Gabriele Amorth Exorzisten und Psychiater

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Exorzisten und Psychiater“ von Gabriele Amorth

Die Mächte der Finsternis verdunkeln die Welt. Die Bosheit nimmt überhand. Mammonismus, Terrorismus, Prostitution und Korruption verseuchen die Erde mit den Giftschwaden der Sünde und stürzen Menschen in das Erleben dämonischer Zerstörung. Angesichts dieser Not unserer Zeit sollte man meinen, die Stunde der Kirche habe geschlagen. Steht nicht bei Johannes, Christus sei gekommen, um die Werke des Teufels zu zerstören (1 Joh 3,8)? Hat Jesus nicht seinen Jüngern den Auftrag und die Vollmacht gegeben, Dämonen auszutreiben (Mt 10,8)? Aber anstatt zahllosen bedrängten Menschen aus dieser Vollmacht heraus entscheidende Hilfen zu geben, zeigt die Kirche auf diesem Gebiet Lähmung der Entschlusskraft und angstbedingte Zaghaftigkeit. Es wäre aber ein schwerwiegendes historisches Versäumnis, wenn sie gerade jetzt von der ihr überantworteten exorzistischen Waffe keinen Gebrauch machen würde.
Pater Gabriele Amorth, der berühmte Exorzist von Rom, schlägt in diesem dritten Werk erneut wegen des schweren Standes und der erschwerten Arbeit der Exorzisten Alarm. Er schildert, wie Okkultismus, Magie, Spiritismus und Satanskult überhand nehmen und die Menschen der Kirche entfremden. Er weist nach, dass die Neufassung des Rituale Romanum gegen den Exorzismus zu einem untauglichen Instrument geworden ist, weil die Experten nicht zu Rate gezogen wurden. Dank des klugen Schachzug eines Kardinals ist es Exorzisten heute frei gestellt, auch weiterhin das Jahrhunderte lang bewährte Rituale zu verwenden.

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks