Gabriela Gwisdek

(72)

Lovelybooks Bewertung

  • 112 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 39 Rezensionen
(30)
(30)
(8)
(4)
(0)

Lebenslauf von Gabriela Gwisdek

Die 1966 in Bautzen geborene Gabriela Gwisdek war jahrelang am Theater als Requisiteurin tätig. Auch die Film- und Fernsehbranche bereicherte sie durch ihre Arbeit. So verfasste sie beispielsweise die Drehbücher für zwei Folgen "Schmidt und Schwarz", einer Krimi-Reihe des ZDF. In der Serie spielt Gwisdeks Mann Michael die Hauptrolle als Kommissar. Das Ehepaar lebt seit einigen Jahren in der Schorfheide nahe Berlin. Der Psycho-Thriller "Die Fremde" ist Gabriela Gwisdeks erster Roman und im Sommer 2010 beim aufbau-Verlag erschienen.

Bekannteste Bücher

Nachts kommt die Angst

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Fremde

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • weitere
Beiträge von Gabriela Gwisdek
  • Spannend bis zur letzten Seite

    Nachts kommt die Angst

    luan

    10. June 2015 um 14:22 Rezension zu "Nachts kommt die Angst" von Gabriela Gwisdek

    Nachdem die rothaarige Alexandra von ihrem Freund betrogen wird,beschließt sie Frankfurt den Rücken zu kehren und mietet sich ein altes Bahnhofsgebäude in dem Dorf Lunow an,das sie nur aus dem Internet kennt. Schon bald hört sie Nachts Geräusche die vom Dachboden kommen,glaubt jedoch das es von den Mäusen kommt die sich in dem Gebäude eingenistet haben.Auf die Dorfbewohner ist das Haus nicht gut zusprechen,nicht nur das die Mieterinnen die das Haus vor Alexandra gemietet hatten,verschwunden sind,im Dorf wird auch noch eine Serie ...

    Mehr
  • Das Haus des Schreckens

    Nachts kommt die Angst

    _Sahara_

    Rezension zu "Nachts kommt die Angst" von Gabriela Gwisdek

    Alexandra Fischer gibt ihr Leben in Frankfurt auf, um in einem Dorf in der Uckermark neu anzufangen. Übers Internet mietet sie sich in ein ablegenes Haus ein. Dort will sie in Ruhe malen. Doch der Start ins neue Leben ist alles andere als vielversprechend. Während der Zugfahrt wird eine Frauenleiche auf den Gleisen gefunden. Und dort sieht Alexandra ihn zum ersten Mal - Harris Zimmering, den Dorfpolizisten. Alexandra ist fasziniert von dem gutaussehenden Mann. Sie kommen sie bald näher und er berichtet ihr von einem Serienmörder ...

    Mehr
    • 7

    joleta

    19. October 2014 um 13:59
  • Psychothriller

    Nachts kommt die Angst

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Nachts kommt die Angst" von Gabriela Gwisdek

    Kurzbeschreibung In einem kleinen Dorf in der Uckermark hofft die Malerin Alexandra wieder zur Ruhe zu kommen. Doch das Haus, das sie gemietet hat, gilt bei den Dorfbewohnern als Spukhaus. Alexandra meint, Schritte auf dem Dachboden zu hören – dann erfährt sie, dass ihre Vormieterin spurlos verschwunden ist und unlängst fünf Frauen in der Gegend getötet worden sind. Sie freundet sich mit Harris, dem Dorfpolizisten, an, der sie offensichtlich verfolgt. Ob er sich in sie verliebt hat oder sie einfach nur beschützen will, findet ...

    Mehr
    • 2
  • Die Angst tief in mir

    Nachts kommt die Angst

    Igelmanu66

    Rezension zu "Nachts kommt die Angst" von Gabriela Gwisdek

    Alexandra ist auf der Flucht. Vor einer missglückten Beziehung und vor ihren eigenen Ängsten. Nicht mal mehr das Malen, das ihr sonst so wichtig war, macht mehr Freude. Sie beschließt, der Großstadt Frankfurt den Rücken zu kehren und in einem kleinen Dorf in der Uckermark ganz neu anzufangen. Ein Haus hat sie dort gemietet, herrlich einsam in der Natur gelegen. Dort will sie ihre innere Ruhe und ihre Inspiration wiederfinden. Leider entpuppt sich das Haus schon beim ersten Anblick als Alptraum! Völlig heruntergekommen und voller ...

    Mehr
    • 2

    NiWa

    03. June 2014 um 19:01
  • Für stürmische Abende und finstere Nächte

    Nachts kommt die Angst

    Alexandra_Luchs

    Rezension zu "Nachts kommt die Angst" von Gabriela Gwisdek

    Die Malerin Alexandra zieht vom turbulenten Frankfurt in ein beschauliches Dorf in der Uckermark. Nach einer gescheiterten Beziehung und einer langen Phase beruflichen Misserfolgs möchte sie sich in der Abgeschiedenheit endlich wieder sich selbst und dem Malen widmen. Schnell merkt Alexandra, dass in diesem Dorf trotz aller Abgeschiedenheit nicht nur Ruhe und Frieden herrschen. Die Vormieterinnen ihres kleinen Häuschens verschwanden spurlos und auch während Alexandras Aufenthalt verschwinden dann noch einige Mädchen aus dem Dorf. ...

    Mehr
    • 2

    Arun

    28. May 2014 um 19:21
  • Angriff - die beste Verteidigung

    Nachts kommt die Angst

    britta70

    Rezension zu "Nachts kommt die Angst" von Gabriela Gwisdek

    Nach der Trennung von Marcel sucht die Malerin Alexandra das Weite und zieht sich in ein Dorf in der Uckermark zurück. Ihr Domizil: Ein heruntergekommenes Haus, in dem es Gerüchten der Dorfbewohner zufolge spuken soll. Der Spuk geht aber eigentlich schon vor ihrer Ankunft im neuen Heim los, denn auf den Bahngleisen findet man eine tote Frau. Bald schon gibt es eine weitere Tote und Alexandra erfährt, dass alle 5 Vormieter ihres neuen Heims auf mysteriöse Art verschwanden. Was hat es mit all diesen toten Frauen auf sich? Warum ...

    Mehr
    • 2
  • Nachts kommt die Angst

    Nachts kommt die Angst

    Chrissie007

    Rezension zu "Nachts kommt die Angst" von Gabriela Gwisdek

    Endlich mal wieder ein Thriller, der mich extrem fesseln konnte. Nach vielen historischen Romanen hintereinander, war es für mich an der Zeit mir wieder einen Thriller in die Hand zu nehmen. Und ich habe es nicht bereut. Alexandra zieht auf's Dorf in ein altes, verlassenes ehemaliges Bahnhofsgebäude mitten im Wald. Nachts hört sie Schritte auf dem Dachboden, jede Nacht gleich. Gleichzeitig werden in der näheren Umgebung sowie im Dorf selbst junge Frauen auf bestialiasche Art und Weise umgebracht. Das Misstrauen unter den ...

    Mehr
    • 2

    Arun

    25. April 2014 um 19:18
  • ein fesselnder Psychothriller

    Die Fremde

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. April 2014 um 17:31 Rezension zu "Die Fremde" von Gabriela Gwisdek

    Wie gut kennen wir den Menschen an unserer Seite wirklich Eine geheimnisvolle Frau, die Jagd nach einem Mörder und die Suche nach der eigenen Vergangenheit – ein abgründiger Psychothriller, packend bis zur letzten Seite. Ein leeres Haus, eine verschwundene Ehefrau. Als Markus von einer Dienstreise zurückkehrt, glaubt er, in einen Alptraum geraten zu sein. Seine Frau Katharina hat die Wohnung offenbar fluchtartig verlassen. Als er sie wiederfindet, liegt sie nach einem mysteriösen Unfall im Krankenhaus und behauptet, eine andere ...

    Mehr
  • Wer bist Du?

    Die Fremde

    Igelmanu66

    28. February 2014 um 20:07 Rezension zu "Die Fremde" von Gabriela Gwisdek

    „Wir müssen reden.“ Wer diese Worte in einer Beziehung schon mal gehört hat, fängt automatisch an zu grübeln. So geht es auch Markus an diesem Abend, nach dem kurzen Telefonat mit seiner Frau. Reden – worüber? In ihrer Ehe läuft nicht mehr alles so rosarot, die finanzielle Lage könnte besser sein und hat sie nicht schon häufiger so lange Blicke mit einem gemeinsamen Freund ausgetauscht? Seine Verwirrung wird nicht weniger, als er zuhause niemanden antrifft. Katharina ist verschwunden und als nächstes erfährt Markus, dass sie in ...

    Mehr
  • Das Ende hat mich enttäuscht

    Nachts kommt die Angst

    Tialda

    Rezension zu "Nachts kommt die Angst" von Gabriela Gwisdek

    Am meisten reizte mich an Gabriela Gwisdeks “Nachts kommt die Angst” die Aussicht auf eine Geschichte, in der es um ein altes unheimliches Haus mitten im Nirgendwo, in diesem Fall in Brandenburg, geht – und zumindest in diesem Punkt wurde ich nicht enttäuscht. Die Autorin erzählt die Geschichte um die Protagonistin Alexandra Fischer aus der dritten Person. Über den Schreibstil lässt sich nichts besonders sagen, aber mich konnte er trotzdem, vor allem wegen der unheimlichen Dinge die passieren, fesseln. Alexandra verlässt ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks