Gabriela Rodenbach Jenseits vom Verstand

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jenseits vom Verstand“ von Gabriela Rodenbach

Welches dunkle Geheimnis umgibt Bad Feilnbach und wer ist „Das Mädchen ohne Namen“? Ein Mord ohne Leiche und Motiv…; eine mysteriöse Geschichte, die den Leser gefangen hält. Warum rastet Jan in „Jenseits vom Verstand“ auf seiner Dienstreise ausgerechnet in Köln aus? Und was erlebt Clara in ihren merkwürdigen Ferien? Sind es die Krokantpralinen, die ihr Leben verändern? „1:0 für Krokantpralinen“, oder wer ist hier der Sieger? Sie haben Sylvester noch nichts vor? Wir empfehlen „Die Perle Odenwalds“, garantiert ein Erlebnis der besonderen Art. Einfach unvergessen! Diese 4 Geschichten sind jede auf seine andere Art spannend, seltsam und sie lassen den Leser nicht mehr aus ihrem Bann. Zur Autorin: Schon in ihrer Kindheit erzählte Gabriela Rodenbach gern selbst ausgedachte Geschichten: ihre Mitschüler waren ein dankbares Publikum. Als ihr das Erzählen nicht mehr genügte, griff sie zur „Feder“ und begann zu schreiben. Gleich nach dem Abitur ging sie nach London und machte dort ihren Abschluss als Auslandskorrespondentin. Mit 26 Jahren eröffnete sie ein Schulungscenter für kaufmännische Fächer und Fremdsprachen; diese Lehrjahre brachten sie mit vielen interessanten Menschen zusammen, die noch heute so manche Basis für eine neue Erzählung bieten. Viele ihrer Geschichten sind selbst erlebte „Erinnerungen“. Das gemeinsame Hobby, das sie sich mit ihrem Mann teilt, heißt Reisen, fremde Länder und Kulturen erleben. Die vielen Menschen mit ihren verschiedenen Eigenarten bieten ihr immer wieder Inspirationen für spannende und merkwürdige Geschichten.

Stöbern in Romane

Die Kapitel meines Herzens

Ein mitreißend verfasster Roman für bibliophile Zeitgenossen und Fans der Brontë-Epoche.Literarische Unterhaltung mit Niveau und viel Esprit

seschat

Tochter des Diktators

Beeindruckender Roman über die Liebe, die eigentlich nie passiert ist, und ein Leben, das nie stattgefunden hat. Fein erzählte Biografie.

FrauGoldmann_Buecher

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

Am Ende der Reise

Eine berührende, tragisch-komische Familiengeschichte, die zwischen den Zeilen zum Nachdenken anregt.

HarleyQ

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen