Gabriel Trujillo Muñoz Tijuana Blues

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tijuana Blues“ von Gabriel Trujillo Muñoz

Miguel Ángel Morgado, Anwalt für Menschenrechte, treibt sich im Vorhof der Hölle herum: im Norden Mexikos, in Baja California, wo die Erste auf die Dritte Welt prallt. Wo auf beiden Seiten der Grenze die Korruption blüht, wo die Geheimdienste ihre schmutzigen Spiele spielen, wo nackte Gewalt herrscht. Und wo die Beatniks einst glaubten, ihr gelobtes Land gefunden zu haben.

Stöbern in Krimi & Thriller

Böse Seelen

Grandios und spannend – wie nicht anders zu erwarten von Castillo!

Readrat

Das Jesus-Experiment

nicht mein Fall

Biggi16

Origin

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Der Faszination künstlicher Intelligenz kann ich mich nur schwer entziehen.

Seekat

Schlüssel 17

Mehr Krimi als Thriller.

AmyJBrown

Die Moortochter

Also ein Psychothriller war das nicht!

SophieNdm

Die Rivalin

Robotham macht seinem Namen mal wieder alle Ehre. Ein richtig spannender Pycho-Thrller, den man in einem Rutsch durchlesen kann.

Kleine1984

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tijuana Blues" von Gabriel Trujillo Munoz

    Tijuana Blues

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. April 2011 um 19:34

    Muñoz hat die treffendste Rezension zu seinem Büchlein mit vier mexikanischen Kriminalgeschichten eigentlich selbst schon geschrieben. In der am Schluss des Buches angehängten Beschreibung der Wurzeln von Miguel Angel Morgado, seinem Helden, charakterisiert er nicht nur diesen, sondern das Grenzland zu den USA mit seiner Gegenwart und Vergangenheit - und vermutlich auch sich selbst. Kein Wunder, dass deshalb die mexikanischen Grenzorte Mexicali, wo Muñoz geboren ist, und Tijuana im Mittelpunkt aller vier Geschichten stehen, selbstverständlich neben den Menschen, die dort leben und gelebt haben. Um die, die dort gelebt haben und auf unaufgeklärte Weise ums Leben gekommen sind, nimmt sich Morgado an. Ein Rechtsanwalt-Detektiv mit ausgeprägtem Gerechtigkeitssinn, dem er, wenn es sein muss, selbst Geltung verschafft. Der Leser nimmt aus den Geschichten daher eine Art „blues“hafter Stimmung mit, die ihn an das Bild Blaise Pascals von der durch den Rhein getrennten unterschiedlichen Gerechtigkeit erinnert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks