Neuer Beitrag

acabus_verlag

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Bist Du bereit für Nordland?


Selbstständig fahrende Autos, Kontaktlinsen, die das Handy oder den Computer völlig überflüssig machen, implantierte Chips — der gläserne Mensch wird Wirklichkeit. 

Liebe Buchmenschen, Überlebenskünstler und Scifi-Liebhaber,

ihr wollt mal wieder einen dystopischen Roman lesen, der in Deutschland spielt, Hand und Fuß hat und die Tradition großartiger Werke, wie „Die Tribute von Panem“; „Maze Runner“ oder „1984“ fortsetzt? Dann laden wir euch in Hamburgs düstere Zukunft  ein .

Im Jahr 2059 finden Hinrichtungen auf dem Rathausmarkt statt, die Köhlbrandbrücke ist nur noch eine Ruine, Neugraben schon längst Niemandsland. Die Hamburger Autorin Gabriele Albers entwirft mit ihrem Roman „Nordland. Hamburg 2059“ ein düsteres Sightseeing für die Zukunft ihrer Heimatstadt. Der reichen Oberschicht Nordlands ist alles zuzutrauen. Außer Gerechtigkeit. 

Als ein Mann aus dem heruntergekommenen Schanzenviertel für ein Verbrechen hingerichtet wird, das er nicht begangen hat, regt sich ein lang vergessener Widerstand. Lillith, die zu den reichen Birds gehört, sympathisiert mit den Rebellen. Sie ahnt, dass mehr hinter dem Aufstand steckt. Aber Nordland ist ein gefährlicher Ort für Frauen, die das bestehende System hinterfragen. Die Männer an der Spitze räumen jeden aus dem Weg, der das fragile Gleichgewicht des Landes bedroht.

Alles nur erdachte Zukunftsmusik? „Nordland“, ein Gebiet, das sich aus den nördlichen Bundesländern des ehemaligen Deutschlands zusammensetzt, ist keineswegs so weit von der Realität entfernt, wie man glauben mag. Diese Dystopie fußt nicht auf undefinierbaren Katastrophen oder einem nur am Rande erwähnten Weltkrieg, sondern lässt sich direkt aus heutigen Finanzkrisen, der Politikverdrossenheit und dem zunehmenden Egoismus der Gesellschaft ableiten. Gabriele Albers Roman zeigt die ganze Zerbrechlichkeit unserer demokratisch organisierten Welt.

Seid ihr bereit für Nordland?

Bewerbt euch als einer von 10 Testlesern für den dystopischen Roman bis zum 29. Mai 2018 *. Ihr könnt frei zwischen Printexemplaren und eBooks wählen. Welche Variante ihr bevorzugt, gebt ihr einfach bei eurer Bewerbung ab.
Die Autorin Gabriele Albers übernimmt, zusammen mit uns, die Moderation, steht gerne für Fragen zur Verfügung und reist gemeinsam mit euch in eine düstere Zukunft, in der allein das Recht des Stärkeren gilt.



*Im Gewinnfall gehören eine zeitnahe Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie das Schreiben einer abschließenden Rezension selbstverständlich dazu. Falls Ihr dies nicht gewährleisten könnt, seht bitte von einer Bewerbung ab.

Mehr Informationen über die Autorin findet ihr hier: https://www.gabriele-albers.de/


Autor: Gabriele Albers
Buch: Nordland. Hamburg 2059 - Freiheit

Mary2

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein tolles Cover hat mich angelockt.
Die Beschreibung: "Dystopie in Deutschland (Hamburg)", eingebettet in bekannte Gegenden, finde ich sehr reizvoll.
Auf dieses Leseabenteur möchte ich mich gerne einlassen und hoffe auf Losglück für ein Print-Exemplar.

Siraelia

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo,

mich hat der Titel auf das Buch aufmerksam gemacht. Ich komme aus Hamburg und finde es sehr spannend die Ideen von Gabriele Albers über eine mögliche Entwicklung Hamburgs zu lesen.

Dystoptien lese ich sehr gerne und sich vorzustellen, dass es hier in ca. 40 Jahren die Todesstrafe wieder geben und auch noch durchgesetzt wird geradezu erschreckend.

Der Hintergrund der Autorin ist ebenfalls sehr interessant. Sie scheint HH und den Norden ja gut zu kennen.

Ich würde sehr gerne lesen, was sich Gabriele Albers so alles für den Norden vorstellt.
Bevorzugen würde ich ein Printexemplar (ich lese viel in der S-Bahn :-) )

Eine Teilnahme an der Leserunde und eine Rezension (auf den gängigen Plattformen, wie die online-Buchhändler, Leseportale und Co.) sind selbstverständlich. Insbesondere der Austausch mit anderen Leser*innen und der Autorin sind sicherlich ergiebig.

Viele Grüße

Beiträge danach
253 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

gaby2059

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 8: So ungerecht - so Nordland (S. 361-418)
@SophiesLittleBookCorner

"kill your darlings" – ja, ich weiß, dieser Spruch meint in der creative-writing-Theorie etwas anderes ;-) Trotzdem passt er: Ich hab beim Schreiben oft gemerkt, wie schwer es mir fällt, lieb gewonnenen Personen etwas "anzutun". Aber wenn alle immer nur nett zueinander sind, gibt es keinen Konflikt und ohne Konflikt gibt es keine Geschichte.

Dabei habe ich immer versucht, der Gewalt einen gewissen "Sinn" zu geben. Also nicht nur um des Konfliktes willen jemanden zu meucheln, sondern diese Tat immer auch mit einer mindestens einer weiteren Bedeutung, Charakterisierung, etc. aufzuladen.

Und: Ich mag es nicht, wenn in Krimis jede Bluttat bis ins Detail beschrieben wird. Deshalb habe ich immer versucht, die Szene nur anzudeuten, nicht alles bis ins Letzte hinein zu beschreiben, sondern den Film im Kopf des Lesers ablaufen zu lassen. Freut mich, wenn es gelungen ist!

SophiesLittleBookCorner

vor 2 Monaten

Rezensionen

Meine Rezension ist nun auch online: https://www.lovelybooks.de/autor/Gabriele-Albers/Nordland-Hamburg-2059-Freiheit-1521883825-w/rezension/1644589599/

Blog: https://sophies-little-book-corner.blogspot.com/2018/07/rezension-nordland-hamburg-2059.html

Gestreut habe ich sie auch.

Danke, dass ich mitlesen durfte, auch wenn es mich nicht ganz so überzeugt hat wie die anderen.

dorli

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 13: Auflösung und Showdown (S. 620-663)
Beitrag einblenden

Ich bin jetzt auch durch mit dem Buch und muss sagen, dass ich total begeistert bin. Besonders den Schlagabtausch am Ende im Rathaus fand ich wahnsinnig spannend – alle Kontrahenten in einem Raum, jeder spielt seine Trümpfe aus und versucht die Mehrheit für sich einzunehmen. Dass Lillith Bo ans Messer liefert, damit habe ich nicht gerechnet und war im ersten Moment richtig schockiert. Aber nachdem ich eine Weile darüber nachgedacht habe, ist mir klar geworden, dass sie keine andere Möglichkeit hatte. Nur mit dieser Lüge konnte sie Drach den Wind aus den Segeln nehmen und Nordland vor dem Untergang retten. Außerdem wird aus Bos Selbstgespräch am Ende deutlich, dass er Verständnis für ihr Handeln hat und ihr vertraut.

Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf den zweiten Band – und habe nichts dagegen, wenn es wieder so viele Seiten werden, gerne auch mehr :-))
Meine Rezi folgt in den nächsten Tagen.

gaby2059

vor 2 Monaten

Rezensionen
@SophiesLittleBookCorner

Wie gut, dass die Geschmäcker verschieden sind! Wie langweilig wäre die Welt, wenn wir alle nur dasselbe lesen würden ;-)

Ich danke dir, dass du Nordland zu Ende gelesen hast, obwohl dich meine Geschichte nicht so mitgerissen hat. Danke auch für deine gute, fundierte und wohlbegründete Rezension. Ich kann mir vorstellen, dass sie für künftige Leser sehr hilfreich ist.

gaby2059

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 13: Auflösung und Showdown (S. 620-663)
@dorli

... und wie schön, dass es Leser gibt, die ich mit meiner Geschichte mitreißen kann! Danke, für deine begeisterten Zeilen!!!

Beim Ende habe ich lange drüber nachgedacht, ob sich die Bürgerschaft für den Showdown eignet. Ist ja nicht so der klassische Ort für das große Finale. Aber als ich dann merkte, wie gut ich hier die losen Fäden aufgreifen kann und wie gut die Dinge vom Anfang hier zu einem Ende finden (z.B. Duhnkreihs Flachmann), da war mir klar, dass ich es wagen sollte.

Ich freue mich sehr, dass es dir gefallen hat. Danke fürs Mitlesen und Mitdiskutieren!

dorli

vor 2 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier auch meine Rezi. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/Gabriele-Albers/Nordland-Hamburg-2059-Freiheit-1521883825-w/rezension/1645879888/

https://www.buecher.de/shop/humor/nordland-hamburg-2059-freiheit/albers-gabriele/products_products/detail/prod_id/50607861/#product_rating

https://www.weltbild.de/artikel/buch/nordland-hamburg-2059-freiheit_24033644-1#comments

https://www.thalia.de/shop/home/recentartikel/nordland_hamburg_2059_freiheit/gabriele_albers/EAN9783862825493/ID94958688.html?retn=thdehien:q1#reviewsHeader

https://www.hugendubel.de/de/buch/gabriele_albers-nordland_hamburg_2059_freiheit-31334246-produkt-details.html?searchId=344373471#productPageReviewHeading

https://www.jokers.de/artikel/buch/nordland-hamburg-2059-freiheit_24033644-1#comments

https://www.mayersche.de/index.php?cl=details&listtype=search&searchparam=nordland%20albers&anid=ce1f65a713e314ee3c4cafacd10b79f4&fnc=logout&redirected=1#reviews

https://www.heyn.at/list?back=ff2bd2ae04cf56766d8eba1128b4fb3a&xid=19510046

https://www.jpc.de/jpcng/books/detail/-/art/gabriele-albers-nordland-hamburg-2059-freiheit/hnum/8105484

https://www.acabus-verlag.de/comment/belletristik_9/literatur_2/roman_12/nordland-hamburg-2059-freiheit_9783862825493.htm

https://www.bol.de/shop/home/artikeldetails/ID94958688.html#reviewsHeader

(noch nicht alle freigeschaltet)

gaby2059

vor 2 Monaten

Rezensionen
@dorli

Vielen Dank für diese wunderbare, ausführliche und schön formulierte Rezension und natürlich auch für das breite Streuen! Hach, ich bin einfach nur hin und weg. DANKE!!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.