Gabriel Barylli

(60)

Lovelybooks Bewertung

  • 81 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 14 Rezensionen
(24)
(20)
(10)
(1)
(5)
Gabriel Barylli

Bekannteste Bücher

“Wahrheit”

Bei diesen Partnern bestellen:

Wahrheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Brief eines Vaters an seinen Sohn

Bei diesen Partnern bestellen:

Beginn

Bei diesen Partnern bestellen:

Paradies

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer liebt, dem wachsen Flügel

Bei diesen Partnern bestellen:

Zweimaldrei Stücke

Bei diesen Partnern bestellen:

Salzburg

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo beginnt der Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:

Echtzeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachmittag am Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Ballerina

Bei diesen Partnern bestellen:

Honigmond

Bei diesen Partnern bestellen:

Schmetterling

Bei diesen Partnern bestellen:

Folge dem gelben Steinweg . . .

Bei diesen Partnern bestellen:

RotWeißRot

Bei diesen Partnern bestellen:

Butterbrot. Honigmond

Bei diesen Partnern bestellen:

Bis zur Unendlichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Folge dem gelben Steinweg

Bei diesen Partnern bestellen:

Denn sie wissen, was sie tun

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich hatte mehr erwartet

    Ballerina

    maggy17

    15. March 2014 um 15:44 Rezension zu "Ballerina" von Gabriel Barylli

    ***Klappentext***  In der Garderobe der Wiener Staatsoper wird eine junge Tänzerin brutal ermordet. So viel ist sicher: Sie muss ihren Mörder gekannt haben. Doch noch während die Tänzer und Angestellten unter dem Schock des ersten Verbrechens stehen, geht das Morden weiter.  Kommissar Josef Gampe gerät bei seinen Ermittlungen in ein Spiel der Eitelkeiten und blickt in die tiefen Abgründe von Begierde, Hass und Leidenschaft. Wie weit aber wird der Mörder gehen, um seinen Ehrgeiz zu befriedigen?  Wer einen spannenden Krimi von der ...

    Mehr
  • Wer liebt, dem wachsen Flügel

    Wer liebt, dem wachsen Flügel

    AylinsBuchstunde

    19. December 2013 um 16:48 Rezension zu "Wer liebt, dem wachsen Flügel" von Gabriel Barylli

    Kurze Zusammenfassung: Maria und Christian verlieben sich - Lieben sich - Heiraten - Lieben sich noch immer - Haben keine Zeit füreinander - Sehnen sich - Betrügen sich - Reden von Scheidung - und Erkennen am Ende, welch wundervolles Geschenk des Lebens die Liebe ist. Ein Buch für Alle, die sich ihre Liebe bewahren wollen. Meine Zusammenfassung + Eigene Meinung: Zunächst muss ich sagen, dass ich nicht wirklich viel von diesem Buch erwartet habe. Da man ja auch an der Zahl der Bewertungen und Rezensionen sah, dass es nicht viele ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schmetterling" von Gabriel Barylli

    Schmetterling

    caroline_lindholm

    01. August 2012 um 16:44 Rezension zu "Schmetterling" von Gabriel Barylli

    Wenn ein Mann und eine Frau sich verlieben, so hoffen sie, das ewige Glück gepachtet zu haben. Trotz pessimistischer Scheidungsstatistiken glaubt doch jedes frisch verliebte Paar, dass es selbst nicht zu dem Drittel der Beziehungen gehört, die in die Brüche gehen werden. Und tatsächlich beginnt auch diese Liebe herrlich romantisch, ein goldener Flitter umgibt die ersten Wochen und man findet sowohl seelisch als auch körperlich immer näher zueinander. Dann beginnt sich langsam der Alltag einzuschleichen und man richtet ihn sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ballerina" von Gabriel Barylli

    Ballerina

    Eternity

    31. March 2011 um 15:30 Rezension zu "Ballerina" von Gabriel Barylli

    Eine Geschichte über die Ausnutzung der Macht über eine Gruppe, den Reiz von Sex und was man mit ihm erreichen kann, den Druck der Leistung, die von einer einzelnen Person erwartet wird und der Zusammenbruch, wenn doch alles zu viel wird. Im Grunde besteht die Geschichte nur aus Rückblicken. Am Anfang stehen die Morde und dann reiht sich ein Flashback an den Nächsten. Für den Zuhörer ist dies zunächst recht fragwürdig. Zumindest habe ich mich gefragt, was das nun alles mit den Morden zu tun hat, doch am Ende ergeben alle Teilchen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wer liebt, dem wachsen Flügel" von Gabriel Barylli

    Wer liebt, dem wachsen Flügel

    leserin

    24. January 2011 um 16:27 Rezension zu "Wer liebt, dem wachsen Flügel" von Gabriel Barylli

    "Wer liebt, dem wachsen Flügel" ist mein erstes Buch von Gabriel Brylli. Es ist ein sehr feinfühliges und zarte Buch über die Liebe und ihre Zusammenhänge. Der Protagonist beschreibt seine allererste Kindheitsliebe und seine richtige wahre Liebe. Eine sehr schönes Herzensbuch.

  • Rezension zu "Butterbrot" von Gabriel Barylli

    Butterbrot

    Malachy

    04. January 2011 um 10:39 Rezension zu "Butterbrot" von Gabriel Barylli

    Ich hatte das Buch vor gefühlten tausend Jahren gelesen und gute Erinnerungen daran. Jetzt habe ich es zufällig noch einmal in die Hand bekommen und gelesen. Wieder hat es mich sehr erheitert, Baryllis Schlaufen im Beziehungsdjungel zu folgen, wenn es mir zuletzt auch ein wenig zu viel des Guten wurde. Dennoch habe ich es noch einmal zu Ende gelesen, weil sein Stil einfach gut, seine Vergleiche, Bilder und Exkurse im Großen und Ganzen unbeschreiblich unterhaltsam sind.

  • Rezension zu "Salzburg" von Gabriel Barylli

    Salzburg

    metalmel

    07. October 2010 um 20:50 Rezension zu "Salzburg" von Gabriel Barylli

    Das ist doch mal was für alle, die Salzburg schon kennen und auch lieben. Gabriel Barylli nimmt uns mit auf eine sehr persönliche Entdeckungsreise nach Salzburg und ins Salzburger Land. Mit Geheimtipps, Rezepten aus der salzburgerischen Küche und Ankedoten. Er erzählt kurzweilig und anschaulich von der Stadt und ihrer Umgebung und wie sie zu dem geworden ist, was sie heute ausmacht. Ich bin ja ohnehin ein großer Fan und nachdem ich das Buch gelesen hatte, wollte ich sofort wieder meine Koffer packen und losfahren....

  • Rezension zu "Nachmittag am Meer" von Gabriel Barylli

    Nachmittag am Meer

    ZwergPinguin

    29. September 2010 um 12:02 Rezension zu "Nachmittag am Meer" von Gabriel Barylli

    Ich muss gestehen, dieses Buch konnte ich nicht zu Ende lesen. Oft lege ich ein Buch ja nicht zur Seite, aber dieses war wirklich seltsam. Einerseits entwickelte sich kaum Handlung, sondern eher eine assoziative Gedankenkette, Erinnerungen eines Mannes, die lose aneinandergereiht werden. Diese werden dann recht ausführlich "gemalt", ob sie nun schön sind oder gräßlich. Und leider sind sie oft Letzteres... bei der überdeutlichen Beschreibung eines Reitunfalls seiner Reitlehrerin war für mich Schluss. Ich kann ja einiges an Ekel ...

    Mehr
  • Rezension zu "Butterbrot" von Gabriel Barylli

    Butterbrot

    crazysepp

    13. June 2010 um 19:55 Rezension zu "Butterbrot" von Gabriel Barylli

    Ein wunderbarer Liebesroman, normal wirklich nicht mein Fall, aber der hier passt auch für mich. Ich denke jetzt nach vielen Jahren noch immer an dieses italienische Menta-Getränk, das diese beiden Verliebten an einem besonderen Ort zu sich nehmen. Auch die Indianerfigurensammlung, die ER seiner Geliebten zeigt, ist mir noch im Gedächtnis geblieben ... Schööön ...

  • Rezension zu "Echtzeit" von Gabriel Barylli

    Echtzeit

    furchtzwergal

    21. February 2010 um 18:40 Rezension zu "Echtzeit" von Gabriel Barylli

    ergreifende geschichte, tolles buch, 4 sterne

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks