Gabriele Dal Lago

 4,4 Sterne bei 65 Bewertungen

Lebenslauf von Gabriele Dal Lago

Geboren 1956, studierte Gabriele Dal Lago nach dem Abitur Grafik-Design. Nach dem Studium arbeitete sie als Diplom-Designerin in einer Werbeagentur, danach freiberuflich als Illustratorin für verschiedene Schulbuchverlage. Vor etwa 20 Jahren erfüllte sie sich ihren großen Traum und illustriert seitdem Kinderbücher. Sie lebt in Donauwörth.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches ministeps: Fühl mal! Meine Welt (ISBN: 9783473302772)

ministeps: Fühl mal! Meine Welt

Erscheint am 01.02.2023 als Spiralbindung bei Ravensburger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Gabriele Dal Lago

Cover des Buches ministeps: Lustige Kribbel-Krabbel Tiere (ISBN: 9783473317004)

ministeps: Lustige Kribbel-Krabbel Tiere

 (5)
Erschienen am 26.08.2015
Cover des Buches ministeps: Hüpf, Frida, hüpf (ISBN: 9783473302246)

ministeps: Hüpf, Frida, hüpf

 (2)
Erschienen am 01.09.2022
Cover des Buches Schau mal, such mal: Meine Tiere (ISBN: 9783473317257)

Schau mal, such mal: Meine Tiere

 (2)
Erschienen am 27.01.2017
Cover des Buches Wo sind die Eier, kleiner Osterhase? (ISBN: 9783760729794)

Wo sind die Eier, kleiner Osterhase?

 (2)
Erschienen am 06.02.2009
Cover des Buches Mein erstes Zootiere-Fühlbuch (ISBN: 9783473433476)

Mein erstes Zootiere-Fühlbuch

 (2)
Erschienen am 01.01.2014
Cover des Buches Baby Pixi, Band 13: Gute Nacht (ISBN: 9783551053497)

Baby Pixi, Band 13: Gute Nacht

 (1)
Erschienen am 01.12.2013
Cover des Buches Der kleine Engel und die Heilige Nacht (ISBN: 9783760787183)

Der kleine Engel und die Heilige Nacht

 (1)
Erschienen am 27.09.2013

Neue Rezensionen zu Gabriele Dal Lago

Cover des Buches ministeps: Hüpf, Frida, hüpf (ISBN: 9783473302246)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "ministeps: Hüpf, Frida, hüpf" von Sandra Grimm

Auf Entdeckungsreise mit den kleinen Fingerchen
katikatharinenhofvor 2 Monaten

Butz hat alle seine Freunde zu einem großen Gartenfest eingeladen. Hase Pelle, Froschmädchen Frida und Schäfchen Locke machen sich auf den Weg, um gemeinsam zu feiern. Dabei müssen sie mitten durch ein gelb leuchtendes Sonnenblumenfeld tapsen, über die Steine im Wasser hüpfen oder über Zäune und Baumstämme springen. Als sie alle im Garten versammelt sind, macht Butz vor lauter Freude Purzelbäume.

"Hüpf, Frida hüpf" ist ein liebevoll illustriertes Bilderbuch, das perfekt für kleine Kinderhände ist. Durch die stabilen Pappseiten ist es griffig und erleichtert somit das Umblättern schon für die Jüngsten. Die Gestaltung ist einfach herzig und die leuchtenden Farben ziehen die Aufmerksamkeit der Kinder sofort auf sich. Die Fingerspuren sind wie gemacht für kleine Fingerchen, um sie nachzufahren und die Ausstanzungen zu spüren. Das fördert nicht nur die Aufmerksamkeit , sondern schult noch spielerisch die Feinmotorik des Kindes.

Ein wunderschönes Mitmachbuch für Jungen und Mädchen ab 18 Monaten.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches ministeps: Hüpf, Frida, hüpf (ISBN: 9783473302246)
ginnykatzes avatar

Rezension zu "ministeps: Hüpf, Frida, hüpf" von Sandra Grimm

„Mit vielen kleinen Schritten...“
ginnykatzevor 2 Monaten

Pelle, Frida, Butz und Emil sind Freunde und spielen, singen und tanzen gern zusammen. In diesem Fingerspurenbuch kann das Kleinkind mitmachen. Die kleinen Finger in die vorgegebenen Spuren legen und dann zusammen mit den vier Freunden springen, hüpfen und laufen, das macht Spaß. Dazu liest Mama noch die Geschichte vor und so weiß das Kleinkind auch, was genau die Freunde da treiben.

Fazit: Mit „Hüpf, Frida, hüpf, Mein erstes Fingerspurenbuch“ von Ravensburger, kann das Kind spielerisch auf 12 Seiten die Feinmotorik schulen. Die Qualität und Verarbeitung sind gut. Das Buch ist kindgerecht gestaltet und die Farben und Figuren klar gezeichnet. Daher kommt hier von mir eine Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches ministeps: Hör rein, sing mit! Erste Kinderlieder zum Anhören. (ISBN: 9783473319930)
Lesemamas avatar

Rezension zu "ministeps: Hör rein, sing mit! Erste Kinderlieder zum Anhören." von Volksgut

Allererstes Liedgut
Lesemamavor 2 Jahren

Bewertet mit 4 Sternen

Zum Buch:Ein Pappbilderbuch mit den fünf ersten Liedern für die Kleinen.Vom allzeitbekannten Alle meine Entchen bis hin zu Schlaf, Kindlein, schlaf. Liedern die jeder kennt und jeder singen kann.

Meine Meinung:Es ist erwiesen, Kinder brauchen Lieder. Und je früher man singt, umso besser für die Entwicklung. Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht.Und, keine Angst, Kindern macht es nicht, wenn man schief singt. Und sollte es einem doch zu schräg sein, gibt es dieses Büchlein. Mit Batterie ausgestattet, mit Ausschaltknopf (ganz wichtig) und einfachemMechanismus kann das Kind sich vom Buch vorsingen lassen.Einfache Lieder, mit Noten und Text und natürlich mit dazugehörenden Bildern. So kann das Kind am Bild erkennen, welches Lied es ist und kann es hören, so oft es mag. Der Klang ist ganz angenehm, es ist nicht schrill oder blechern. Allerdings funktioniert es mit Lichtsensor, also muss es hell sein.Ansonsten eine nette Beschäftigung für die Kleinen, wobei ich immer noch lieber selber Singe, auch wenn ich nicht alle Töne treffe.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

von 6 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks