Gabriele Bickel

 3.9 Sterne bei 20 Bewertungen

Alle Bücher von Gabriele Bickel

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Beste von der Kräuterhexe (ISBN: 9783440121801)

Das Beste von der Kräuterhexe

 (2)
Erschienen am 01.03.2011
Cover des Buches Was die Kräuterhexe noch wusste (ISBN: 9783440108093)

Was die Kräuterhexe noch wusste

 (1)
Erschienen am 01.08.2006
Cover des Buches Geschenke a.m. Kräutergarten (ISBN: 9783440134733)

Geschenke a.m. Kräutergarten

 (1)
Erschienen am 06.02.2013
Cover des Buches Küchenschätze aus Natur und Garten (ISBN: 9783440141168)

Küchenschätze aus Natur und Garten

 (1)
Erschienen am 04.02.2014
Cover des Buches 365 Kräuterhexentipps (ISBN: 9783440099612)

365 Kräuterhexentipps

 (1)
Erschienen am 01.09.2004
Cover des Buches Mit einer Hexe durchs Kräuterjahr (ISBN: 9783798703254)

Mit einer Hexe durchs Kräuterjahr

 (1)
Erschienen am 01.11.1997
Cover des Buches Meine Kräuterhexengesundheit (ISBN: 9783440076347)

Meine Kräuterhexengesundheit

 (1)
Erschienen am 01.01.1999

Neue Rezensionen zu Gabriele Bickel

Neu

Rezension zu "Das Beste von der Kräuterhexe" von Gabriele Bickel

Dieses Buch macht echt Spaß
Tobievor 9 Monaten

Es werden hier tolle Anleitungen zum Nachmachen gegeben, Tipps zur Verarbeitung und auch eine kleine Einführung in die Sachkunde - z.B. wie bereite ich Essig, Öle, Liköre etc zu,  wie lagere ich die Produkte richtig, u.s.w.

Herzstück sind aber die umfangreichen Rezepte, die sich alle mit Zutaten beschäftigen, die man (fast) alle im Garten oder in der Natur findet. 

Das Buch ist mit viel Leidenschaft und Liebe geschrieben - das merkt man auf jeder Seite. Die einzelnen Rezepten sind außerdem häufig mit Anmerkungen versehen, die Infos zur früheren/altertümlichen Verwendung geben - meist mit einem Augenzwinkern. Die Bilder und Illustrationen sind inspirierend und lockern das Ganze auf.

Ich habe schon einige Ideen umgesetzt und war jedes Mal begeistert (und manchmal auch angeschickert - der Besuch übrigens auch).

Gabriele Bickel ist für mich ganz vorne mit dabei wenn es um die Verarbeitung von Kräutern geht. Ich werde auf jeden Fall noch mehr Bücher von ihr lesen.

Kommentieren0
6
Teilen
W

Rezension zu "Das Beste von der Kräuterhexe" von Gabriele Bickel

Die Vielfalt der Kräuter - auf unsere Teller oder ins Glas.
Waschbaerinvor 3 Jahren

Dieses Buch war ein Weihnachtsgeschenkt unserer Tochter, als wir uns einen großen Garten anlegten. Damit bereitete sie uns eine riesige Freude.

Würzten unsere Omas (die keinen eigenen Garten besaßen) vielfach nur mit Pfeffer und Salz- vielleicht noch mit einigen braunen Tropfen - die mit M beginnen - so hat sich das zum Glück inzwischen sehr geändert. Gott sei Dank bekommt man heute viele Kräuter in den Bioläden und  auch in Supermärkten zu kaufen. Doch nichts geht über die Vielfalt selbstgezogener Kräuter aus dem eigenen Garten. Doch wer diesen nicht hat, der kann auch in der freien Natur fündig werden. Auch dazu gibt es in diesem Buch Vorschläge.

Die Kräuterhexe stellt dem Leser interessante Kräutermischungen vor, die unsere täglichen Mahlzeiten geschmacklich aufwerten. Es gibt vieles in der Natur zu entdecken, was weit über Petersilie, Schnittlauch und Dill hinaus geht. Nicht nur langweilige Salatsaucen lassen sich aufpeppen, sondern auch althergebrachte Gemüsesorten bekommen eine neue Geschmacksnote. Die Autorin Gabriele Bickel lädt den Leser oder die Leserin ein, der eigenen Phantasie Flügel zu verleihen.

Vorbei die Zeit der langweiligen Teebeutel! Individuelle Kräuter- oder Blättermischungen sind nun angesagt.

Was ich besonders schätze ist, dass man die Autorin kontaktieren und seine Fragen stellen kann und von ihr auch eine ausführliche Antwort  bekommt. (Von dieser Möglichkeit haben wir auch schon  Gebrauch gemacht.)

Ich bin noch lange nicht mit dem Ausprobieren der Rezpte durch, kann aber schon jetzt sagen, es hat sich bereits jetzt gelohnt, dass wir uns mit diesem Buch beschäftigen. Mein Mann ist eher für die Aromatisierung alkoholischer Getränke zuständig, für die sich  in diesem Buch ebenfalls Rezepte finden und ich tendiere mehr zu Teemischungen, die auch bei Alltagswehwehchen helfen können.

Wer  in der Küche gerne mal neue Geschmacksrichtungen ausprobiert, bekommt von der "Kräuterhexe" jede Menge Anregungen dazu.

Kommentieren0
10
Teilen
S

Rezension zu "Küchenschätze aus Natur und Garten" von Gabriele Bickel

tolle Ideen
sab-mzvor 6 Jahren

Manchmal möchte man den Sommer einfangen.

Obst ist nur so kurz saisonal zu bekommen, wenn man wirklich heimisches Obst nutzen möchte, dass man es festhalten möchte in der kurzen Zeit der Verfügbarkeit.

Ich erinnere mich gerne ans Einmachen mit meiner Oma.
Nur ist das ja heute nicht mehr üblich und mir fehlt auch der grosse Keller für die vielen Einmachgläser.

Dieses Buch bietet nun ganz viele Möglichkeiten Früchte ganzjährig zu geniessen. Und zwar Rezepte ohne grossen Aufwand für jeden nachvollziehbar.

Unterteilt in die Kategorien
- fruchtig und süß
- herzhaft und würzig
- flüssig und fein

lernt man ganz viele tolle Rezepte zum Thema Küchenschätze aus Natur und Garten kennen.

Und wer keinen Garten hat, so wie wir, geht halt auf den Markt oder zum Bauern einkaufen.

Man findet Konfitürenrezepte mit Früchten, aber auch ganz aussergewöhnliche Ideen wie Fichtensirup. Ich hätte nie gedacht, dass es den gibt. Dazu wird auch gleich der Tip geliefert, dass Fichtensirup schleimlösend bei Husten ist.

Und zu vielen Rezepten gibt es auch Varianten.

Tomatenkonfitüre mit Lavendel wird auch bald ausprobiert, auf die Steinpilze für das Steinpilzsalz muss ich ja noch warten.

Wer Rezepte sucht für Chutneys, Konfitüren, Liköre, Hustensirup, Salze, etc. ist hier auf alle Fälle richtig. Ebenso alle, die gerne selbstgemachte Dinge verschenken.
Die schönen Fotos im Buch liefern hierzu auch gleich Ideen für die Verpackung.

Ich warte nun nur noch darauf, dass ich die Zutaten einkaufen kann.

Das Buch ist so schön aufgemacht, dass es sich auch besonders gut als Geschenk eignet.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks