Gabriel Barylli Ballerina

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ballerina“ von Gabriel Barylli

Ein Mord an der Wiener Staatsoper führt in die tiefen Abgründe von Eitelkeit, Macht und Leidenschaft: Gabriel Baryllis spannender Roman gewährt einen atmosphärischen Einblick hinter die Kulissen der glamourösen Opernwelt und entlarvt die Welt der perfekten Inszenierung. Dem Spiel von Ehrgeiz und Intrigen kann sich niemand entziehen. Die Frage ist nur, ob man bereit ist, für den Ruhm gewisse Opfer zu bringen, oder ob man daran zerbricht - und eine Tragödie heraufbeschwört. Gelesen von Gabriel Barylli.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Brut - Sie sind da

Spannend & gruselig! Mir hat die Story richtig gut gefallen!

RebeccaS

Niemals

Wieder eine spannende Story, bin begeistert

Sassenach123

Sie zu strafen und zu richten

Es gab schon spannendere Thriller - da war mehr drin....

reisemalki

Tot überm Zaun

Cosma Pongs und ihre Crew stellen einen schillernden Farbklecks auf der Krimi-Landkarte dar.

Fannie

Bruderlüge

Unglaublich spannend!

faanie

Housesitter

Ein toller Thriller, der mit tiefgründigen Charakteren und einer Basisangst eines jeden Menschen überzeugt. :)

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich hatte mehr erwartet

    Ballerina

    maggy17

    15. March 2014 um 15:44

    ***Klappentext***  In der Garderobe der Wiener Staatsoper wird eine junge Tänzerin brutal ermordet. So viel ist sicher: Sie muss ihren Mörder gekannt haben. Doch noch während die Tänzer und Angestellten unter dem Schock des ersten Verbrechens stehen, geht das Morden weiter.  Kommissar Josef Gampe gerät bei seinen Ermittlungen in ein Spiel der Eitelkeiten und blickt in die tiefen Abgründe von Begierde, Hass und Leidenschaft. Wie weit aber wird der Mörder gehen, um seinen Ehrgeiz zu befriedigen?  Wer einen spannenden Krimi von der ersten bis zur letzten Seite erwartet, so wie ich, wird leider sehr schnell enttäuscht. Anstatt polizeilicher Ermittlungen und rasanten Verfolgungsjagten bekommt der Leser lange gedankliche Monologe eines Arztes vorgesetzt, der sich Gedanken über Traum und Wirklichkeit oder das Gewissen, insbesondere das des Täters, macht.  Leider kann ich diesem Buch nur 1 von 5 Punkte geben.

    Mehr
  • Rezension zu "Ballerina" von Gabriel Barylli

    Ballerina

    Eternity

    31. March 2011 um 15:30

    Eine Geschichte über die Ausnutzung der Macht über eine Gruppe, den Reiz von Sex und was man mit ihm erreichen kann, den Druck der Leistung, die von einer einzelnen Person erwartet wird und der Zusammenbruch, wenn doch alles zu viel wird. Im Grunde besteht die Geschichte nur aus Rückblicken. Am Anfang stehen die Morde und dann reiht sich ein Flashback an den Nächsten. Für den Zuhörer ist dies zunächst recht fragwürdig. Zumindest habe ich mich gefragt, was das nun alles mit den Morden zu tun hat, doch am Ende ergeben alle Teilchen zusammen ein ganzes Bild. Sprachlich und literarisch ist die Geschichte sehr wohlgeformt und ausgetüftelt. Allerdings fehlte mir als Zuhörer so manches Mal ein bisschen Spannung. Trotzdem war es schön, in die Welt der Oper und des Balletts abzutauchen, besonders in der Kulisse der Weltstadt Wien (ich war selbst schon dort und kannte die beschriebenen Szenen).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks