Gabriel Holom Herrenberg

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herrenberg“ von Gabriel Holom

Die gewaltige Stiftskirche, die "Glucke vom Gäu", grüßt schon von Weitem. Mit ihrer Zwiebelhaube ist sie das Wahrzeichen von Herrenberg, das als eine der schönsten Fachwerkstädte Baden-Württembergs gilt. Und das alles mitten im Grünen. Herrenberg liegt im Herzen des Gäus und direkt hinter der schmucken Altstadt beginnt Baden-Württembergs ältester Naturpark - der Schönbuch. Gabriel Holom hat ganz Herrenberg und seine Bewohner in bestechenden Farbaufnahmen festgehalten. Thomas Morawitzky kennt die Stadt wie seine Westentasche und hat sie treffend beschrieben. Entstanden ist ein charmanter Bildband, der Lust auf die Stadt im Gäu macht. Ein ideales Geschenk für Besucher, Freunde, Geschäftspartner und für den Schüleraustausch.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herrenberg" von Gabriel Holom

    Herrenberg
    LEXI

    LEXI

    26. December 2012 um 00:33

    Dieser wunderschöne Bildband über Herrenberg stellt eine liebevolle Hommage an diese Stadt dar. Die malerische Kernstadt rund um die Stiftskirche mit einem der schönsten Marktplätze des Landes besteht aus verwinkelten Gassen und historischen Fachwerkbauten, die atemberaubend sind. In liebevoll ausgewählten Bildern wird aber nicht nur die Baukunst, sondern auch das Leben und die Einwohner wie auch die herrliche Landschaft gezeigt. Weinumrankte, idyllische Bänke laden zum Ausruhen ein und gesellschaftliche Ereignisse wie beispielsweise Fasnachts- oder Musikumzüge, Straßenkunst, das 48-h-Fest oder der Weihnachtsmarkt, in prächtigen Bildern dargestellt, zeugen von einem regen kulturellen Leben. Die Herrenberger Stiftskirche zeigt Eleganz und eine meisterhaft gefertigte Steinkanzel, während in der Nähe des Aussichtspunkts auf dem Gipfel des Schlossbergs Zeit zum Verweilen und Staunen halten bleibt. Doch auch die moderne Stadt wird dem Leser nicht vorenthalten. Glasfassaden, der Verkehrsknotenpunkt vor der Kernstadt, das Kreiskrankenhaus oder die moderne Kirchenarchitektur der katholischen Kirche Sankt Martin zeugen zusammen mit den Fotos der Künstler und ihren Werken von Modernität und Fortschritt. Besonders beeindruckt haben mich als Naturliebhaber jedoch die Bilder des Naherholungsgebiets Schönbuch, die stimmungsvollen Wanderwege und Aufnahmen aus der Fauna vor den Toren der Stadt - dem Damwild im Schönbuch. Eine vielschichtige Dokumentation mit eindrucksvollen Bildern – 5 Sterne für diese Liebeserklärung an die Stadt Herrenberg.

    Mehr