Gabriel King Auf geheimen Pfaden

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf geheimen Pfaden“ von Gabriel King

Der junge Hauskater Tom hat es gut: Er hat immer reichlich zu fressen und ein kuschelig warmes Plätzchen, außerdem sind seine Dussel - die Menschen - zwar manchmal etwas schwerfällig, aber eigentlich ganz in Ordnung. Doch das bequeme Leben hat schlagartig ein Ende, als Tom von der großen Katze Majicou den Auftrag erhält, auf den geheimen Pfaden den König und die Königin der Katzen zu finden. Er soll sie sicher an den Ort Tintagel bringen, weil die Legende erzählt, dass die Katzenkönigin dort eine goldene Katze gebären wird, die der Welt großes Glück verheißt. Mit Unterstützung seiner engsten Freunde macht Tom sich auf eine Reise voller Gefahren. Denn böse Mächte sind im Anmarsch, die ihre eigenen Pläne mit der goldenen Katze haben.

Stöbern in Historische Romane

Die letzten Tage meiner Kindheit

Ein Buch über die Unbarmherzigkeit des Krieges

Lilith79

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

„Die Frauen vom Löwenhof“ ist ein grandioser Auftakt, der mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern konnte.

Amy-Maus87

Die Sieben Türen

stellenweise zu labng geraten und insgesamt nicht wirklich prickelnd

fuxli

Nordwasser

Hart aber gut!

sar89

Die Stadt des Zaren

ein toller Roman über die Enstehung St. Petersburg. Ein leichter Schreibstil und interessante Charaktere machen den Roman zu einem Vergnügen

isa_belle

Morgen gehört den Mutigen

Besonders

Muschel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf geheimen Pfaden." von Gabriel King

    Auf geheimen Pfaden

    Aurora

    29. November 2011 um 15:20

    Nachdem dieses Buch schon ca. zehn Jahre auf meinem SuB war und ich es bereits zweimal begonnen hatte, habe ich es nun doch endlich mal geschafft. Allerdings nicht am Stück, sondern immer wieder mal ein bisschen über einen Monat verteilt. Denn irgendwie war es schwierig, am Ball zu bleiben. Der rote Faden wurde durch die verschiedenen Perspektiven und Zeitwechsel etc. immer weider unterbrochen, sodass ich mich jedes Mal wieder neu in die derzeitige Handlung reinfinden musste. Der Schreibstil hat mir nicht so gut gefallen. Ich denke, dass die Geschichte an sich nicht schlecht ist und man mehr daraus hätte machen können. Dieses Buch hat übrigens noch einen Nachfolger, der auch noch auf meinem SuB ist: Die goldene Katze.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks