Ein Exorzist erzählt

von Gabriele Amorth 
3,3 Sterne bei3 Bewertungen
Ein Exorzist erzählt
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Exorzist erzählt"

Trotz des Auftrags Jesu Christi 'Treibt Dämonen aus!' (Mt 10,8) und der Tradition der Kirche ist der Exorzismus in eine Krise geraten, da er von vielen Gläubigen mit Unverständnis betrachtet und daher misstrauisch abgelehnt wird, während zugleich Schwindler, Magier und Kartenleser einen grossen Zulauf erleben. Der offizielle Exorzist der Diözese Rom berichtet in diesem Buch aus der Praxis und erklärt, wie Besessenheit erkannt und was dagegen getan werden kann. Ein solches Buch schwimmt gegen den Storm, aber es ist nicht wegzudiskutieren, dass es in Übereinstimmung mit der Lehre der Bibel, mit dem Lehramt der Kirche und mit der gesunden Tradition steht. Es zeigt die Nöte vieler Leidender, denen geholfen werden kann. Dieses aus tiefem Glauben geschriebene Buch thematisiert die Grundlagen der christlichen Lehre. Zugleich warnt es und klärt über die Gefahren des Okkultismus auf.
Ein klarer und dokumentarischer Überblick für jeden, der in diesen Fragen Informationen aus erster Hand lesen möchte.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783717110453
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:208 Seiten
Verlag:Christiana
Erscheinungsdatum:01.01.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    autarks avatar
    autark
    Ibliss avatar
    Iblisvor 2 Jahren
    Waldviertlers avatar
    Waldviertlervor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks