Neuer Beitrag

GabrielaKasperski

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks-LeserInnen,  

ich freue mich sehr, dass wir mit einer Vorablesen-Runde von "INS GlÜCK GEBLOGGT" bei Lovelybooks starten können.  

Ich habe dieses Buch geschrieben, als in meinem persönlichen Umfeld innerhalb ganz kurzer Zeit viele –meist langjährige Partnerschaften – in die Brüche gingen. Während die Männer (sorry, Männer, ist nichts gegen euch, ist ein Klischee, ich weiss…) meist ziemlich schnell wieder liiert waren, blieben die Frauen auf der Strecke. Natürlich können wir alle auch ohne … in erster Linie geht’s ja um die Selbstfindung – wo stehe ich im Leben, wohin will ich und wie schaffe ich das? – und dennoch, da bleibt ein Schuss Bitterkeit zurück. Den man zuweilen nur mit Solidaritätsgeplauder wegbekommt… und mit Schokolade.  

So fühlt sich die Hausfrau und Mutter Nina in "INS GLÜCK GEBLOGGT", als ihr Ehemann Max plötzlich eine Auszeit von der Familie will und mit dem Motorrad nach Italien fährt - wie ein Trostpreis: familiäres Chaos, Schokoladensucht und ein Klassentreffen im Café Totenbeinchen sind die Folgen. Den Kopf in den Sand stecken? Niemals, meint der Hämmerli in Ninas Kopf. Als Single Pocahontas bloggt sie mit Galgenhumor über späte Schwangerschaften und frühe Menopausen. Bis sie dem Charme eines Fußballtrainers erliegt. Der riecht nach Bitterschokolade und ist Polizist. Schwiegermutter Elinor, der paffende Besen, hat Max nämlich als verschollen gemeldet. Und wen hat sie als Schuldige im Visier? Verzweifelt, verlassen, verdächtig – Nina hat ein Problem!  

Ihr merkt, da gibt’s was zu lachen… und manchmal auch etwas zum weinen. Ich hoffe, Ihr habt genauso viel Freude am Lesen wie ich es beim Schreiben hatte.  

Um an der Leserunde teilzunehmen reicht es, wenn ihr ganz kurz beschreibt, warum ihr dabei sein möchtet.   Ich freue mich auf euch! (… übrigens, auch Männer sind herzlich willkommen!)  

Eure Gabriela Kasperski
Eine Leseprobe findet ihr hier:
https://www.literaturtest.de/newsletter/pm/pdf/Kasperski_Gabriela_Ins_Glueck_gebloggt_Leseprobe.pdf

Autor: Gabriela Kasperski
Buch: Ins Glück gebloggt

Booky-72

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Gerade hatten wir im Freundeskreis auch das Thema,
jahrelange Partnerschaften brechen plötzlich auseinander...
Ist das ein Phänomen.

Mich würde interessieren, wo Max steckt, ist er wirklich vermisst, oder will der paffende Besen Nina nur schaden???
Würde wieder mitlesen.

Janinasmind

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Bloggen? Galgenhumor? Schokolade? Ich wäre gerne dabei.

Beiträge danach
193 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

GabrielaKasperski

vor 8 Monaten

Seite 56 - 128
@Janinasmind

Oh, toll, bist du auch noch dabei. Ja, die haben beide auf ihre Weise einen an der Waffel. Nur, ich mag Nina lieber. Und darum erzähle ich auch aus ihrer Perspektive. Die Handy-Sim-Karten-Reaktion ist eine extreme, weil die Situation extrem ist. Hei, ihr Mann betrügt sie, und sie hat viele Jahre den Kopf in den Sand gesteck... da kommt einiges zusammen.

Janinasmind

vor 8 Monaten

Seite 56 - 128

Hat Nina gerade den Asthma-Inhalator von Max' Mutter mitgehen lassen? Was ist, wenn sie den brauch? Das Buch ist bis jetzt nichts für mich, aber ich werde es zu Ende lesen, um mir eine abschließende Meinung zu bilden.

GabrielaKasperski

vor 8 Monaten

Seite 56 - 128
@Janinasmind

Elinor raucht und pflegt den Asthmainhaler als Requisit, sie hat einige davon. Um Elinor muss man keine Angst haben...

Janinasmind

vor 8 Monaten

Seite 56 - 128

Ich merke immer mehr, dass das Buch nicht für mich geeignet ist und würde das Buch lieber an meine Mutter verschenken. Ich mag es ungern, wenn ich wenige Sterne verteile, wenn es wahrscheinlich das 'It's me, not you' Phänomen ist. Normalerweise kann ich auch gut objektiv bleiben, auch wenn ich nicht das Zielpublikum bin, aber diesmal mag das nicht so ganz funktionieren. Ich kann einfach die Gedankengänge nicht nachvollziehen und warum bestimmte Person wie handeln. Die mangelnde Kommunikation und die Tatsache, dass sie nicht einfach reinen Tisch machen, setzen mir zu. Es ist mir teilweise zu unrealistisch oder übertrieben - was durchaus der geeignete Humor für 45+ Frauen sein kann, da sie sich bestimmt so das ein oder andere Mal gefühlt haben - aber bei mir nicht resoniert hat. Es tut mir wirklich Leid.

GabrielaKasperski

vor 8 Monaten

Seite 56 - 128
@Janinasmind

Da habe ich überhaupt kein Problem mit. Das Losglück bei Lovelybooks ist ja nicht altersgebunden, Bücher manchmal schon. Ins Glück gebloggt ist defintiv für die Generation 40+, mit Ausnahmen natürlich. Danke für deine Ehrlichkeit und herzliche Grüsse Gabriela

Booksareworldstotravel

vor 8 Monaten

Rezensionen

Erstmal ein riesiges Entschuldigung für die späte Rezi.

Vielen Dank für das Buch und die schöne Leserunde !

Auch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.


https://www.lovelybooks.de/autor/Gabriela-Kasperski/Ins-Glück-gebloggt-1323775121-w/rezension/1408441491/

Anneja

vor 5 Monaten

Rezensionen

Ich entschuldige mich erstmal für meine Verspätung.
Aber nun ist das Buch gelesen und die Rezension ist geschrieben. Anbei auch die Links zu jenen.

LovelyBooks:

https://www.lovelybooks.de/autor/Gabriela-Kasperski/Ins-Gl%C3%BCck-gebloggt-1323775121-w/rezension/1438157806/

Mein Blog:

https://meinbuecherregalundich.blogspot.de/2017/03/rezension-gabriela-kasperski-ins-gluck.html

Amazon:

https://www.amazon.de/review/RP2C906XZKEKM/ref=cm_cr_rdp_perm

Thalia:

http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ins_glueck_gebloggt/gabriela_kasperski/EAN9783906847061/ID46469568.html?jumpId=63042417

Weltbild:

https://www.weltbild.de/artikel/ebook/ins-glueck-gebloggt_22249141-1

Facebook:

https://www.facebook.com/Mein-B%C3%BCcherregal-und-ich-1719742348350780/

Twitter:

https://twitter.com/books_and_i

Pinterest:

https://de.pinterest.com/an_li/mein-b%C3%BCcherregal-und-ich/

Lesejury:

https://www.lesejury.de/gabriela-kasperski/buecher/ins-glueck-gebloggt/9783906847061?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

Goodreads:

https://www.goodreads.com/review/show/1924523111

Büchertreff:

http://www.buechertreff.de/thread/95953-ins-glueck-gebloggt/

Auch wenn die Rezension nicht gerade positiv ausfällt, so möchte ich mich trotzdem dafür bedanken das ich das Buch lesen durfte.

Mit freundlichen Grüßen

Anja

Neuer Beitrag