Gabriel Josipovici Unendlichkeit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unendlichkeit“ von Gabriel Josipovici

Gabriel Josipovici hat ein überaus komisches Buch geschrieben, das das Leben durchschaut, um ins Herz aller Kunst zu zielen. Und zu treffen.
'Ich hatte Glück, Massimo, sagte er zu mir, dass das einzige, wofür ich mich wirklich interessiert habe, die Frauen und die Musik waren. Indem die Frauen dich verletzen, bereichern sie dein Leben. Selbst meine Frau hat mein Leben bereichert.' Jener Massimo, der hier erzählt, von gelegentlichen Fragen unterbrochen oder ermuntert, war der Butler seines verstorbenen Herrn. Und dieser Herr, Tancredo Pavone, wird uns als einer der großen italienischen Komponisten des 20. Jahrhunderts vorgestellt (und der Kenner wird sein zusätzliches Vergnügen daran haben, hinter diesem Namen einen anderen zu ahnen). Ungewöhnlich in seinen Auffassungen, nicht zuletzt von Musik, war er so ungewöhnlich, wie einer sein muss, der in sich Unerhörtes hört und das zum Klingen bringen will.
Der Butler, der seinem Herrn so nah wie fern war, hat nicht vergessen, was er gesehen und gehört hat, und so kann er von der großartigen Arroganz, der Eigensinnigkeit und Lebensneugier Pavones berichten, die aus diesem Nachkommen eines sizilianischen Adelsgeschlechts einen großen Klanger-
finder gemacht haben.

Stöbern in Romane

Das Papiermädchen

Wie bei fast allen Büchern von G. Musso, ist es kurzweilig zu lesen. Ich hatte nie das Gefühl, jetzt will der Autor es in die länge ziehen.

Berndt_Grimm

Kleine Stadt der großen Träume

Schwierige und verwehrende Einstieg aber ein Buch mit Message

LaMensch

Engelsfunkeln

Herzerwärmender, kurzweiliger, weihnachtlicher Roman. Kann ich nur wärmstens weiterempfehlen!

Caro2929

Romeo oder Julia

Hohe Literatur, die vom Literaturbetrieb handelt, mit einem kriminellen Anteil. Ein Titel für eine sehr kleine, auserwählte Leserschaft.

buecher-bea

Der Insulaner

Und bei diesem Buch gilt: Man liebt oder hasst es. Dazwischen gibt es nichts.

jaylinn

Underground Railroad

Ein Buch, das ich in Erinnerung behalten werde. Tief berührend und interessant geschrieben.

sunlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks