Gabriel Rolón

 4.2 Sterne bei 31 Bewertungen
Autor von Der Psychologe, Auf der Couch und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Gabriel Rolón

Gabriel RolónDer Psychologe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Psychologe
Der Psychologe
 (18)
Erschienen am 12.12.2016
Gabriel RolónAuf der Couch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf der Couch
Auf der Couch
 (9)
Erschienen am 13.10.2014
Gabriel RolónTrauer, Panik, Leidenschaft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Trauer, Panik, Leidenschaft
Trauer, Panik, Leidenschaft
 (4)
Erschienen am 08.02.2016
Gabriel RolónAuf der Couch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf der Couch
Auf der Couch
 (0)
Erschienen am 30.09.2013

Neue Rezensionen zu Gabriel Rolón

Neu
trollchens avatar

Rezension zu "Der Psychologe" von Gabriel Rolón

Psychologische Spannung pur
trollchenvor 9 Monaten

Der Psychologe

Herausgeber ist btb Verlag (12. Dezember 2016) und hat 384 Seiten.

Kurzinhalt: Pablo Rouviot ist Psychologe, ein Mann der Sprache, der weiß, dass jedes Wort noch etwas anderes bedeuten kann, als es den Anschein hat. Als eines Tages die junge Paula Vanussi in seiner Praxis in Buenos Aires auftaucht und ihn um ein psychologisches Gutachten bittet, ahnt er zunächst nicht, in welche Machenschaften ihn dieser Auftrag verwickeln wird. Er soll bescheinigen dass Paulas Bruder Javier, der seit frühester Kindheit an schweren Persönlichkeitsstörungen leidet, schuldunfähig ist. Ein Fall von besonderer Brisanz, denn angeblich soll Javier seinen eigenen Vater, einen einflussreichen Geschäftsmann, ermordet haben. Der Psychologe ahnt, dass sich hinter alldem ein dunkles Drama verbirgt, zu dessen Auflösung er sein ganzes psychoanalytisches Können aufbieten muss.

Meine Meinung: Ich habe das Buch eigentlich nur kurz aus der Bibliothek anschauen, aber dann war ich schon nach einigen Kapiteln so gespannt, wie es weitergeht, dass ich einfach weiterlesen musste. Der Schreibstil ist flüssig und die Kapitel sind relativ kurz, da kann man schnell mal eins zwischendurch lesen. Dieses Buch ist keine normale Kriminalermittlung, sondern es geht eher um die Psyche aller Beteiligten, insbesondere auch dem Psychologen selbst. Und dass fand ich sehr spannend, denn in die Psyche einzutauchen von anderen Menschen finde ich sehr faszinierend und man kann auch ein wenig was lernen, warum was wer macht. Die Protagonisten sind allesamt sehr realistisch gezeichnet, auch wenn es manchmal ein wenig belehrend wirkte und die Dialoge waren manchmal ein wenig ausschweifend. Aber es war noch im Rahmen, dass es nicht langweilig wirkte.
Das Thema ist sehr interessant und auch die Herangehensweise ist sehr gut durchdacht, man merkt, dass der Autor sehr viel eigenes Wissen mitbrachte und auch mit den Krimi einfließen ließ.

Mein Fazit: Ein Krimi, der nicht klassisch der Aufklärung dient, sondern eher in die psychischen Abgründe des Menschen eingreift und dies fand ich sehr interessant und spannend. Ich vergebe 5 Sterne und kann das Buch weiterempfehlen.

Kommentieren0
18
Teilen
Lucy_Traum_Liests avatar

Rezension zu "Der Psychologe" von Gabriel Rolón

Der Psychologe: Gabriel Rolón
Lucy_Traum_Liestvor einem Jahr

Verlag: btb
Format: Taschenbuch
Buchlänge: 384 Seiten
Preis: 9,99€

Zum Inhalt:
Ich bin so begeistert von "Der Psychologe " diese Wendung am Ende hätte ich nie gedacht. Am Anfang hatte ich angst dass zu viel Theorie vorkommt und weniger Handlung. Aber das war zum Glück nur ein Kapitel. Es war dennoch interessant die Denkensweiße des Analytikers lesen und zu verstehen. Dieses Buch entsprach genau meinen Vorstellungen und es hat mich gefesselt bis zum Schluß. Es gab zwar keine riesen Gefahr aber das muss meiner Meinung nach nicht sein. Ich find es besser, wenn es kein Drama beinhaltet. Das hat man im Fernsehen schon genug.Immer wieder war der Täter jemand anders. Also zumindest in meinem Kopf. Es hätte wirklich jeder sein können. Paolo sucht bis zum Schluß bringt sich selbst in Lebensgefahr, bis er am Ende die richtige Antwort hatte.

Zum Schreibstil:Sehr schön beschrieben. Die Denkensweißen des Psychologen waren ausfühlich, damit man genau wusste warum er was getan hat. Mir hat auch gut gefallen, dass das Buch kurze Kapitel hatte. Das Buch wurde auch in 4 Abschnitte geteilt. Wo jeweils die Kapitelzahl von 1 begann.  
Zum Cover:Ich gehe davon aus, dass der See der dort abgebildet ist, der See ist in dem die Leiche gefunden worden ist. Daher passt es perfekt zum Buch. Die Spiegelungen finde ich sehr schön.  

Kommentieren0
2
Teilen
killerprincesss avatar

Rezension zu "Der Psychologe" von Gabriel Rolón

Der Psychologe
killerprincessvor einem Jahr

Meinung


Einen Krimi aus der Sicht eines Psychologen fand ich wirklich interessant. Ansonsten hatte ich keine großen Erwartungen an das Buch. Nach dem Lesen bleibe ich mit einem “Hmm”-Gefühl zurück: mich konnte der Psychologe weder begeistern, noch war es ein schlechtes Buch. Daher gibt es von mir drei Sterne.


Protagonist Pablo fand ich ganz in Ordnung, ich habe ihn gerne begleitet. Seine Beweggründe, warum er herausfinden möchte, ob Javier seinen superreichen Vater ermordet hat, konnte ich nicht so ganz verstehen, denn Pablo ist durch seine Nachforschungen in sehr gefährliche Kreise gelangt. An seiner Stelle hätte ich wohl nicht mein oder das Leben meiner Freunde riskieren wollen. Zumal Pablo hier Detektiv spielt, obwohl er ja “nur” Psychologe ist.


Der Fall selbst ist ganz interessant und hält auch eine leichte Wendung bereit. Die Auflösung kam für mich nicht so überraschend, das hatte ich schon geahnt, wenn es auch eine gute Auflösung ist.


Wem die Location wichtig ist, der bekommt hier leider nicht viel Argentinien geboten. Zumindest hätte es meinem Empfinden nach auch die USA sein können.


Fazit


Es fällt mir schwer, sonderlich viel zu diesem Buch zu schreiben. Es war absolut keine Zeitverschwendung, aber die Spannung war nur so mittelmäßig. Wenn man an Psychologie interessiert ist, gefällt es einem vielleicht noch besser.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Insider2199s avatar

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Der Psychologe" von Gabriel Rolón zu lesen. 

Wir beginnen am  01.08.2017 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 47 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks