von dem auch ich begeistert bin...



Hier finde ich besonders das "Aquarellbild - Cover" richtig gut gelungen. Gabi's Schreibstil ist wie immer locker, leicht und flüssig zu lesen. Diese Geschichte ist eine etwas andere Drachenstory als man es sonst so gewohnt ist und genau das finde ich gut! Von Action, Spannung bis hin zu den ganz großen Gefühlen ist alles dabei. Eben ein typische "Gabi Rüther Buch". Das spannendste an dieser Geschichte war es herauszufinden wer der Verräter ist und eines sage ich euch, ich hatte alle in Verdacht nur diese Person nicht. Das wurde hier richtig gut gemacht.



Jule ist eine tolle, authentische Protagonistin welche das Abenteuer ihres Lebens beschreitet. Ich mochte ihre Art wirklich gerne.


Falk hingegen von dem weis ich nicht wirklich was ich halten soll. Er ist kein schlechter Mensch aber zu ihm konnte ich nicht so eine Beziehung wie zu Jule aufbauen. Trotzdem freue ich mich schon richtig auf eine Fortsetzung denn anbieten würde es sich nach diesem Ende.  

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks