Gabriele Haage Ich ging den Weg des Schmetterlings

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich ging den Weg des Schmetterlings“ von Gabriele Haage

In ihrer Autobiografie erzählt die Autorin fesselnd, wie sie mit dem sogenannten Aidserreger HIV lebt, ohne ein Leben lang Medikamente zu schlucken. Aus medizinischer Sicht wird ihr inzwischen sogar attestiert, mit einer minimalen Viruslast ein Non-Progressor zu sein. Das Buch ist auch ein Diskussionsbeitrag zu gegensätzlichen Ansätzen in der Aids-Therapie. Darüberhinaus verdeutlicht das turbulente Leben Haages, wie man Auswege aus oft deprimierenden Konstellationen findet und sich seinen Lebensmut trotz aller Lebenskatastrophen wiedergewinnen und behalten kann. Gabriele Haage arbeitet heute als Yoga- und Meditationsanleiterin.

Stöbern in Biografie

MUTIG

Wortwörtlich stark!

ameliesophie

Harte Tage, gute Jahre

Für mich keine Biografie sondern ein Roman mit fiktiven Gesprächen und Ereignissen. Schade, hatte mir mehr erhofft.

placeboduck

Weltmeister ohne Talent

Eine durchweg lesenswerte Biografie. Good job, Mr. Mertesacker ;-)

seschat

Barbarentage

Auch für NichtsurferInnen ein faszinierendes Buch!

Xirxe

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Eine berührendauthentische Entführungsgeschichte

dreamlady66

Ein deutsches Mädchen

Ein wichtiges Buch, das zeigt, dass wir Alternativen schaffen müssen und Angebote, die den Ausstieg aus dem Hass fördern und erleichtern.

WendyAleina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks