Gabriele Henrich Die Geschichte von den beiden Tigern, die keine Streifen hatten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte von den beiden Tigern, die keine Streifen hatten“ von Gabriele Henrich

Die beiden Tigerkinder Lazy und Fritz sind anders: Sie haben keine Streifen. Alle Versuche, endlich Streifen zu bekommen, zeigen keinen Erfolg, und so besuchen die Tigerkinder gemeinsam mit Tigerpapa die gestreiften Tiere des Waldes und fragen sie, wie sie zu ihren Streifen gekommen sind. Aber auch diese Befragung hilft nicht weiter. Bis schließlich Tigermama eine wunderbare und geheimnisvolle Idee hat, die das scheinbar unlösbare Problem endlich beseitigt.

Stöbern in Kinderbücher

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen