Gabriele Beyerlein Bea am anderen Ende der Welt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bea am anderen Ende der Welt“ von Gabriele Beyerlein

Bea ist weggezogen. Ans andere Ende der Welt. Nach China! Jan vermisst sie so sehr. Bea ist doch seine beste Freundin. Mit wem soll er denn jetzt verwunschene Gärten erforschen? Und als Piraten wilde Seeungeheuer bekämpfen? Und sich die allergeheimsten Geheimnisse anvertrauen? Bea ist nicht zu ersetzen. Auch durch den Neuen in der Klasse nicht. Oder? Gabriele Beyerlein: "Ich erzähle von den Folgen, welche die heute immer mehr geforderte Mobilität für die Freundschaften von Kindern hat. Doch wie es bei so vielem ist, hat auch die Mobilität verschiedene Seiten. Sie trennt nicht nur Freunde voneinander, was sehr schmerzlich sein kann, sie bringt auch bislang fremde Menschen zusammen und lässt neue Freundschaften entstehen." Ab 8 Jahren

Gabriele Beyerlein schreibt einfühlsam über Freundschaft, Abschied, Verlust, Neuanfang und die Folgen der Globalisierung auch für Kinder.

— Barbara62

Stöbern in Kinderbücher

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Magisch, spannend und fantasievoll! Erneut konnte mich Nina Blazon mit einem ihrer Bücher in ihren Bann ziehen und mich hellauf begeistern!

CorniHolmes

Das Wunder der wilden Insel

Ein tolles Kinderbuch mit kleinen Schwächen, hinter dem eine schöne Botschaft steckt!

Queenieofthenight

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein tolles Buch in dem ein Mädchen sich in eine missliche Lage manövriert und der steinige Weg aus dem Dilemma wieder heraus zu finden

Angelika123

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Für Dino-Fans auf jeden Fall lesenswert!

Tine_1980

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinder und die Globalisierung

    Bea am anderen Ende der Welt

    Barbara62

    10. July 2016 um 19:05

    Auch vor Kindern macht die Globalisierung nicht halt. Der achtjährige Jan und seine beste Freundin Bea, bei der er anders als bei seinen Fußballerfreunden nicht cool sein muss, werden getrennt. Beas Vater muss für zwei Jahre nach Shanghai und Bea zieht um. Trotz Mails und Telefonaten vermissen die Kinder einander schmerzlich.Doch mit dem neuen Mitschüler in seiner Klasse, der gerade aus Shanghai zurückgekehrt ist, und der nicht einmal weiß, wer Lukas Podolski ist, könnte etwas Neues für Jan beginnen...Mir hat an diesem Kinderbuch ab acht Jahren gefallen, dass die Freundschaft zwischen einem Jungen und einem Mädchen im Mittelpunkt steht und das Buch deshalb für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet ist. Gabriele Beyerlein schreibt einfühlsam über Freundschaft, Abschied, Verlust und Neuanfang und thematisiert die Folgen der Globalisierung auch für Kinder.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks