Gabriel Tarde Fragment einer Geschichte der Zukunft

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fragment einer Geschichte der Zukunft“ von Gabriel Tarde

Im 25. Jahrhundert verblasst die Sonne.§§Vor realen Klimakatastrophen fürchtet sich nicht erst das 21. Jahrhundert. In fiktiven Zukunftsentwürfen spielen sie schon weit länger eine Rolle. Bereits im ausgehenden 19. Jahrhundert hatte Ga-briel Tarde den Kältetod der Erde und den Rückzug der Menschen in ihre wärmeren Schichten als soziopolitisches Experiment imaginiert.§In Tardes essayistischem Zukunftsentwurf Fragment einer Geschichte der Zukunft hat die Menschheit am Ende des 22. Jahrhunderts und nach 150 Jahren Krieg zwar endlich einen dauerhaften Frieden erreicht für die elementaren Bedürfnisse ist gesorgt, wenige Freiwillige arbeiten höchstens drei Stunden am Tag, den Rest erledigen Maschinen , Kultur und Gesellschaft erschöpfen sich jedoch in der Nachahmung des Hergebrachten. Die Posthistoire scheint bereits Einzug gehalten zu haben. Als dann im 25. Jahrhundert die Sonne allmählich erkaltet, zieht sich eine verzweifelnde Menschheit ins wärmste Gebiet der Erdoberfläche, nach Arabien zurück. Dort, in Erwartung ihres Endes, verfällt schließlich ein charismatischer Führer auf die Idee, die Zukunft der Menschheit unter die Erde zu verlegen. Ein großes techno-humanistisches Sozialexperiment nimmt seinen Lauf, das bereits die Nutzung von Erdwärme, den Bau unterirdischer Städte und ihre Verbindung durch Untergrundbahnen imaginiert.§Am Nullpunkt der Gesellschaft führt das Fragment einer Geschichte der Zukunft erzählerisch die unterschiedlichen Formen sozialer Interaktion vor Augen. Tardes Theorie der Innovation und Nachahmung eröffnet auch in dieser Zukunftsfiktion neue Sichtweisen auf altbekannte Fragestellungen des sozialen Miteinanders. Seine gesellschaftspolitische Fiktion, die 1896 in der Revue Internationale de Sociologie erschien, führt eine scheinbar vollkommene Gesellschaft vor Augen, die sich zu Tode zu langweilen droht und nach jahrhundertelanger Friedenszeit erst durch eine globale Naturkatastrophe zerstört werden muss, um Platz für eine neue Form der Gemeinschaft unter der Erde zu schaffen.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks